ger. Paul König; engl. Harry King

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Man kennt Paul König in Ankh-Morpork unter dem volltönenden Namen König des Goldenen Flusses (engl. King of the Golden River) oder man nennt ihn kurz Pissepaul (engl. Piss Harry). Er ist vermutlich Ankh-Morporks erfolgreichster Unternehmer in Sachen Abfallwirtschaft. Man sagt ihm eine gewisse Rücksichtslosigkeit nach. Er hat jedoch eine Schwäche für Underdogs.

Zu seinen Angestellten gehört der Junge Willibald.

Karriere

Die Karriere von Paul König begann mit einigen Eimern, die er in Gaststätten als Urinale aufstellte. Man bezahlte ihn für die Abholung und er verdiente zusätzlich am Verkauf der Jauche an Alchimisten, Bauern oder Gerber. Dieses Geschäftsprinzip mit Doppelnutzen funktioniert so gut, dass Paul König im Laufe der Zeit immer mehr Mitarbeiter beschäftigen konnte und seine Dienstleistungen auf alle Arten von Abfällen ausdehnte.

Müll ist für Paul König im wahrsten Sinne ein Wertstoff, den er hortet, sortiert, lagert, gegebenenfalls zu Endprodukten weiterverarbeitet oder direkt als Rohstoff vermarktet. Er ist damit so erfolgreich, dass er im wörtlichen Sinne aus Scheiße Geld macht. Da Ankh-Morpork eine sehr schmutzige Stadt ist, mangelt es ihm nicht an seinem Rohstoff. Der Dreck der Großstadt macht ihn zu einem reichen Mann.

Zu seinen Produkten, die er erfolgreich verkauft, gehört auch Papier, das er aus Lumpen und Holzschliff herstellt. Zu seinen Abnehmern zählen unter anderem Werner Weichwisch, die Gilde der Graveure und Drucker, der Ankh-Morpork Kurier und die Ankh-Morpork-Times.

Privates

Paul König hat Familie. Während Paul König zu seinem anrüchigen Geschäft steht, sucht seine Frau Effie Anschluss an den Geldadel Ankh-Morporks. So veranlasst sie, dass das Firmenmotto P. König - Ich hole die Pisse seit 1961 ab. umgewandelt wird in P. König - Wir recyclen die reiche Fülle der Natur.

Als neureiche Lumpensammler und Emporkömmlinge werden sie aber von der Gesellschaft geschnitten. Um so beglückter ist sie, als es Paul König durch seine Geschäftsverbindung ermöglichen kann, dass bei der Verehelichung ihrer Tochter Hermione nicht nur die Presse, sondern sogar der Patrizier anwesend ist.

In Steife Prise/Snuff ist Paul König zu Sir Harold King aufgestiegen. Seiner Meinung nach durch Einfluss, den Samuel Mumm ausgeübt hat.

In Toller Dampf voraus/Raising Steam wird Paul König zum größten Förder der neuen Eisenbahn, nachdem der Ingenieur Dick Simnel ihn mithilfe einer Demonstration von der neuen Technik überzeugt. Um die Eisenbahn auch gegen rückständige Grags durchsetzen zu können, greift Paul König dabei auch auf die Hilfe alter Bekannter mit weniger bürgerlichem Hintergrund zurück, da gerade bei gewaltätigen Bedrohungen die Stadtwache zu sehr Gesetz und Moral verpflichtet ist.

Bücher mit Paul König

Bücher, in denen Paul König erwähnt wird

Ein Artikel aus dem DiscWiki.

Das Scheibenwelt-Lexikon durchsuchen:

Die Suche in den Lexikon-Artikeln sucht nur nach ganzen Wörtern. Um Teilworte zu suchen, kann der Stern (nach mindestens 4 Buchstaben) verwendet werden. Zum Beispiel so: Rince*, Unsichtbar* oder Intellig*