Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover Dragons at Crumbling Castle englisch

Dragons at Crumbling Castle / Dralle Drachen ist eine Sammlung von vierzehn Geschichten für Kinder die Terry Pratchett in seiner Anfangszeit als Journalist für die lokale Wochenzeitung Bucks Free Press geschrieben hat. Begleitet werden die Geschichten von Zeichnungen des Künstlers Mark Beech. Die Deluxe-Edition (Amazon Partnerlink) des Buches enthält zusätzlich ein Vorwort von Terry Pratchett, Kommentare nach jeder Geschichte durch die Verlagsmitarbeiterin Suzanne Bridson, eine farbige Bildkarte, die Terry Pratchett als Ritter zeigt, und zwei zusätzliche Geschichten.

Der Inhalt der Texte variiert stark. Es geht um Ritter, freundliche Drachen, unzuverlässige Magie, Zeitreisen, Mythen, Yetis, lokale Traditionen, Wettrennen und häufig um kleine Wesen in großen Abenteuern.

Zwei Geschichten sind die Vorläufer zu dem was später Terry Pratchetts erster Roman The Carpet People / Die Teppichvölker (Amazon Partnerlink) wurde. Während die erste schon ungefähr in die Richtung des Buches geht, ist die zweite eine interessante Fortsetzung, die noch immer gut nach dem Roman spielen könnte.

Die Geschichten in Dragons at Crumbling Castle / Dralle Drachen sind durchweg unterhaltsam und ungewöhnlich. Überraschend viel Detailwissen findet sich in den Kommentaren von Suzanne Bridson. Sie zeigt auf, wie Elemente der frühen Werke in den späteren Romanen wieder auftauchen. Während die Geschichten an sich für Kinder amüsant sind, ist das Buch für Fans von Terry Pratchett interessant, um die Entwicklung des Autors zu verfolgen.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe