Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover How The Marquis Got His Coat Back englisch

How The Marquis Got His Coat Back ist eine kurze Fortsetzungsgeschichte zu Neverwhere / Niemalsland, die erstmalig 2014 in einer Anthologie und 2015 dann auch als separates Buch veröffentlicht wurde. In Neverwhere / Niemalsland verliert der Marquis de Carabas sein Leben und seinen Mantel, seinen wunderbaren Mantel mit den dreißig Taschen, neunzehn davon gut versteckt und vier weitere sogar so gut, dass nicht einmal der Marquis sie immer finden kann. Sein Leben bekommt er zurück, den Mantel, der aus ihm erst den Marquis macht, jedoch nicht. Nun hat er sich auf der Suche nach seinem einzigartigen Kleidungsstück gemacht.

Die Verkäufer auf dem Londoner Untergrundmarkt, die seine Leiche und seinen Mantel gefunden und weiterverkauft haben, wollen ihm keine Auskunft über den Käufer geben. An einem der Essensstände verrät ihm ein junger Mann jedoch, dass er den Kauf beobachtet hat. Falls der Marquis ihm einen Gefallen erweist, ist er bereit den Käufer zu beschreiben. Der Marquis soll für den jungen Mann einen Liebesbrief zu dessen Angebeteten bringen. Er willigt ein und die Beschreibung, die er erhält, identifiziert den Käufer entweder als Bischof aus Bishopsgate oder als Schafhirten aus Shepherd's Bush. Die Bischöfe wären die harmlose Alternative, aber viel wahrscheinlicher ist einer der tödlichen Schafhirten. Dem Marquis bleibt keine andere Wahl, als eine Führerin anzuheuern, die ihn nach Shepherd's Bush geleitet.

In How The Marquis Got His Coat Back kann man als Leser noch einmal ins eigentümliche London Below zurückkehren, in dem Vieles aus London Above mit vertrauten Namen und neun, tödlichen Gefahren aufwartet. Die kurze Geschichte verrät einiges über den Marquis de Carabas und dessen Selbstwahrnehmung. Für Lesser von Neverwhere / Niemalsland ist How The Marquis Got His Coat Back auf jeden Fall uneingeschränkt zu empfehlen. Von allen anderen Lesern wird zwar keine Kenntnis des Romans vorausgesetzt, die Welt von London Below wird aber auch nicht noch einmal im Detail eingeführt.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

Kommentare

Noch kein Kommentar auf der Seite.

Kommentar schreiben






Kommentare abonnieren