Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Die drei Goblins Colm, Fintan und Liam Muldoon haben drei Babys entführt und verlangen im Austausch einen Sack voll Gold. Walküre Unruh übernimmt die Goldübergabe in einer Kirchenruine auf einem Friedhof um kurz nach Mitternacht und natürlich versuchen die drei Goblins sie zu hintergehen. Sie hatten jedoch gehofft, dass Skulduggery Pleasant statt ihrer auftaucht, denn mit ihm haben sie noch eine Rechnung offen, da er dafür verantwortlich ist, dass die ehemals menschliche Zaubererfamilie in Goblins verwandelt wurden. Doch eben dieser kommt überraschend durch das Kirchendach hereingeflogen. Nicht nur Walküre hat Verstärkung mitgebracht, sondern auch die Goblins. Jedoch will die Verstärkung, in Form ihrer gewaltigen Schwester Peg, von Skulduggery keine Rache, sondern Liebe.

Gold, Babies And The Brothers Muldoon / Gold, Babys und die Muldoon-Brüder ist eine humorvolle Kurzgeschichte, die kurze Zeit nach Playing With Fire / Das Groteskerium kehrt zurück spielt und in einigen Taschenbuchausgaben davon mit enthalten ist. Die Geschichte erschien auch im Sammelband Armageddon Outta Here / Apokalypse, Wow!.