Neunrute Der Artikel Neunrute (Drache) ist nicht der einzige Artikel zum Thema Neunrute. Weitere Artikel finden sich in der Begriffsklärung.
ger. Neunrute; engl. Ninereeds

Allgemeines

Neunrute ist der Name des Drachen den Zweiblum am Wyrmberg durch seine Phantasie erschuf. Er war groß, hatte mächtige Klauen, eine grüne mit Dornen besetzte Schuppenhaut, enorme Flügel, grüne Augen und er konnte Eisen- und Stein-schmelzendes Feuer speien und sogar sprechen. Vorlage für Neunrute waren die Abbildungen, die Zweiblum als Zweijähriger im Oktarinen Märchenbuch gesehen hatte. Mit Hilfe Neunrutes gelang ihm, Hrun von Chimära und Rincewind die Flucht vor Liessa Wyrmgebieter.

Zweiblum benannte den Drachen nach seinem Vorgesetzten Neunrute in Bes Pelargic, denn in Zweiblums Augen stand der Drache Neunrute für all das Phantastische, das seinem grauen Vorgesetzten so völlig abging.

Bücher, in denen Neunrute erwähnt wird

Ein Artikel aus dem DiscWiki.

Das Scheibenwelt-Lexikon durchsuchen:

Die Suche in den Lexikon-Artikeln sucht nur nach ganzen Wörtern. Um Teilworte zu suchen, kann der Stern (nach mindestens 4 Buchstaben) verwendet werden. Zum Beispiel so: Rince*, Unsichtbar* oder Intellig*