Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover The Book Stops Here englisch

Brooklyn Wainwright soll für drei Wochen als Expertin in der Fernsehshow This Old Attic den Wert von Büchern der Zuschauer beziffern. Vor der ersten Aufzeichnung ist sie sehr aufgeregt, doch als sie anfängt über eine seltene Ausgabe von The Secret Garden zu reden, verfliegt ihre Nervosität schnell. Die Zuschauerin Vera ist ganz erstaunt, als sie erfährt, dass das Buch, das sie für nur drei Dollar bei einem Garagenverkauf erstanden haben will, zwischen zwanzig und dreißig Tausend Dollar wert sein könnte. Überschwänglich übergibt Vera nach der Show das Buch an Brooklyn, damit diese es für sie restauriert, damit sie es möglichst schnell verkaufen kann. Der erste Tag im Studio verlief schon mal ganz gut, lediglich die Gerüchte, dass Randolph, der Moderator der Sendung, sich vor einem Stalker fürchtet, geben Brooklyn zu denken.

Am nächsten Tag jedoch wird Brooklyn vor dem Studio von einem Mann angegriffen. Dieser behauptet, dass das Buch ihm gehört, dass er es sich wiederholen wird und Brooklyn und Vera töten wird. Noch bevor die Polizei eintreffen kann, ist der Mann wieder verschwunden. Als Brooklyn ihrem Freund Derek von dem Angriff erzählt, beschließt dieser ab sofort mit ins Studio zu kommen. Doch auch er kann nicht verhindern, dass beim Gang zwischen Bühne und Garderobe plötzlich Holzwände auf Randolph und Brooklyn herabstürzen und diese beinahe töten. Derek vermutet, dass es sich nicht um einen Unfall handelt, sondern der unbekannte Stalker etwas damit zu tun haben könnte.

Am nächsten Tag kommt es noch schlimmer. Als Brooklyn Vera einen Kostenvoranschlag für die Restaurierung ihres Buches vorbeibringen möchte, findet sie die Frau erstochen in ihrem Blumenladen. Sogleich erzählt sie der ermittelnden Polizistin von der gestrigen Morddrohung. Nachdem Vera nun tot ist und sich das Buch noch immer in Brooklyns Besitz befindet, fürchtet sie ebenfalls um ihr Leben.

Diesmal sind Brooklyn und Derek auf der Suche nach gleich zwei Tätern. Zum einen ist da Veras Mörder, der immer noch frei herum läuft und immer wieder Anschläge auf Brooklyn verübt und zum anderen Randys Stalker, dessen Angriffe ebenfalls immer häufiger Brooklyn mit einbeziehen. Dies sorgt für doppeltes Mitratevergnügen. Brooklyns neue Nachbarin Alex übernimmt nun die Rolle ihrer besten Freundin Robin, die aus San Francisco weggezogen ist. Nach ihrem unglaublich perfekten Freund Derek trifft Brooklyn nun erneut auf eine unglaublich perfekte Person. Alex ist taffe Geschäftsfrau, Ex-CIA-Agentin, Martial Arts Lehrerin und bäckt zudem jeden Tag die leckersten Cupcakes. Immerhin bringt dieser veränderte Mix an Charakteren etwas Neues in die Bibliophile Mysteries.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe