Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover The Maleficent Seven englisch

The Maleficent Seven / Tanith Low und die ruchlosen Sieben ist ein Roman aus der Welt von Skulduggery Pleasant und spielt zwischen den Bänden Kingdom of the Wicked / Duell der Dimensionen und Last Stand of Dead Men / Die Rückkehr der Toten Männer.

Tanith Low gehörte zu den Guten. Stets hat sie an der Seite von Skulduggery Pleasant und Walküre Unruh gegen die Bösen gekämpft. Doch seit sich ein Restant in Tanith Lows Körper eingenistet hat, hat sich ihre Persönlichkeit stark verändert. Alle ihre Hemmungen sind verschwunden und die Ziele der Restanten sind zu ihren Zielen geworden. Das größte Ziel der Restanten ist die Vernichtung der Welt und sie haben Walküre in ihrer Manifestation als übermächtige Darquise zu ihrem Heiland erkoren. Tanith setzt nun alles daran, Walküre und damit auch Darquise zu beschützen. Dazu hat sie eine Truppe zusammengestellt. Die ruchlosen Sieben versuchen vier bekannte Waffen zu stehlen und zu vernichten, die in der Lage sind ein gottgleiches Wesen wie Darquise zu vernichten. Um alle Waffen zu bekommen, müssen sie um die Welt reisen. Sie benötigen einen Dolch aus Deutschland, einen Bogen aus Amerika, einen Speer aus Polen und zu guter Letzt ein Schwert aus England.

Doch Tanith Low und die um sie gescharten Schergen sind nicht alleine auf der Suche nach den Waffen. Dexter Vex hat ebenfalls ein Team zusammengestellt und sich auf die Jagd gemacht. Er und seine Freunde wollen die Waffen haben, um auf einen Angriff von Darquise vorbereitet zu sein. Zwar gehören sie alle zu den Guten, doch sind die internationalen Beziehungen zwischen den Zauberern gerade so schlecht, dass sie die Besitzer der Waffen nicht einfach um diese bitten können. Es beginnt ein Wettlauf, bei dem Dexter bald feststellen muss, dass noch mehr im Busch ist, als für ihn offensichtlich ist.

Die Perspektive im Buch wechselt ab und zu zu anderen Charakteren in den beiden Gruppen, so dass auch deren Gedankengänge näher beleuchtet werden. Von Tanith Low sieht man jedoch nur Taten. Was sie in ihrer derzeitigen Situation denkt und fühlt wird nicht verraten. Unterbrochen wird die Haupthandlung von interessanten Rückblicken in ihre Jugend. So erfährt man endlich, wie sie zu so einer formidablen Kämpferin geworden ist und dass es für sie als Mensch trotz Restant noch Hoffnung gibt. The Maleficent Seven / Tanith Low und die ruchlosen Sieben ist eine schöne Ergänzung zur Skulduggery Pleasant-Reihe, mit dem die bisher immer als Nebencharakterin aufgetretene Tanith Low gewürdigt wird. Es ist zudem eine hilfreiche Vorgeschichte zu Last Stand of Dead Men / Die Rückkehr der Toten Männer, das direkt an The Maleficent Seven / Tanith Low und die ruchlosen Sieben anschließt und in dem viele der Charaktere erneut auftauchen.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe