Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover In the Company of Ogres englisch

Never Dead Ned hat sich nach einigen unrühmlichen Todesfällen an der Front in die Buchhaltung der Armee versetzen lassen. Hier stirbt er deutlich seltener. Als Soldat war er eh zu Nichts zu gebrauchen. Daher ist Ned auch gar nicht erfreut, als er eine Beförderung erhält, die ihn zum Kommandanten der Oger-Kompanie ernennt. Die Oger-Kompanie repräsentiert das untere Ende der Armee. Hier landen die hoffnungslosen Fälle und die Kommandanten sterben mit einer merkwürdigen Regelmäßigkeit.

Direkt bei seiner Ankunft stirbt Ned vor den Augen seiner neuen Führungsoffiziere, die zwar bereits seinen Tod geplant hatten, jedoch diesmal nicht einmal selber Hand anlegen mussten. Frank, der Oger, Gabel der Ork und Regina, die Amazone, fühlen sich seit Jahren übergangen. Immer wieder werden ihnen Kommandanten vorgesetzt, statt dass einer von ihnen befördert wird. So haben sie dafür gesorgt, dass jeder von ihnen einen tödlichen Unfall erleidet. Never Dead Ned stellt sie jedoch vor eine neue Herausforderung. Zwar haben sie seine Leiche auf dem Kompaniefriedhof begraben lassen, doch kurze Zeit später marschiert er zurück durchs Haupttor, hinein in die Kneipe und bestellt sich einen Krug vom stärksten Drink. Ned ist definitiv anders als seine Vorgänger. Er interessiert sich nicht wirklich für die Stelle, die er aufgedrückt bekommen hat und marschiert nicht durch die Gegend und erteilt unsinnige Befehle.

Bald erfährt Ned den wahren Grund für seine Versetzung. Die Buchhaltung will, dass sich die Oger-Kompanie entweder innerhalb der nächsten sechs Monate in eine profitable Einheit verwandelt oder sie auflösen. Da Ned Erfahrungen in der Buchhaltung hat, hat er die nahezu aussichtslose Aufgabe erhalten. Sollte er scheitern, droht ihm eine Versetzung zu den Berserkern, wo der schmächtige Mensch sein scheinbar ewiges Leben in endlosen Toden verbringen würde. Doch das ist noch das kleinste seiner Probleme. Als Ned endlich erfährt, warum er immer wieder von den Toten zurückkehrt, steht plötzlich die Zukunft des gesamten Universums auf dem Spiel.

Wie von Alex Lee Martinez gewohnt kann In the Company of Ogres / Die Kompanie der Oger mit einer abgedrehten Story und sehr ungewöhnlichen Charakteren in noch ungewöhnlicheren Situationen aufwarten. Das Buch wird zum großem Spaß, als immer mehr unerwartete Probleme auf den ahnungslosen Ned zukommen.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe