Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover The Revenge of Seven englisch

Als Ella, Nummer Zehn, aus ihrer Vision erwacht, ist sie desorientiert. Gerade noch sah sie, wie sie selbst in der Zukunft an der Seite ihres schlimmsten Feindes, Setrákus Ra, über die besiegte Erde herrschte und nun findet sie sich in einem ihr unbekannten Raum wieder. Schnell wird klar, dass es sich um eine Einrichtung der Mogadori handelt. Während ihrer Bewusstlosigkeit muss sie gefangen genommen worden sein. Sofort versucht sie zu fliehen und stößt dabei auf überraschend wenig Widerstand. Schnell wird ihr klar, warum sich die Mogadori keine Mühe geben. Sie befindet sich auf einem Raumschiff im Orbit um die Erde. Von hier gibt es für sie kein Entkommen. Setrákus Ra begrüßt sie und nennt sie Enkeltochter. Was er ihr dann zeigt, lässt ihre Hoffnung noch weiter schwinden, denn neben dem gewaltigen Kommandoschiff, auf dem sie sich befindet, hat eine ganze Flotte von Kriegsschiffen die Erde erreicht.

Unterdessen fandet John, Nummer Vier, in Baltimore nach seinen Freunden. Seit sie nach Florida aufgebrochen sind, hatte er keinen Kontakt mehr zu ihnen. An seiner Seite sind seine Freundin Sarah, Sam und sein Vater Malcom und der übergelaufene Mogadori Adam, dem Vier noch nicht so recht trauen kann. Sie debattieren, ob sie dem Rest der Gruppe nach Florida folgen sollen. Doch Adam schlägt stattdessen vor, die Führungsschicht der Mogadori in Washington anzugreifen. Im Internet stößt Sam auf Nachrichten von einem ehemaligen Mitschüler. Mark hat seit dem Angriff auf die High-School in Paradise Informationen über die Mogadori gesammelt, die er nun mit ihnen teilen möchte. Sarah beschließt sich mit Mark zu treffen, während die anderen nach Washington fahren. Hier erwartet sie nicht nur ein von Mogadori kontrolliertes Wohngebiet, sondern auch Adams Vater, ein mächtiger und kampferprobter General.

Nach Nummer Fünfs Verrat und dem Tod von Nummer Acht erreichen Nummer Sechs, Marina und Nummer Neun im Sumpf eine Ansammlung von kleinen Hütten. Von einem Betrunkenen erfahren sie, dass er in der Gegend angeblich U.F.O.s gesehen hat. Sie vermuten einen Stützpunkt der Mogadori in der Nähe und dass Nummer Achts Leichnam dorthin gebracht wurde. Marina will ihn finden, bevor die Mogadori Experimente mit ihm durchführen können. So geht es unter Führung des Betrunkenen zurück in den Sumpf. Tatsächlich stoßen sie hier auf eine Basis und auf Nummer Fünf. Sechs kann Marina kaum davon abhalten, sich sofort auf ihn zu stürzen, doch das würde die Truppen alarmieren und sie alle in Gefahr bringen. Fünf überrascht die Drei, indem er einen Mogadori tötet und Achts Leiche zurücklässt, bevor er mit den restlichen Truppen zum Kommandoschiff aufbricht.

In The Revenge of Seven beginnt die Invasion der Erde durch die Mogadori. Erzählt wird die Geschichte erneut aus den Perspektiven von Vier, Sechs und Zehn und erstreckt sich über wenige, aber sehr aufregende Tage. Man erfährt in diesem Band viel zu Setrákus Ras Vergangenheit und seinen Plänen für die Erde. Außerdem wird auch endlich enthüllt, was die Ältesten von Lorien für die Menschheit und ihre letzten Überlebenden geplant hatten. Es muss noch mindestens einen weiteren Band geben, in dem die Hauptcharaktere zusammen mit den nun offen in den Konflikt einbezogenen Menschen die Invasion der Mogadori aufhalten müssen.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe