Onlinetagebücher unserer Mitglieder:







Tagebucheintrag kommentieren

Ember Dion maMarin

Nachtrag
Ember Dion maMarin am 06.08.2005 um 08:30

So, dann will ich mal noch vom Resttag berichten, während ich auf mein Frühstück warte.

Der Feierabend ließ gestern ein weng auf sich warten, aber kam dann doch nocht. So sind wir zur Tram und lauerten auf unsere Bahn. Bei mir am Center ausgestiegen ... mal gut dass mir der Wunsch meiner Mutter noch einfiel, sie braucht eine Geburtstagskarte für meinen Cousin.
Bin also zum Zeitungsladen gestiefelt, hab zwei Karten für sie geholt und noch eine niedliche mit Geiern drauf für mich *rotwerd*
Zusätzlich noch einen Sammelband mit Liebesromanen (ja, manchmal brauch ich sowas auch *schäm*) und dann wieder zur Tram. Eine Station gefahren und heim gelaufen. Dort erwartet mich ein leerer Briefkasten und ein meckernder Geier.

Habe bei Muttern angerufen und gefragt ob ihr noch was eingfallen ist, was ich mitbringen soll. Nö. Gut, also ich nochmal kurz ins Netz.
Mein Kumpel aus Bonn hat es doch tatsächlich nach einem Monat geschafft mir zu Mailen *wahnsinn*
Komm bald nach Berlin .. mhm, da werd ich ihn mal verplanen :-)

Hab dann meinen Krempel zusammengesucht und bin los. Bei Muttern mit knurrendem Magen auf die blöden Kartoffeln gelauert und nebenbei Zeitung angeschaut. Nachdem das Futter vertilgt war, habe ich mir mein Buch geschnappt und noch ein Kapitel gelesen, nebenbei lief der TV und gegen 17h entschloss ich mich nach Hause zu gehen.
Schließlich lauerte mein Federvieh und der PC.

Lieb wie ich bin, habe ich noch einen Abstecher zur Apotheke gemacht und meiner Ma eine Apotheken Umschau mit Rätselteil geholt (gibts nicht überall). Habe ich ihr als 'liebstes Kind von Welt' auch gleich noch unter die Nase gerieben.
Hab dann meinen Geier rausgelassen und bin ins Netz .. wenig Betrieb.
Später wurde es dann mehr, doch mich plagte relativ früh die Müdigkeit.

So kroch ich in mein Bett und las noch in paar Kapitel meines Buches (hab die Hälfte erreicht *juchu*) und hab mich dann eingekuschelt zum Schlafen.

Heute plärrte mich mein Handy um 7h aus dem Bett *grmlz*
Aber ich musste ja raus .. Gräten enthaaren und alles zusammenpacken fürs Schwimmen. Dank einer Ecke meiner Glastür am Badschrank hab ich nun eine sehr schmerzhafte Stelle auf dem Kopf *heulz*
Hab mich dann beim rasieren natürlich geschnitten und lauer immernoch auf mein Frühstück (blöder toaster).

Bin nun in meinen Bikini gesprungen und merk mal wieder, dass nix passt *fauch*
Heut werd ich seit laaangem endlich mal wieder tauchen *freus* schei* auf die Kosmetik ...

So liebes Tagebuch, dann mach ich mich mal fertig und kehre heute abend wieder.

Kommentare

Kommentar abgeben