Onlinetagebücher unserer Mitglieder:







Die letzten 10 Tagebucheinträge

Fusselhirn

Neue Figur vom Discworldemporium: Der Bibliothekar
Fusselhirn am 18.08.2017 um 19:21

Nach der Scheibenwelt, der Truhe und dem Rattentod wurde jetzt die nächste Figur vom Discworldemporium angekündigt: Der Bibliothekar. Weitere Infos hier: Link
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Großansicht
Bibliothekar

Good Omens verfilmt
Eule am 17.08.2017 um 06:09

Im Guardian war gestern (15.08.2017) ein Artikel über das Projekt "Good Omens"
The Guardian
(Ein Kommentar)

Tod

Rückblick Scheibenwelt Convention 2017
Tod am 11.08.2017 um 08:47

2017 stand für uns ein doppeltes Jubiläum an. Zehn Jahre nach der ersten Scheibenwelt Convention in Deutschland feierten wir unsere fünfte Veranstaltung. Dabei durften wir wieder einmal eine Premiere zelebrieren, denn der erste öffentliche Auftritt von Stephen Briggs in Deutschland fand bei uns auf Burg Ludwigstein statt. Zusammen mit Doktor Pat Harkin stand der Autor vieler Scheibenwelt-Begleitwerke und Sprecher der englischen Hörbücher mehrfach auf unserer Bühne. Die Beiden hatten viel Spaß und unterhielten das Publikum gemeinsam bei einer Frage- und Antwortrunde. Dabei stellte sich heraus, dass Pats Mutter Geburtstag hatte, woraufhin er sie während des Talks anrief und das Publikum ihr spontan ein gut gelauntes Ständchen sang.

Auch getrennt hatten unsere Ehrengäste einiges zu bieten. So hielt Pat einen Vortrag über Terry Pratchett und versteigerte am letzten Abend in der Trommel noch echte Schäferkronen, die eine Besucherin mitgebracht hatte. Stephen erzählte unterdessen von seiner Zusammenarbeit mit Terry Pratchett und las seine Lieblingsszenen aus den Scheibenwelt-Romanen vor. Anschließend signierte er fleißig die mitgebrachten Bücher der Fans.

Viel wurde auch wieder für den wohltätigen Zweck getan. Für die Tombola spendeten neben einigen herzensguten Besuchern auch die Verlage Manhattan, der Hörverlag und Piper und natürlich Terry Pratchetts Agent Colin Smythe. Durch den Losverkauf kam abermals ein neuer Rekordbetrag zusammen, der an Orangutan Foundation gespendet wurde. Stephen Briggs steuerte sogar am Ende noch seine Stiefel bei, die nach dem Kostümwettbewerb versteigert wurden und nun einen Ehrenplatz in der Sammlung eines besonders enthusiastischen Fans einnehmen.

Die Gewinner des Kostümwettbewerbs zeichneten sich dieses Mal nicht nur durch besonders tolle Verkleidungen, sondern auch durch ihre überzeugende Verkörperung der Scheibenwelt-Charaktere aus, was die Jury anzuerkennen wußte.

Passend zum Motto "Hexenwerk & Feeglespuk" hatten sich auf der Burg zahlreiche rotschöpfige Feegles versteckt, die es für die, teils selber kräftig blau gefärbten Besucher zu finden gab. Viele der Workshops und Vorträge griffen das Thema ebenfalls auf. So konnte man sich beim Herstellen von Käse, Seife und WirrWarrs zur Hexe ausbilden lassen oder sich seine eigene Schafsherde basteln. Auch die Burg brachte sich mit ein und bot Führungen zu den Bienenstöcken an.

Als Gastautor durften wir diesmal Markus Walz begrüßen, der langjährige Scheibenwelt-Fan las aus seinen Büchern vor. Das Team vom Biertasting rückte mit Wagenladungen Probegetränken an und die Rollenspielrunden mussten aufgrund des großen Interesses gleich mehrfach stattfinden. Zu allem Überfluss befand sich während der Convention sogar eine kleine Schafsherde auf dem Burggelände.

Erstmalig konnten die Besucher bei unseren Kaffee Klatsches auch direkt auf Tuchfühlung mit den Ehrengästen gehen. Dabei wurde in kleiner Runde mit Kaffee und frisch gebackenen Scones gemütlich geplaudert und regelmäßig überzogen.
(3 Kommentare)

Fusselhirn

The Discworld Imaginarium - Neuer Bildband von Paul Kidby
Fusselhirn am 31.07.2017 um 10:46

Im November erscheint ein neuer Bildband von Paul Kidby, erhältlich in 3 verschiedenen Ausgaben. Mehr Infos gibt es hier: Link

Hier noch der "Press Release" von Paul Kidby: http://www.paulkidby.com/terry-pratchetts-discworld-imaginarium/
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Bat

Pressetext zur Pratchett-Ausstellung in England
Bat am 30.07.2017 um 15:25

Es ist ein Pressetext zu der Ausstellung über Pratchett in Salisburxy erschienen:
Link
Man erfährt ein bißchen mehr, was ausgestellt wird und, dass auch Bilder von Josh Kirby und Paul Kidby dort ausgestellt werden.
Die Ausstellung ist vom 16.09.17 bis zum 13.01.18 in Salisbury, England
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Fusselhirn

FATHER CHRISTMAS'S FAKE BEARD - Neuer Band mit Kurzgeschichten von Terry Pratchett
Fusselhirn am 22.07.2017 um 20:05

Im November erscheint eine weitere Sammlung von englschen Kurzgeschichten von Terry Pratchett:

FATHER CHRISTMAS'S FAKE BEARD


Das Buch kommt zuerst als gebundene Ausgabe und als "Deluxe Collectors Edition" im Schuber heraus und kann bereits bei dern üblichen Verdächtigen vorbestellt werden, z.B. beim Discworldemporium:
Link
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Fusselhirn

Good Omens goes BBC
Fusselhirn am 11.07.2017 um 12:28

Anbei die Ankündigung von Narrativa zur Verfilmung von Good Omens mit der BBC:
Link
(4 Kommentare)

Ponder

Terry Pratchett Homage in Hamburg
Ponder am 23.04.2017 um 21:44

Die Mathilde Bar Ottensen/Literatur & Café in Hamburg lädt am Freitag mit Adelheid
Kaessens, Jan Turner, Alexander Josefowicz und Helene Bockhorst zu einer Homage an Terry Pratchett ein. Die Karten kosten im Vorverkauf 7,50 €. Link
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Anjali

von Drachen und Wolken
Anjali am 22.01.2017 um 13:50

Und wieder ein Mini-Update!!!
Das ist immer etwas doof, ohne erklären zu können, wofür genau ich das mache, aber es soll ja auch eine Überraschung für euch sein. Seht es also einfach als Rätsel. ;)
Im Titel steht was von Wolken, was daran liegt, dass ich ein paar Wolken für diesen Auftrag gemalt habe. Die find ich aber nicht so spannend, darum gibt es den Drachen. :)

Liebe Grüße,
Anjali
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Anjali

Hexenwerk und Feeglespuk
Anjali am 20.01.2017 um 16:35

So, der 2. Auftrag ist also auch fertig. Er bestand darin, kleine Bilder zu entwerfen, die für Facebookposts und dergleichen verwendet werden können. War garnicht so einfach und ich hab noch keine Rückmeldung von der Verantwortlichen. Kann also sein, dass es Murks ist. oO
Aber auf meine Oma Weh bin ich auf jeden Fall stolz, darum bekommt ihr sie hier auch schonmal zu sehen. Ich hab sie beim Rumprobieren plötzlich auf dem Papier gehabt - is wirklich so. Sie wollte da anscheinend hin. :)
Ich freu mich besonders, dass ich mal einen etwas anderen Stil umsetzen konnte. Das fällt mir zur Zeit noch schwer und ich bin noch am rumprobieren.

Liebe Grüße,
Anjali
(4 Kommentare)