Onlinetagebücher unserer Mitglieder:







Die letzten 10 Tagebucheinträge von Tod

Tod

Rückblick Scheibenwelt Convention 2017
Tod am 11.08.2017 um 08:47

2017 stand für uns ein doppeltes Jubiläum an. Zehn Jahre nach der ersten Scheibenwelt Convention in Deutschland feierten wir unsere fünfte Veranstaltung. Dabei durften wir wieder einmal eine Premiere zelebrieren, denn der erste öffentliche Auftritt von Stephen Briggs in Deutschland fand bei uns auf Burg Ludwigstein statt. Zusammen mit Doktor Pat Harkin stand der Autor vieler Scheibenwelt-Begleitwerke und Sprecher der englischen Hörbücher mehrfach auf unserer Bühne. Die Beiden hatten viel Spaß und unterhielten das Publikum gemeinsam bei einer Frage- und Antwortrunde. Dabei stellte sich heraus, dass Pats Mutter Geburtstag hatte, woraufhin er sie während des Talks anrief und das Publikum ihr spontan ein gut gelauntes Ständchen sang.

Auch getrennt hatten unsere Ehrengäste einiges zu bieten. So hielt Pat einen Vortrag über Terry Pratchett und versteigerte am letzten Abend in der Trommel noch echte Schäferkronen, die eine Besucherin mitgebracht hatte. Stephen erzählte unterdessen von seiner Zusammenarbeit mit Terry Pratchett und las seine Lieblingsszenen aus den Scheibenwelt-Romanen vor. Anschließend signierte er fleißig die mitgebrachten Bücher der Fans.

Viel wurde auch wieder für den wohltätigen Zweck getan. Für die Tombola spendeten neben einigen herzensguten Besuchern auch die Verlage Manhattan, der Hörverlag und Piper und natürlich Terry Pratchetts Agent Colin Smythe. Durch den Losverkauf kam abermals ein neuer Rekordbetrag zusammen, der an Orangutan Foundation gespendet wurde. Stephen Briggs steuerte sogar am Ende noch seine Stiefel bei, die nach dem Kostümwettbewerb versteigert wurden und nun einen Ehrenplatz in der Sammlung eines besonders enthusiastischen Fans einnehmen.

Die Gewinner des Kostümwettbewerbs zeichneten sich dieses Mal nicht nur durch besonders tolle Verkleidungen, sondern auch durch ihre überzeugende Verkörperung der Scheibenwelt-Charaktere aus, was die Jury anzuerkennen wußte.

Passend zum Motto "Hexenwerk & Feeglespuk" hatten sich auf der Burg zahlreiche rotschöpfige Feegles versteckt, die es für die, teils selber kräftig blau gefärbten Besucher zu finden gab. Viele der Workshops und Vorträge griffen das Thema ebenfalls auf. So konnte man sich beim Herstellen von Käse, Seife und WirrWarrs zur Hexe ausbilden lassen oder sich seine eigene Schafsherde basteln. Auch die Burg brachte sich mit ein und bot Führungen zu den Bienenstöcken an.

Als Gastautor durften wir diesmal Markus Walz begrüßen, der langjährige Scheibenwelt-Fan las aus seinen Büchern vor. Das Team vom Biertasting rückte mit Wagenladungen Probegetränken an und die Rollenspielrunden mussten aufgrund des großen Interesses gleich mehrfach stattfinden. Zu allem Überfluss befand sich während der Convention sogar eine kleine Schafsherde auf dem Burggelände.

Erstmalig konnten die Besucher bei unseren Kaffee Klatsches auch direkt auf Tuchfühlung mit den Ehrengästen gehen. Dabei wurde in kleiner Runde mit Kaffee und frisch gebackenen Scones gemütlich geplaudert und regelmäßig überzogen.
(3 Kommentare)

Tod

Artikel auf der Startseite
Tod am 24.11.2016 um 11:29

In Zukunft können die Mitglieder des Vereins News und Artikel direkt und zeitnah in den News auf der Startseite posten. So können sie euch die aktuellsten Meldungen oder interessante Geschichten von Mitgliedertreffen und Stammtischen sofort zukommen lassen.
Wir hoffen, euch so deutlich aktueller interessante Artikel liefern zu können, ohne dass ihr auf das Erscheinen einer Ausgabe der Ankh-Morpork Times warten müsst.
(5 Kommentare)

Tod

Große Bilder in Einträgen
Tod am 06.11.2014 um 13:41

Dieser Beitrag ist ein Test :-)
Es soll dann mal ist nun :-) möglich sein, die großen Bilder aus der Fotogalerie hier unter den Beiträgen anzuzeigen.
(4 Kommentare)

Tod

Neuer Blog
Tod am 17.06.2012 um 17:04

Nein, keine Angst, nicht dieser hier ;-)
Ich habe nach Jahren meine Webseite mal wieder umgestaltet und nutze jetzt die Gelegenheit dort alle Bücher vorzustellen, die ich lese. Da fällt dann auch gleich immer etwas für die Times ab. So im Nachhinein hätte ich das schon vor Jahren so machen sollen, da waren viele empfehlenswerte Bücher mit dabei. Aber die Seite unterstützt auch Einträge ohne Bücherrezension, also trage ich das Beste aus meinem Bücherregal nach und nach nach und falls ich dann etwas erneut lese, kommt auch noch die entsprechende Rezension dazu.
Im Moment könnt ihr mit circa einer neuen Rezension pro Woche rechnen. Wobei ich noch nicht weiß, was ich Montag anfangen werde ;-)
Den neuen Rezensionsblog findet ihr unter Link als Ersatz für meine alte Webseite.
(2 Kommentare)

Tod

Happy Birthday Ankh-Morpork!
Tod am 09.10.2010 um 09:45

Mehr brauche ich wohl nicht zu sagen ;-)
(6 Kommentare)

Tod

Mehr HTML
Tod am 02.12.2008 um 08:24

Jetzt sollte auch fett und kursiv möglich sein. Bernhard möchte auch noch einen WYSIWYG-Editor einbauen.
(7 Kommentare)

Tod

Hörbücher gelöscht
Tod am 27.03.2007 um 19:57

Gerade habe ich 7 Hörbücher aus der Datenbank gelöscht, die waren aus mir unbekannten Gründen doppelt drin (ich hoffe, die hat niemand in seine Sammlung eingetragen...). Außerdem habe ich noch zwei Fehler aus der Mitgliederliste entfernt. Habe heute nach vielen Stunden Verzweifelung über Probleme in meiner Arbeit, die immer gerade dann auftauchen, wenn man glaubt, dass jetzt alle Probleme gelöst sind (und deren Schwierigkeit natürlich immer weiter zu nimmt), habe ich dann gerade noch etwas in dem Buch weiter gelesen. Insgesamt alles nicht sehr Augen schonend. War sonst noch irgendwas spannendes? Eigentlich nicht. Dann werde ich mich mal um den Abwasch kümmern und dann weiter lesen.
(Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Tod

Mehr Spaß mit Libri
Tod am 26.03.2007 um 19:52

Zwar stand beim Bestellen dabei, dass Munchkin Cthulhu bis zu zwei Wochen Lieferzeit hat, doch war man bei Libri der Meinung, dass das zu lange dauert und hat das Buch aus der Bestellung schon losgeschickt. Also habe ich eben die restlichen Seiten meines Drachenlanzebuches ausgelesen und gleich mit den ersten beiden Kapiteln von Something Rotten weitergemacht. Außerdem habe ich heute noch mit meiner Großmutter telefoniert, hab Schokoladenmathematik betrieben und eine Suchfunktion in die Mitgliederliste eingebaut. Jetzt schaue ich mir noch was lustiges an und dann lese ich weiter.
(6 Kommentare)

Tod

Monitor
Tod am 23.03.2007 um 15:53

Statt an meinem Notebookdisplay an diesem Monitor zu arbeiten hat so seine Nachteile. Zwar habe ich die höhere Auflösung schnell lieb gewonnen, jedoch ist er eine größere Belastung für meine Augen. Die waren entsprechend rot, als ich heute morgen aufgewacht bin und schmerzen inzwischen schon wieder. Libri hat sich inzwischen auch endlich gemeldet (sogar 2 mal) und ich habe das Spiel und das Buch nun hoffentlich erfolgreich bestellt. Bin also mal gespannt, wie lange die brauchen, bis sie das liefern können. Ich gehe jetzt gleich mal ins Wochenende, bevor mir noch die Augen ausfallen.
(Ein Kommentar)

Tod

Keine Antwort
Tod am 22.03.2007 um 19:14

Keine Antwort kam bisher von Libri, trotz erneuter Nachfrage, diesmal mit angeforderter Lesebestätigung :-( In Amerika ist das Spiel heute rausgekommen, daher würde ich schon gerne mal bestellen. Was gibt's sonst? Meine Knie schmerzen vom vielen Sitzen. Ein paar Leute haben Artikel zugesagt. So, und während ich hier vom Tagebuchschreiben eine kleine Pause gemacht habe, habe ich die Mitgliederliste überarbeitet. Jetzt werden nicht mehr alle Mitglieder auf einmal angezeigt und man kann endlich richtig nach Geburtsdatum sortieren.
(10 Kommentare)