Archivierte Jahre:

2001 2002 2003 2004 2005

2006 2007 2008 2009 2010

2011 2012 2013 2014 2015

2016 2017 2018

Cover TSoDw 3
Der Quästor am 17.12.2004

Auf Paul Kidbys Homepage kann man bereits die Einbandillustration für "The Science of Discworld III: Darwin's Watch" bewundern. Das Buch selbst wird im späten Frühjahr 2005 erscheinen. Hier der Link.

Vielen Dank an Max Sinister für den Hinweis.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Audiointerview über Thud!
Tod am 10.12.2004

Der Buchclub einer englischen Telefongesellschaft hat ein neues, einstündiges Audiointerview mit Terry Pratchett online gestellt. Es lässt sich hier nachhören, wenn ihr bei den Internationelen Autoren 2004 ganz unten Terry Pratchett auswählt. In dem Interview erzählt Terry Pratchett von seinem neusten Scheibenweltroman Thud! und der Arbeit an seinen letzten Büchern.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Eröffnung eines Postamtes
Der Quästor am 06.12.2004

In Ermangelung einer "richtigen" Neuigkeit hier mal was aus der Rubrik "Was sonst noch passieren wird" ;-) Am dritten Adventswochenende 2004 wird in Wicanton, der offiziellen Partnerstadt Ankh-Morporks, eine Zweigstelle des Postamtes von Ankh-Morpork feierlich eröffnet. Der Jahreszeit entsprechend wird es einen Weihnachtsmarkt geben. Außerdem wird natürlich Terry persönlich anwesend sein und ein paar Sachen signieren. Schade, dass England so weit weg ist... ;-)
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Geburtstagsgewinnspiel beendet
Der Quästor am 14.11.2004

Heute um 19:00 Uhr endete unser Gewinnspiel anlässlich des fünfjährigen Clubgeburtstags. Bei über 25 Teilnehmern und 18 Mitgliedern, die alle 7+1 Fragen richtig beantwortet hatten, musste am Ende das unbarmherzige Los entscheiden. Hier die Namen der Gewinner *Trommelwirbel*:

Das Bild von Paul Kidby gewinnt:
Arduinna

Einmal "Weiberregiment" geht an:
Kruemi

Ein Mousepad nach Wahl wurde zugelost:
Lord Witwenmacher

Auf je einen Button dürfen sich freuen:
Bat, Pondera, Ayami, Ponder, Dean, Vincent und Feles Cum Libero

Allen Gewinnern unseren herzlichen Glückwunsch!!!
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Radiointerview aus XXXX
Der Quästor am 10.11.2004

Gestern Morgen war Terry Pratchett beim australischen Radiosender Triple J Radio zu Gast. Das entsprechende Interview könnt ihr euch in zwei Teilen hier anhören bzw. runterladen.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Interview mit erstem Satz aus Thud!
Tod am 07.11.2004

In einem Interview mit einer australischen Zeitung verrät Terry Pratchett unter anderem den ersten Satz aus seinem neuen Scheibenwelt Roman Thud. Außerdem spricht er über den Herrn der Ringe und Harry Potter. Das gesamte Interview findet sich hier.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Pratchett in der Titanic
Tod am 07.11.2004

In der Literaturkritik der aktuellen Titanic geht es diesmal auch um Terry Pratchett und die Scheibenweltromane. Das ganze kann man auch online nachlesen.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Onlineseminar mit Terry Pratchett
Tod am 04.11.2004

In der Barnes&Noble University kann man sich derzeit für ein Online Seminar bei Terry Pratchett anmelden. Das Seminar wird sich mit Going Postal beschäftigen, daher ist es notwendig das Buch gelesen zu haben. Stattfinden wird das ganze vom 10.01.2005 bis zum 07.02.2005. Mehr Informationen gibt es hier.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Neues Interview mit Terry Pratchett
Tod am 01.11.2004

Ein auf der Worldcon in Boston gemachtes Interview mit Terry Pratchett ist nun im Internet zu lesen.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Kein Hörbuch zu Weiberregiment!
Tod am 28.10.2004

Wie wir soeben erfahren haben wird es von Weiberregiment wahrscheinlich doch keine Hörbuchfassung geben.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Deutsche Romane 2005
Tod am 28.10.2004

Bislang plant man bei Goldmann für das nächste Jahr: The Wee Free Men im Feburar, vermutlicher Titel Kleine Riesen, Going Postal im August und eine Neuauflage von The Unadulterated Cat vermutlicher Titel Die gemeine Hauskatze ebenfalls im August. Ein deutscher Titel steht für letzteres noch nicht fest. Post Mortem ist aber in der engeren Auswahl.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Teaser Science of Discworld III
Der Quästor am 20.10.2004

Bei Amazon ist ein Teaser-/Klappentext zu "Darwin's Watch: Science of Discworld III" aufgetaucht:

"Roundworld is in trouble again, and this time it looks fatal. Having created it in the first place, the wizards of Unseen University feel vaguely responsible for its safety. They know the creatures who lived there escaped the impending Big Freeze by inventing the space elevator - they even intervened to rid the planet of a plague of elves, who attempted to divert humanity onto a different time track. But now it's all gone wrong - Victorian England has stagnated and the pace of progress would embarrass a limping snail. Unless something drastic is done, there won't be time for anyone to invent spaceflight and the human race will be turned into ice-pops. Why, though, did history come adrift? Was it Sir Arthur Nightingale's dismal book about natural selection? Or was it the devastating response by an obscure country vicar called Charles Darwin, whose bestselling Theology of Species made it impossible to refute the divine design of living creatures? Either way, it's no easy task to change history, as the wizards discover to their cost. Can the God of Evolution come to humanity's aid and ensure Darwin writes a very different book? And who stopped him writing it in the first place?"

Hastig übersetzt:

"Auf der Rundwelt gibt es schon wieder Ärger und diesmal sieht es wirklich böse aus. Die Zauberer der Unsichtbaren Universität fühlen sich ein Bisschen verantwortlich für die Sicherheit dieser kleinen Kugel, da sie an ihrer Entstehung schließlich nicht ganz unbeteiligt waren. Sie wissen, das die Bewohner einer verheerenden Eiszeit entflohen sind, indem sie einen Weltraumfahrstuhl erfunden haben - sie haben sich sogar selbst eingemischt, um den Planeten von einer Horde Elfen zu befreien, die die Menschheit in eine andere Zeitebene schubsen wollten. Aber jetzt läuft alles schief: Das viktorianische England versank in Stagnation und die Geschwindigkeit des Fortschritts wäre sogar einen hinkenden Schnecke peinlich. Wenn nicht bald etwas entscheidendes getan wird, bleibt keine Zeit mehr, den Raumflug zu erfinden und die menschliche Rasse wird sich in Eiswürfel verwandeln. Warum eigentlich geriet die Geschichte aus dem Tritt? War es Sir Arthur Nightingales bedrückendes Buch über die natürliche Auslese? Oder war es die wütende Antwort eines seltsamen Landpfarrers namens Charles Darwin, dessen Bestseller Theologie der Arten es unmöglich machte, die göttliche Schöpfung aller lebenden Kreaturen zu widerlegen? Wie dem auch sei, es ist nicht einfach, die Geschichte zu ändern, wie die Zauberer bald merken. Kann der Gott der Evolution der Menschheit zu Hilfe kommen und sicherstellen, dass Darwin ein anderes Buch schreibt?. Ach ja, und wer hat ihn eigentlich davon abgehalten, das richtige zu schreiben?"
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Lords&Ladies Fanfilm fertig
Der Quästor am 07.10.2004

Der Fanfilm zu Lords&Ladies unter der Regie von Nicolas Mendrek (siehe Ankh-Morpork-Times Nr. 5) ist fertig!
Derzeit laufen die Pläne für eine Premiere in Karlsruhe und Verhandlungen über die Details einer DVD-Veröffentlichung. Um eure Vorfreude noch ein wenig zu steigern, hat Nico einen kurzen Teaser mit beeindruckenden digitalen Effekten zum Download bereitgestellt.
Sollte der Film bei euch nicht laufen, benötigt ihr eventuell einen Codec.

Vielen Dank an Nico für diese Information.
(Ein Kommentar)

Taufrisches Interview
Der Quästor am 06.10.2004

In der gestrigen Ausgabe der Metro - einer kostenlosen englischen Morgenzeitung - findet sich ein aktuelles Interview mit Terry Pratchett. Es ist nicht sehr lang und enthält auch nicht sonderlich viele Neuigkeiten - Mal abgesehen von der Tatsache, das Theaterstücke basierend auf den Scheibenweltromanen mittlerweile auch in der Antarktis aufgeführt werden! Aber es ist recht unterhaltsam und leider wieder mal nur in Englisch verfügbar.
Das Interview gibt es hier.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Pratchett im Frühstücksfernsehen
Der Quästor am 01.10.2004

Allerdings nicht beim ARD-Morgenmagazin sondern bei der BBC war Terry Pratchett gestern Morgen zu Gast und plauderte ein wenig über sein neuestes Buch "Going Postal", das vor wenigen Tagen in England erschienen ist.
Das kurze Interview (gut 6 Minuten) könnte ihr euch direkt bei der BBC anschauen, sofern iht über den RealPlayer verfügt.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Scheibenwelt-Briefmarken
Der Quästor am 27.09.2004

Bei seinen Recherchen zu "Going Postal" kam Terry Pratchett auf die Idee, dass ein Satz Scheibenwelt-Briefmarken wohl eine nette Sache wäre.
Zusammen mit Bernard Pearson, einigen Philatelisten, Historikern und Grafikern wurden ingesamt acht Briefmarken entworfen und auf historischen Druck- und Perforiermaschinen aus dem Postmuseum von Bath hergestellt.
Einen ausführlichen Bericht über die Entstehungsgeschichte dieser Briefmarken planen wir für die nächste Ausgabe der Ankh-Morpork-Times.
Wenn ihr euch schon vorher genauer informieren und euch die Bríefmarken anschauen wollt, dann könnt ihr das unter www.discworldstamps.com tun.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

W! W!-Hörspiel verzögert sich
Der Quästor am 17.09.2004

Das Hörspiel zum Roman "Wachen! Wachen!" wird nicht, wie geplant, im September erscheinen. Wie uns die Produktionsfirma bookonear mitteilte, kommt das Hörspiel wegen Verzögerungen im Presswerk nun erst am 11. Oktober auf den Markt. Dafür gibt es aber bei bookonear drei Hörproben des Stückes im WMA- und MP3-Format zum Download Vielen Dank an Thomas Monn von bookonear für die Informationen.
(Ein Kommentar)

UPDATE: Weiberregiment in den Bestsellerlisten
Der Quästor am 30.08.2004. Letztes Update am 13.09.2004

In der dritten Woche nach dem Verkaufsstart sackt "Weiberregiment" in der Spiegel-Bestsellerliste um 4 Plätze auf Rang 15 ab. In den media-control-Charts liegt das Buch nun auf Platz 12.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Kurzgeschichtensammlung bestellbar
Der Quästor am 11.09.2004

Eine Sammlung von Kurzgeschichten und Essays Terry Pratchetts (darunter auch "The Hades Business"!!!), die anlässlich der diesjährigen Fantasy-World-Convention erschien und den Namen trägt "Once more * with Footnotes" kann nun beim amerikanischen Verlag NESFA bestellt werden.
Das Buch kostet $25 + $5 Versandkosten und ist angeblich ein Hardcover. Ohne Kreditkarte geht wieder mal gar nichts und als Lieferzeit - schreibt NESFA - wären 2 - 3 Monate nicht ungewöhnlich. Aber das Warten lohnt sich bestimmt ;-)
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

150 weitere Wer wird Scheibenwelt Millionär Fragen
Tod am 02.09.2004

Die 150 Wer wird Scheibenwelt Millionär Fragen, die beim Schicksalsfest gespielt wurden, stehen nun auch auf Scheibenwelt.de online und warten darauf von euch gelöst zu werden!
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Terry gibt Good Omens Film noch nicht auf
Tod am 25.08.2004

Terry Pratchett schrieb heute im Newsnet, dass man den Good Omens Film noch nicht abschreiben sollte, nachdem jemand behauptet hatte, dass er nun doch nicht gedreht würde. Weitere Informationen nannte Terry allerdings nicht.
Neil Gaiman schreibt auf seiner Seite selbst, dass er die Hoffnung ebenfalls noch nicht aufgegeben hat:
Well, I think it's probably a bit early to write off the Good Omens film any more than it was already. Terry Gilliam is now explicitly not, alas, going to be directing it (although it's still got a Terry Gilliam script) but the producers seem quite enthusiastic, and just put in an offer to a director whose work Terry Pratchett and I both like very much.
(Ein Kommentar)

Leseprobe Going Postal
Der Quästor am 24.08.2004

Der HarperCollins-Verlag, bei dem Terrys Bücher in den USA erscheinen, hat große Teile des (wahrscheinlich) ersten Kapitels von "Going Postal" als Leseprobe online gestellt.
Danke an cheery_littlebottom für den Tipp!

"Going Postal" bei Amazon.de vorbestellen.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Weiberregiment erschienen
Der Quästor am 23.08.2004

Am Freitag teilte mir der Manhattan-Verlag per Email mit, dass "Weiberregiment" nun lieferbar wäre. Mittlerweile sollte das Buch also beim Händler eures Vertrauens zu haben sein.
Viel Spaß damit!

"Weiberregiment" bei Amazon.de bestellen.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

APF v9.0 erschienen
Der Quästor am 23.08.2004

Das "Annotated Pratchett File" liegt nun endlich in einer neuen und aktuellen Version vor. Das Dokument deckt alle Titel bis einschließlich "A Hat Full of Sky" ab und beinhaltet noch mehr Auszüge aus Terrys Kommentaren im Usenet als bisher.
Ihr findet das APF unter http://www.ie.lspace.org/books/apf/.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Pratchett-Musical
Der Quästor am 28.07.2004

Im Rahmen des Edinburgh Fringe Festival 2004 vom 04. - 30. August führt das Pleasance Theatre Edinburgh täglich eine Musical-Version des Buches "Only You Can Save Mankind" ("Nur Du kannst die Menschheit retten") auf. Terry selbst hat wohl schon einer Vorabaufführung des Stückes beiwohnen dürfen, denn er sagt dazu: "Hätte ich gewusst, dass es so gut wird, hätte ich ein besseres Buch geschrieben."
Einhergehend mit diesem Musical wird eine auf 1000 Stück limitierte Sammlerausgabe des Buches verlegt.
Näheres über das Festival gibt es hier; weiter führende Informationen zum Musical kann man sich hier anschauen.
Sollte es jemand schaffen, auf das Festival zu gehen, würden wir uns über ein Review der Aufführung für die Clubzeitung freuen.

Vielen Dank an Colin Smythe für die Information.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Wee Free Men auf BBC7
Tod am 25.07.2004

Von heute an lässt sich auf der Seite von BBC7 sieben Tage lang ein Hörbuch von Wee Free Men nachhören.
Zu finden ist es hier.
Außerdem gibt es Johnny and the Dead in 10 Teilen hier zu finden.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Terry Pratchett geht es gut
Der Quästor am 21.07.2004

Hier und dort schwirren ein paar Gerüchte über Terry Pratchetts kürzlichen Krankenhausaufenthalt herum.
Sein Agent Colin Smythe versorgte uns freundlicherweise mit allen nötigen Informationen aus erster Hand: Terrys eigenen Worten zufolge hat er sich einer so genannten Angioplastie unterzogen, bei der einige Arterien am Herzen geweitet wurden. Dieser Eingriff ist weder kompliziert noch war er ein Notfall, hätte aber früher oder später durchgeführt werden müssen. Terry hat erhöhten Blutdruck und wusste bis kurzen nichts davon, wodurch sich die Arterien über einen längeren Zeitraum verengt hatten.
Er konnte das Krankenhaus schon am nächsten Tag wieder verlassen, nimmt jetzt Tabletten gegen Bluthochdruck und ist ansonsten gesund und munter. "So, no worries, eh?"...
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Pratchett im Piper-Verlag
Der Quästor am 16.07.2004

Die Rechte der deutschen Übersetzung älterer Scheibenwelt-Titel ("Die Farben der Magie" bis "Eric"), einiger Nicht-SW-Bücher ("Die Teppichvölker", "Die dunkle Seite der Sonne") sowie der beiden "Gelehrten"-Geschichten sind nach dem Aufkauf des Heyne-Verlages an Piper übergegangen. Die Neuauflagen werden ab August also beim Piper-Verlag erscheinen bzw. sind teilweise schon im Handel erhältlich.
Wichtigste Änderung in diesem Zusammenhang ist die Änderung des Titels "Rettet die Rundwelt" in "Die Philosophen der Rundwelt"
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Wee Free Men gewinnt Locus Award
Tod am 12.07.2004

Wee Free Men hat den Locus Award für das beste Jugendbuch gewonnen. Der Preis wird bei der Worldcon im September im Zuge einer Zeremonie verliehen.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Über 35 Millionen Bücher verkauft
Tod am 12.07.2004

Aus einer Randnotiz in einer Mail von Terrys Agent Colin Smythe geht hervor, dass Terry Pratchett inzwischen weltweit mehr als 35 Millionen Bücher verkauft hat.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

"Gevatter Tod"-Hörspiel
Der Quästor am 29.06.2004

Der WDR produziert "Gevatter Tod" als 2-teiliges Hörspiel für die Sendereihe "Lauschangriff" auf Eins Live. Sendetermin voraussichtlich 1. Halbjahr 2005. Es ist geplant, das Hörspiel nach der Sendung als Hörbuch (Doppel-CD) auf den Markt zu bringen.
Die genauen Sendetermine werden im Oktober veröffentlicht. Hier noch ein paar Informationen direkt vom WDR:

Bearbeitung: Leonard Koppelmann und Robert Steudtner
Musik: Alexander Geringas
Regie: Leonard Koppelmann

Besetzung:
Mort - Andreas Pietschmann (Sonnenalle, Echte Kerle),
Prinzessin Keli - Laura Maire (Verdammt verliebt),
Tod - Peer Augustinski (u.a. Vorleser des Hörbuches "Die Nachtwächter),
Albert - Hermann Lause (Schtonk, Campus)

Vielen Dank an Sascha Reith für den Hinweis und an die Hörspielredaktion des WDR.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Hörbücher 20% günstiger!
Der Quästor am 25.06.2004

Amazon.de hat die Preise für alle verfügbaren Scheibenwelt-Hörbücher um bis zu 20 Prozent gesenkt.
So gibt es die CD-Version von "Die Nachtwächter" nun schon für 19,60 ? und die Kasseten-Ausgabe von "Die volle Wahrheit" bereits für 12,80 ?
Hier geht es zum kompletten Angebot.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Spielerdatenbank für Scheibenweltspiele
Tod am 22.06.2004

Wir haben soeben auf Scheibenwelt.de eine Spielerdatenbank für die Scheibenweltspiele Thud, GURPS und Leg Herrn Zwiebel rein eröffnet. Hier kann man sich ale Spieler eintragen und Spielabende ankündigen. Später kann man dann noch Kommentare zu dem Abend schreiben und Fotos hochladen.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Terry erhält weiteren Ehrendoktor
Tod am 13.06.2004

Am 16. Juli bekommt Terry Pratchett seinen vierten Ehrendoktortitel der Literatur verliehen. Diesmal von der Universität Bristol.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Interview mit Terrys Tochter
Der Quästor am 10.06.2004

Rhianna Pratchett tritt in die journalistischen Fußstapfen Ihres Vaters und schreibt Reviews für PC-Spiele. In dem Interview auf Multiplay.co.uk spricht sie daher auch kaum über ihren Vater, sondern vielmehr über ihre Erfahrungen als freie Journalistin und als weiblicher PC-Spiele-Fan. Wenn auch absolut keine Scheibenwelt-relevanten Informationen aus dem Gespräch gezogen werden können, so wird doch zumindest klar, das Terrys Humor vererbar ist ;-).
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Terry in den amazon-Charts
Der Quästor am 07.06.2004

"A Hat Full Of Sky" war im vergangenen Monat unter den zehn meistverkauften Büchern bei amazon.
Wie auf der Webseite www.economist.com zu lesen ist, lag Terry Pratchetts neuestes Buch für junge Erwachsene im Monat Mai auf Platz sieben der weltweit über die verschiedenen amazon-Portale verkauften Bücher.
Leider fehlt eine Angabe über die genaue Anzahl der abgesetzten Exemplare, aber das ändert ja am sehr guten Ergebnis nichts.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Cover und Klappentext zu Weiberregiment
Der Quästor am 07.06.2004

Random House hat soeben Cover und Klappentext zu "Weiberregiment" veröffentlich.
Die deutsche Version des jüngsten "erwachsenen" Scheibenweltromans wird im August erscheinen und überrascht durch eine deutlich hellere Farbgebung des Titelbildes. Sah der Himmel im Original noch sehr düster und bedrohlich aus, wirkt er auf dem deutschen Cover eher harmlos und normal.
Bildet euch hier eure eigene Meinung!
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Programm der Discworld Convention bekannt gegeben
Tod am 06.06.2004

Heute morgen wurde das Programm der englischen Discworld Convention 2004 bekannt gegeben. Ihr findet es unter http://www.dwcon.org/programme.php
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

4 Tiffany-Bücher geplant!
Der Quästor am 05.06.2004

Terry Pratchett plant ingesamt 4 Bücher um die Nachwuchshexe Tiffany Aching.
Auf amazon.co.uk steht ein Video-Schnipsel, in dem Terry Pratchett ein wenig über "A Hat Full of Sky" plaudert. Die wichtigste Information, die wir Fans daraus entnehmen dürfen ist wohl, das Terry nach "The Wee Free Man" und eben "A HAt Full of Sky" noch zwei weitere Bücher über Tiffany Aching und ihre Ausbildung zur Hexe schreiben will.
Den Video-Schnipsel von Terry findet ihr hier. Einfach unter der Überschrift "Watch the Author" auf den "56k"-Button klicken (der 300er funktioniert bisher nicht) und dem Meister lauschen.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Teaser-Text für den Almanac
Der Quästor am 04.06.2004

amazon.co.uk hat einen neuen Teaser-Text für den "Discworld Almanac for the Common Year 2005" veröffnetlicht:


"In this latest accessory to the Discworld phenomenon, Terry Pratchett joins forces with Bernard Pearson to produce the definitive Almanac to the Common Year, 2005 being the Year of the Incipient Goat, for the city of Ankh-Morpork and Surrounding Areas & Benefices. Here you will find an essential guide to all aspects of life, and a sure means of ensuring fertility of crops & livestock, also a boon companion in affairs of the HEART & HEALTH, with notes on Husbandry, Physic, Fairs & Marts, and other such information as will render this Publication a staunch companion to Townsman & Tiller of Soil alike. Including homemade remedies for common ailments, recipes, horoscopes, scientific discoveries, a calendar, strange tales and much much more... With witty illustrations from Paul Kidby, this is an artistically presented package guaranteed to tickle the funny bone of all Pratchett fans."


Auf Deutsch heißt das ungefähr:


"In dieser neuesten Bereicherung des Phänomens Scheibenwelt arbeiten Terry Pratchett und Bernard Pearson mit vereinten Kräften daran, ein maßgebendes Jahrbuch zum gewöhnlichen Jahr 2005 - es wird das Jahr der beginnenden Ziege sein - für Ankh-Morpork sowie umliegende Gebiete und Ländereien zu präsentieren. Hier findet man einen unerlässlichen Leitfaden zu allen Fragen des Lebens, erprobte Mittel für eine ertragreiche Ernte und fruchtbares Vieh, einen segensreichen Weggefährten zu allen Belangen von Leib&Seele, mit Hinweisen zu Ackerbau, Medizin, Volksfesten und Märkten und vielen weiteren Informationen. All das macht dieses Buch zu einem zuverlässigen Nachschlagewerk sowohl für Stadtbewohner als auch für den Landmann. Es enthält Haumittel für bekannte Leiden, Rezepte, Horoskope, wissenschaftliche Entdeckungen, einen Kalender, seltsame Geschichten und noch viel, viel mehr... Die witzigen Illustrationen von Paul Kidby machen den Almanach zu einem künstlerischen Prachtstück, das mit Sicherheit jedem Pratchett-Fan viel Spaß bereiten wird."
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Klappentext zu Going Postal
Der Quästor am 04.06.2004

Und noch mehr Neuigkeiten von amazon.co.uk. Im Neuen Teaser (vielleicht ist es auch schon der Klappentext, wer weiß...) erfahren wir zwar nicht viel mehr, als wir schon wissen; er soll euch aber dennoch nicht vorenthalten werde:


"Moist von Lipwig was a con artist and a fraud and a man faced with a life choice: be hanged, or put Ankh-Morpork's ailing postal service back on its feet. It was a tough decision. But he's got to see that the mail gets though, come rain, hail, sleet, dogs, the Post Office Workers Friendly and Benevolent Society, the evil chairman of the Grand Trunk Semaphore Company, and a midnight killer. Getting a date with Adora Bell Dearheart would be nice, too. Maybe it'll take a criminal to succeed where honest men have failed, or maybe it's a death sentence either way. Or perhaps there's a shot at redemption in the mad world of the mail, waiting for a man who's prepared to push the envelope..."


Ziemlich frei übersetzt:


"Moist von Lipwig war ein Trickbetrüger und Schwindler und wurde vor die Entscheidung seines Lebens gestellt. Er hatte die Wahl zwischen dem Tod durch den Strang und der Aufgabe, Ankh-Morporks daniederliegenden Postbetrieb wieder auf die Beine zu stellen. Es war keine leichte Entscheidung. Aber er muss dafür sorgen, dass die Post abgeht, komme was wolle; Regen, Hagel, Graupel, Hunde, die freundliche und wohltätige Gesellschaft der Postangestellten, der fiese Vorsitzende der Großen Wichtigen Semaphoren-Gesellschaft oder ein mitternächtlicher Mörder. Und es wäre auch nett, Adora Bell Dearheart näher kennen zu lernen. Vielleicht braucht man einen Kriminellen, um Erfolg zu haben wo ehrliche Männer versagten, oder vielleicht war es ja so oder so ein Todesurteil. Möglicherweise gibt es in der verrückten Welt der Post aber doch die Chance auf Schuldvergeltung, für einen Mann, der bereit ist, den richtigen Umschlag zu öffnen..."
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

90 Minuten Audio-Interview
Der Quästor am 02.06.2004

Am 10. Oktober des letzten Jahres gab Terry Pratchett für "The Agony Column Book Reviews and Commentary" ein 90-minütiges Interview, in dem er unter anderem über seine Bücher, seine Einflüsse und den Erfinder des Fahrrades sprach.

Das Gespräch ist sehr informativ und amüsant, liegt nur auf Englisch vor und kann in den Formaten MP3 (über 100 MByte) und RealAudio (ca. 19 MByte) hier heruntergeladen werden.
Viel Spaß beim Hören ;-)
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

"Wachen! Wachen!"-Hörspiel auf 5 CD's
Der Quästor am 26.05.2004

Die Verlagsgruppe Lübbe plant für den 20. September 2004 eine 5 CD's umfassende Hörspielfassung des Romans "Wachen! Wachen!".
Wie uns Lübbe mitteilte, wird es wohl einige dramaturgisch nötige Änderungen im Vergleich zum Buch geben, da es sich bei der Produktion ausdrücklich nicht um ein Hörbuch handelt.
Nähere Angaben zu den Sprechern der einzelnen Rollen konnte Lübbe noch nicht machen; außerdem sind bisher keine weiteren derartigen Hörspiele geplant.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Pratchett-Austellung in London
Der Quästor am 03.04.2004

Colin Smythe - Terry Pratchetts Agent - hat vor zwei Jahren all seine gesammelten Materialien von und über Terry Pratchett und die Scheibenwelt der Bibliothek der Universität von London gespendet.
Die Katalogisierungsarbeiten sind noch immer in vollem Gange (und werden vielleicht nie ganz beendet werden können), aber seit dem 10. März gibt es schon mal - quasi als Appetithappen - einige der Exponate in der Uni-Bibliothek London zu bestaunen.
Die Ausstellung dauert noch bis zum 5. Juni, aber Colin hofft auf eine sehr viel größere im nächsten Jahr.
Weiter führende Informationen zur Ausstellung und eine Broschüre als PDF-Dokument gibt es hier.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Rabatt für Clubmitglieder beim Schicksalsfest
Tod am 16.03.2004

Da es sich bei dem Schicksalsfest um eine Convention mit Beteiligung des Clubs handelt und wir bei Clubgründung gesagt haben, dass wenn wir eine Convention veranstalten, Clubmitglieder billiger reinkommen, werden wir auf euren Eintrittspreis 10% (bis maximal 5 Euro) aus der Clubkasse zurückerstatten, wenn ihr mit eurem Mitgliedsausweis bei uns auf dem Fest erscheint.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Maurice, der Kater in der Spiegel Bestsellerliste
Tod am 07.03.2004

Maurice, der Kater ist diese Woche auf Platz 16 der Spiegelbestsellerliste eingestiegen. Wenn ihr mithelfen wollt, dass Buch auf Platz 1 zu bringen, könnt ihr es hier bei Amazon bestellen.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Alle Preise, die Wee Free Men in Amerika gewonnen hat
Tod am 25.01.2004

Wee Free Men wurde 2003 in den USA mit all diesen Preisen Ausgezeichnet:

ALA [American Library Association] Notable Book
ALA Best Book for Young Adults
Horn Book Fanfare Title of Best Books of 2003
Kirkus 2003 Editor?s Choice
School Library Journal Best Book of the Year
Parenting Book of Year Award-winner
Bulletin of the Center for Children?s Books Blue Ribbon Book
New York Public Library 100 Titles for Reading and Sharing book
Parent?s Guide to Children?s Media, Inc: ?Recognizes achievement in children?s books 2003?
starred reviews in Horn Book, Kirkus, School Library Journal, Publishers Weekly, Kliatt
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

SWR2 goes Scheibenwelt
Der Quästor am 07.01.2004

Der Südwestdeutsche Rundfunk hat offenbar Gefallen an Terry Pratchett und seinen Werken gefunden. Anders ist es nicht zu erklären, dass der Radiosender SWR2 am 29.01. und an gleich drei Tagen im Februar Sendungen unter der Überschrift "Scheibenwelt" austrahlt. Die genauen Termine und alle bisher bekannten Fakten findet ihr im Kalender.

Danke an Reg Shoe für diese Information.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)