Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Neuste Rezensionen

Cover Generation One englisch

Nach dem Ende des Krieges gegen die außerirdischen Mogadori hat sich die Welt verändert. Die Vereinten Nationen beschließen eine Registrierungspflicht für Menschen, mit lorischen Kräften. Zum Training der Jugendlichen wird eine Akademie in Kalifornien errichtet. Dort unterrichten unter anderem Nummer Neun und Dr. Malcom Goode. Neben ihren Kräften lernen die Kinder auch normales Schulwissen kennen. Nach ihrem achtzehnten Geburtstag dürfen sie die Akademie dann verlassen und sollen fünf Jahre lang an Einsätzen der neuen Friedenstruppe teilnehmen.

Doch die Vereinten Nationen sind nicht die einzigen, die ein Interesse an den übernatürlich begabten Menschen haben. Auch die Blackstone Group macht sich weltweit auf die Suche nach ihnen. Jedoch geht sie dabei äußerst rabiat vor und entführt potentielle Kandidaten, um sich ihre Mitarbeit anschließend brutal zu erpressen.

Dann gibt es da auch noch Gruppen von religiösen Fanatikern, wie die amerikanischen Harvester, die die neue Garde jagen und töten, weil sie sie für ein Werk des Teufels halten.

An der Akademie lernen sich die unterschiedlichsten Naturen kennen. Ran, die Japanerin, die Gegenstände explodieren lassen kann, der Amerikaner Caleb, der sich duplizieren kann und Nigel, der Brite, der Töne manipulieren kann, waren im Krieg gegen die Mogadori schon gemeinsam im Einsatz. Dabei haben sie einen schrecklichen Angriff überlebt und stehen nun unter Beobachtung durch die Psychiaterin der Akademie. Ihre neuen Zimmergenossen werden die Brasilianerin Isabella, die ihr Aussehen verändern kann, Kopano, der Nigerianer, dessen Haut unzerstörbar ist, und die Amerikanerin Taylor, die über Heilkräfte verfügt.

Die Kombination aus bekannten und neuen Charakteren schafft einen guten Anschluss an die vorherige Reihe. Generation One begleitet die sechs sehr unterschiedlichen Jugendlichen bei ihrer Reise zur Akademie und durch Szenen ihrer Ausbildung und ihres Alltags. Sie lernen dabei mehr über ihre sich entwickelnden Kräfte. Es dauert eine ganze Weile, bis sie auf die anderen beiden Fraktionen treffen und die Geschichte dann deutlich spannender wird. Vorher tröpfelt die Story eher etwas vor sich hin. Dies liegt an den vielen Perspektiven und Charakteren, die hier erst einmal eingeführt werden müssen. Weitere Bänden der Reihe könnten also spannender ausfallen.

Jetzt bei Amazon.de kaufen: Original-Ausgabe

Mehr Rezensionen »