Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover Goth Girl and the Ghost of a Mouse englisch

Ada Goth lebt mit ihrem Vater Lord Goth, einem berühmten Dichter, in gewaltigen Anwesen Ghastly-Gorm Hall. Sie teilen sich das Haus mit einer großen Anzahl Bediensteter, einigen geladenen Gästen, die Lord Goth vergessen hat, und ein paar Geistern. Was Ada allerdings fehlt ist Gesellschaft. Ihr Vater trinkt nur einmal in der Woche Tee mit ihr und die Bediensteten sprechen kaum mit ihr. Eines Abends wird sie auf Ishmael aufmerksam. Der Geist einer frisch verstorbenen Maus ist in ihr Zimmer gekommen und erzählt ihr davon, wie er in einem abgelegenen Flügel des Hauses dem Geruch eines unwiderstehlichen Käses gefolgt ist, bevor eine Falle zugeschnappt ist. Ada beschließt der Sache nachzugehen und lässt sich von Ishmael führen. Sie findet die Falle, die schon wieder mit neuem Käse bestückt ist und nimmt sie mit, damit nicht noch mehr Mäuse ihr Leben lassen müssen.

Auf Grund ihres nächtlichen Ausflugs nimmt Ada ihr Frühstück am nächsten Tag später als gewöhnlich ein und macht dabei Bekanntschaft mit einem gleichaltrigen Geschwisterpaar. William und Emily Cabbage sind die Kinder eines Erfinders, den Lord Goth vor einer Weile eingeladen hat und denen gesagt wurde, dass sie Ada nicht stören sollen. Daher haben sie sich bisher immer vor ihr versteckt. Ada ist überglücklich endlich jemanden zu haben, mit dem sie sich unterhalten kann. Die Geschwister erzählen ihr vom Dachbodenklub in dem sich jeden Mittwoch die angestellten Jugendlichen treffen. Natürlich will Ada auch mit dabei sein und so trifft sie in der Nacht auch noch auf Ruby die Küchenhilfe, Arthur aus den Fahrradwerkstätten und den Schornsteinfeger Kingsley. Bei ihrer Unterhaltung wird bewusst, dass sie alle den unsympathischen Wildhüter des Hauses verdächtigen, etwas im Schilde zu führen. Sie beschließen gemeinsam der Sache nachzugehen.

Goth Girl and the Ghost of a Mouse / Ada von Goth und die Geistermaus wurde von Chris Riddell selbst monochrom illustriert und enthält, wie auch die nachfolgenden Bände der Reihe, zusätzlich ein kleines, herausnehmbares, farbig illustriertes Büchlein mit einer Minigeschichte passend zur Hauptgeschichte. Die Sprache im Buch ist witzig und voller Wortspiele und sehr vieler Anspielungen. Einen großen Teil davon wird eher ein erwachsener Vorleser verstehen, aber so funktioniert Goth Girl and the Ghost of a Mouse / Ada von Goth und die Geistermaus gut für große und kleine Leser. Die jüngeren erfreuen sich an der Geschichte und die älteren erfreuen sich an den unzähligen literarischen Anspielungen.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe