Onlinetagebücher unserer Mitglieder:







Tagebucheintrag kommentieren

Frustgeschreibe
MrSchleppel am 11.12.2013 um 17:38

Vorsicht, im nachfolgenden Tagebucheintrag wird viel gejammert ;)
Kurz zur Situation:
Ich hab mich zu Anfang des Semesters hab ich mich nach einem neuen Schreibtisch umgesehen. Sollte jetzt auch mal ein bisschen größer sein, man hat ja Ansprüche. Naja irgendwann hatte ich mich dann auch zu einem durchgerungen und den bestellt. 
Ich hatte mich ja auch von Anfang an auf eine längere Lieferzeit eingestellt, weil meine Schwester schon einschlägige Erfahrungen mit Möbelhäusern gemacht hat (falls jemand hier bei einem arbeitet oder so: das ist nicht böse gemeint). 
Die Frechheit war ja schon, dass mir eine Lieferzeit von 2 Wochen zugesagt wurde, woraus dann im Endeffekt 2 Monate wurden. Wäre ja auch nicht allzu schlimm gewesen, aber die haben nicht ein Mal angerufen um mir da was mitzuteilen. Naja gut nach 2 Monaten (vor ca. 3 Wochen) kamen die dann auch zu mir und da ich ein unvorstellbar fauler Mensch bin hatte ich auch direkt eine Montage dazugekauft (die hat nur ein paar Euro gekostet und es besteht nicht die Wahrscheinlichkeit, dass ich das Teil beim Zusammenbauen kaputt mache ;) ).da kamen dann auch 2 nette Kerle vor 3 Wochen mit einem Haufen Paketen an und meinten, sie bräuchten eine halbe Stunde. Ich hab denen dann erstmal einen Kaffee gemacht und mich dann dazu gesetzt, um sie ein bisschen mit meinem Gefasel abzulenken. Nach 3 Stunden meinte dann einer von denen, dass sie das Ding nicht aufbauen können, weil Schrauben fehlen. Na gut, da muss man denen ja auch nicht böse sein, die können ja nichts dafür. Ich hab halt dann einen Haufen Formulare unterzeichnet von wegen "Ich hätte gerne jetzt ein paar Schrauben". Nach 3 Wochen, also heute, kamen dann wieder 2 Kerle an (mit einer Stunde Verspätung!) und hatten das ersehnte Schraubutensil. Nachdem die dann wieder Stunde gewerkelt hatten kam schon wieder einer von denen und meinte, dass sie das Ding immer noch nicht aufbauen können, da sie jetzt die falschen Schrauben hätten.
Mal ganz ehrlich. Ich finde, dass das eine riesige Frechheit ist. Immerhin ist das Teil bezahlt und ich warte jetzt schon seit knapp 3 Monaten drauf. Jetzt kommen nochmal an die 3 Wochen dazu.
Da kann man echt nur noch den Kopf schütteln.
Tut mir leid wegen dem Genörgel, aber irgendwo muss man ja motzen gehen ;)

Kommentare

Anjali schrieb am 11.12.2013 um 19:02:
Huch, also für mich klingt das irgendwie nicht ganz astrein. Manmanman, da bin ich froh, dass mein Vater unsere Schreibtische selber bastelt. :D

Ok... nicht schwer bei meinem derzeitigen: ein umfunktioniertes Ivar-Regal... aber dafür kann ich ihn anschrägen, wenn ich möchte. :)
MrSchleppel schrieb am 11.12.2013 um 19:08:
Ich spiel ja mit dem Gedanken, auf das Regal zu pfeifen und mir einen alten Bananenkarton da hin zu stellen. Wär halt im Endeffekt ein bisschen klein :D
MadButcher schrieb am 12.12.2013 um 16:03:
Wie war das noch gleich? Die Axt im Hause erspart den Zimmermann?
MrSchleppel schrieb am 12.12.2013 um 16:11:
Ja, aber wenn man nicht weiß, wie man eine Axt hält, kann man so viele haben wie man will. Man braucht trotzdem einen Zimmermann. ;)
MadButcher schrieb am 15.12.2013 um 23:58:
Dann wend dich nächstesmal an Summi. Die schreinert dir vielleicht einen Tisch, wenn du sie gut bezahlst. Tja, ich steh dafür mit Formularen und so auf Kriegsfuß. Versicherungen, Finanzwesen, Dokumente... O.o

Kommentar abgeben