Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv

Rezensionen

1 - 5 von 653 Rezensionen auf der Seite.

Cover Tiggy Thistle and the Lost Guardians englisch

Seit 10 Jahren herrscht Winter im Land Thrynne. Die ganze Welt ist von Schnee bedeckt. Als eine der letzten Menschen lebt Antigone Thistlethwaite, oder kurz Tiggy, mit ihrer Beschützerin der Dachsin Ernestine in der Stadt Troutwine. Die anderen Menschen sind auf der Suche nach wärmeren Regionen in den Norden gezogen und haben die Stadt den Katzen und Elfen überlassen. Ernestine erzählt Tiggy immer wieder, dass sie bleiben müssen, bis die rechte Zeit gekommen ist oder die Wolkenpferde zurückkehren. Als Tiggy an diesem Tag auf der Suche nach Feuerholz durch die Stadt streift, begegnet sie einem Elfen, der von drei Katzen angegriffen wird. Sie hilft dem Elfen und wird dafür von ihm mit drei magischen Gegenständen belohnt: Einem Schal, der zu ihr spricht und sie wärmt, einem Paar Stiefel, das immer sicher auftritt und einem Rucksack, in den mehr hineinpasst, als es den Anschein hat und der dabei trotzdem nicht schwerer wird.

Mit einem ganzen Stapel voll Brennholz kehrt sie in den Dachsbau zurück. Doch kaum hat sie ihr Zuhause betreten, wird die Tür von Schneemonstern eingeschlagen. Ernestine schickt Tiggy allein davon, während sie die Schneemonster ablenkt. Auf die Reise bekommt sie einen Schneegleiter und eine geheimnisvolle Schatulle mit. Als Tiggy bei ihrer Flucht in sicherer Entfernung zur Stadt anhält und verschnauft, spricht aus der Schatulle eine Zuckerfee zu ihr. Sie trägt ihr auf den Fürimmerbaum und die Beschützer der Magie zu finden, die vor 10 Jahren verschwanden, als der endlose Winter kam.

Erneut hat sich Chris Riddell ein großartiges Abenteuer für Kinder ausgedacht. Ich fand es auch schön, dass in Tiggy Thistle and the Lost Guardians diesmal durchgängig eine einzelne Erzählperspektive vorherrschte, so war die Geschichte nicht so zerstückelt wie im ersten Band. Ich denke, dass sich das Buch auch gut lesen lässt, wenn man den ersten Teil nicht kennt. Die bisherigen Charaktere werden zwar erwähnt, tieferes Wissen über sie ist aber für das Verstehen der Handlung nicht notwendig, da sich diese voll auf Tiggy konzentriert. Praktisch alle Szenen im Buch wurden von Chris Riddell illustriert und Fans seiner Zeichenkünste kommen hier voll auf ihre Kosten. Sonderlich viele Anspielungen, wie sie sich im Text des ersten Buchs fanden, konnte ich in Tiggy Thistle and the Lost Guardians diesmal nicht entdecken.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

Das Herz der Zwerge 2

Tags: Fantasy
14.11.2022
Rezensionsexemplar
Cover Das Herz der Zwerge 2 deutsch

Jetzt geht es für die Zwerge aus dem Geborgenen Land um Alles. Das gewaltige Wesen in der Tiefe, auf das sowohl die Orks als auch die Anhängerinnen von Doul sehnlichst warten, erwacht langsam und droht das gesamte Land zu vernichten. Durch das blaue Gebirge ist eine Armee von Orks eingetroffen, die wie der neue Orkanführer Borkon, nachtblaue Haut haben. Sie jagen Borkon als Verräter und könnten sich als mächtige Verbündete herausstellen, sofern sie keine eigenen Invasionspläne für das Geborgene Land haben. Baendala Zweiklingenhand hat ihr Kommen nach einer Vision ihres Gottes vorausgesehen und hofft, dass sie die anderen Zwergenstämme zu einer Zusammenarbeit mit den gefährlichen Kreaturen bewegen kann.

Inzwischen verbreitet sich die Nachricht vom Tod des Zwergenhelden Goldhand und des bösen Seelenrufers Hantu. Dessen Schattenwesen kontrollieren noch immer die Körper des Zwerges Vraccimbur und der Puppenspielerin Rodana und verleihen ihnen übernatürliche Kräfte, die sie nahezu unaufhaltsam machen. Der Zwerg Goimron hat unterdessen nur ein Ziel. Er will seine besessene Freundin Rodana finden und retten. Auch wenn er selbst eigentlich der Magie abgeschworen hat. Seine Freunde im Reich der Dritten unterstützen ihn. Doch auch zusammen sind sie machtlos gegen die Kräfte, die Vraccimbur und Rodana beschwören können. So bleibt Goimron nur ein Ausweg: Er muss nach Enaiko, der Stadt des Wissens, reisen und Zaubersprüche studieren.

Als Borkum erfährt, dass seine Verfolger im Geborgenen Land eingetroffen sind, beschleunigt er seine Pläne und zieht mit seinen Orks in die Ruinen von Kràg Tahuum unter denen sich das Monster regt. Zusammen mit den mutierten Zwergen, die dort als Sklaven der Kreatur seit tausend Jahren deren Willen erfüllen, wollen sie den Ort gegen die vereinten Armeen der Zwerge bis zum Erwachen beschützen.

Bei einer entscheidenden Schlacht laufen die meisten Handlungsstränge des zweiten Teils dieses Abenteuers zusammen. Das Herz der Zwerge 2 ist das vorläufige und äußerst spannende Finale der neuen Zwergenromane. Laut dem Nachwort soll es jedoch nach einigen anderen Projekten noch weitergehen. Das Potential für weitere Handlungsbögen ist nach dem Ende der vier Bücher auf jeden Fall vorhanden.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe

Cover 88 Names englisch

John Chu verdient sein Geld als moderner Sherpa. Zusammen mit seinen Kollegen führt er zahlungswillige Gelegenheitsspieler durch Online-Rollenspiele. Seine Kunden werden von ihm mit voll ausgestatteten und hochgelevelten Spielfiguren versorgt und können im Schutz seiner Sherpa-Gruppe für ein paar Stunden Monster verprügeln, ohne selbst viel Zeit in das jeweilige Spiel investieren zu müssen. Anfangs liefen die Geschäfte gut, doch seit ein paar Wochen häufen sich die Probleme. Kunden zahlen nicht und verschwinden spurlos oder die Charaktere der Sherpa-Gruppe werden gelöscht. Die anderen Mitglieder seiner Crew vermuten, dass hinter all dem nicht der Zufall, sondern Darla, ein ehemaliges Gruppenmitglied steckt, von der sie sich vor kurzem im Streit getrennt haben. Jetzt muss John handeln, denn er kann es sich nicht leisten, dass seine Crewmitglieder aussteigen.

In seiner Not erreicht ihn überraschend ein verlockendes Angebot. Ein Kunde, der hohen Wert auf Anonymität legt und sogar fordert, dass sich John zusätzliche Sicherheitssoftware auf seinem Rechner installiert, möchte ihn anheuern, um sich durch alle Online-Rollenspiele führen zu lassen. Dafür ist er bereit 100.000 Dollar pro Woche zu bezahlen. Kaum hat John das Gespräch mit Mr. Jones, wie er sich nennt, beendet, spricht ihn in der Cyberlobby eine Frau an, die ihm das Doppelte dafür bietet, wenn er den Auftrag von Mr. Jones annimmt und sie das Ganze ausspionieren lässt. John kommt das nun alles mehr als verdächtig vor und er holt sich Rat bei seiner Mutter. Diese arbeitet für ein Cybersicherheitsteam des US-Militärs und will, dass er beide Aufträge annimmt und sie und ihr Team dabei über seinen Rechner wiederum die Akteure ausspionieren.

Die Welt, in die Matt Ruff seine Leser entführt, ist eine unterhaltsame Vision einer realistischen, nahen Zukunft. Mich hätte es nicht gestört, wenn der mittlere Teil des Buches, in dem sie virtuell in verschiedenen Videospielen unterwegs sind, noch etwas länger gedauert hätte. Diesen Abschnitt, der an die Ready Player One-Bücher erinnert, fand ich sehr interessant und ich hätte gerne mehr virtuelle Welten aus der Fantasie von Matt Ruff gesehen. Unter Umständen ist das Buch für Menschen, die mit Videospielen nicht näher vertraut sind, deutlich weniger ansprechend. Aber auch in der realen Welt entfaltet sich die Story des Thrillers immer weiter.

Dass am Ende des Buches der eine oder andere Twist erfolgt, ist bei Matt Ruff zu erwarten. Ein wenig enttäuschend war, dass der größte Twist aus der Handlung heraus gut vorhersehbar war. Da habe ich nach seinen bisherigen Romanen gehofft, dass er mich mit etwas Ausgefalleneren überraschen würde.

Warum nun die 88 Namen aus dem Titel des Buches relevant waren und ob es sich dabei um irgendein nicht hackbares Limit für Onlinekonten handelt, hat sich mir bis zum Ende nicht erschlossen. Vielleicht sind sie auch nur eine Allegorie dafür, dass auch der Erzähler bereits mehrere Identitäten online ausgelebt hat und noch weitere folgen werden.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

Das Herz der Zwerge 1

Tags: Fantasy
27.09.2022
Rezensionsexemplar
Cover Das Herz der Zwerge 1 deutsch

Die Zwerge vom Stamm der Zweiten im Blauen Gebirge erhalten eine düstere Prophezeiung ihres Gottes Vraccas. In Trance erschafft eine Steinmetzin Bilder von bevorstehenden Ereignissen. Darunter finden sich Orks, die in die Höhlen der Zwerge eindringen, aber auch ein gewaltiges Monster in der Tiefe unter dem Geborgenen Land, welches das Leben aller Zwerge bedroht, ist zu erkennen. Doch hilfreiche Details wie das Wo und Wann der Ereignisse sind nicht auszumachen.

Der Seelenrufer Hantu, der überall im Geborgenen Land gesucht wird, weiß ebenfalls von der Existenz des Ungeheuers in der Tiefe. Da seine Macht darauf beruht, Spährenwesen lebendige Wesen zu Opfern und sie anschließend für sich arbeiten zu lassen, glaubt er, dass ihm ein so gewaltiges Monster zu unglaublicher Macht verhelfen kann. Doch noch hat er den Möchtegernmagier Mostro an seiner Seite, der sich von ihm in die dunklen Künste des Seelenrufens einweisen lassen will, um das Zauberreich Rhuta zurückzuerobern.

Der Herrscher der Albae hat unterdessen bemerkt, dass die Magierin Ascatoia. ein falsches Spiel mit ihm treibt. Während er den Frieden mit den anderen Völkern sucht, bereitet sie einen Eroberungskrieg vor. Ihre Hinrichtung verläuft jedoch nicht wie geplant und am Ende ist es Ascatoia, die den Thron der Dunkelelfen besteigt. In der Verkleidung des Herrschers kann sie nun endlich ihre Pläne ungehindert in die Tat umsetzen.

Auch die Orks unter der Führung des mysteriösen, blauhäutigen Borkon bereiten ihre nächsten Schritte vor und stoßen dabei wieder auf den Zwerg Barbandor, der aus ihrer Gefangenschaft entkam. In der Prophezeiung, die ihr Leben bestimmt, spielt er eine entscheidende Rolle. Während der menschliche König des Landes den Worten Borkons Glauben schenkt und mit ihm über den Frieden verhandeln will, misstraut Barbandor, der gerade erneut einer Entführung entkommen ist, den Schweineschnauzen und wittert eine Finte.

Der gealterte Held Tungdil Goldhand ahnt, dass dem Geborgenen Land eine große Bedrohung bevorsteht und hofft, den Zwergen ein gemeinsames Herz - einen neuen Großkönig - geben zu können, der sie gegen das aufkommende Übel in den Kampf führen kann. Als der Schaukämpfer Vraccimbur in die Stadt Malleniaswacht kommt und Tungdil an dessen Fingern seinen verlorenen Ring entdeckt, glaubt er, den nächsten Großkönig gefunden zu haben. Doch die Könige der fünf Stämme lassen sich nicht so einfach überzeugen und auch Goimron, der dem Greis weiterhin zur Seite steht, kann dem Schaukämpfer nichts abgewinnen.

Das Herz der Zwerge

Die neuen Helden und Schurken aus Die Rückkehr der Zwerge 1 und Die Rückkehr der Zwerge 2 sind zurück und neue Abenteuer stehen ihnen bevor und neue Feinde und Verbündete warten auf sie. Wie schon im vorherigen Doppelband werden auch in Das Herz der Zwerge 1 erst einmal viele Ereignisse vorbereitet und Handlungsstränge begonnen, die dann im zweiten Teil zusammenlaufen werden, um ein großes Finale zu bilden. So bildet der erste Teil eine Sammlung vieler kleinerer, dramatischer Ereignisse, die erahnen lassen, was noch Großes bevorstehen wird. Durch die vielen Perspektivenwechsel kann viel angeteasert und Spannung aufgebaut werden.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe

Cover A Blight of Blackwings englisch

Die Invasion der Knochenriesen geht weiter. Wie schon im ersten Band der Seven Kennings / Fintans Sage erzählt der Barde Fintan jeden Abend die Ereignisse des Krieges aus verschiedenen Perspektiven und verkörpert dabei seine Figuren. Neben den bekannten Stimmen stoßen im zweiten Band neue Erzähler dazu. Auch die Rahmenhandlung vor Ort schreitet weiter voran.

Erneut stimmt die Atmosphäre des Buches und die schon komplexe Welt wird noch ein Stück größer. Die Charaktere entwickeln sich immer weiter und man kommt ihnen durch die emotionalen Erzählperspektiven sehr nahe, was bei den vielen Toten in der Geschichte traurig enden kann. Auch werden neue Geheimnisse um die Riesen und die siebte Begabung gelüftet. Ich bin schon sehr auf den wahrscheinlich letzten Band der Reihe gespannt, dessen Erscheinen sich leider verspätet.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

« Zurück | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 | Weiter »