Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover The Last Guardian englisch

Artemis Fowl kommt gerade von seiner letzten Therapiestunde, nach der sein Atlantiskomplex als geheilt gilt, als ihn die Nachricht erreicht, dass Opal Koboi gefangen genommen wurde. Jedoch nicht von den Mitgliedern der Feenpolizei LEP, sondern von zwei Goblins, die damit drohen, sie in 15 Minuten zu erschießen. Eigentlich könnte Artemis die Todesdrohung gegen seine Erzfeindin egal sein, jedoch existiert Opal seit The Time Paradox / Das Zeitparadox (Amazon Partnerlink) zweimal: Einmal als gefangene Kriminelle in Atlantis und einmal als ihr jüngeres Selbst aus der Vergangenheit. Artemis und der Zentaur Foaly haben die Situation schnell durchschaut. Sie vermuten die ältere Opal will durch den Tod der jüngeren aus dem Gefängnis fiehen, sich dabei in ein mächtigeres Wesen verwandeln und nebenbei große Teile der Feenstädte in die Luft sprengen.

Es gibt nichts, was Artemis und seine Freunde tun können, um die Anfangsphase von Opals Plan zu verhindern. Und so kommt es schlimmer, als sie es sich vorstellen können. Alle Geräte, für die Opals Firmen und Unterfirmen Teile produziert haben, explodieren auf einen Schlag. Haven City wird nahezu vollständig zerstört und in der Welt der Menschen trifft es jeden Computer und jedes Fahrzeug. Flugzeuge stürzen herab, der Finanzmarkt und die Telekommunikation brechen zusammen, es gibt unzählige Tote und die Menschen beginnen in Panik zu verfallen und die Geschäfte zu plündern. In der zweiten Phase will Opal zusätzlich noch eine Armee von vor 10.000 Jahren verbannten Geisterkriegern unter ihrer Kontrolle beschwören. Praktischerweise befindet sich die Ruhestätte der Armee direkt unter dem Anwesen der Familie Fowl. Artemis, Holly und Buttler eilen in einem LEP-Shuttle zurück zur Oberfläche, auch wenn sie noch nicht erahnen können, was Opal noch für sie in petto hält.

Opal Koboi ist zurück für den Abschluss der Artemis Fowl-Reihe. Als wandelbarer Gegner im ständig neuen Gewand trat sie bisher in jedem zweiten Roman der Reihe auf. Die Herausforderungen für Artemis und seine Freunde sind mit jedem Band größer geworden und so ist es die logische Konsequenz, dass im letzten Buch die gesamte Menschheit vor Opal zu retten ist und Artemis' charakterliche Entwicklung auf dem Höhepunkt angelangen wird.

Was mir auf den letzten Seiten ein wenig gefehlt hat, ist ein abschließender Kommentar von Artemis und ein Hinweis darauf, wie er und Holly in Zukunft zueinander stehen. Das Buch klingt ein wenig passiv aus. Der Rest der Geschichte ist jedoch spannend und fesselnd wie auch alle anderen Teile der Reihe zuvor.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe