Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover Nimmermehr deutsch

Nimmermehr enthält 16 Kurzgeschichten von Christoph Marzi, die er über die Jahre für verschiedene Publikationen geschrieben und schließlich zusammengefasst in diesem Band veröffentlicht hat. Die Geschichten variieren stark in Länge, Stil und Thematik. Unter ihnen befinden sich Liebesgeschichten, Märchen, B-Movie-Horrorgeschichten, erotische Abenteuer und Geistergeschichten.

Die sehr kurze Geschichte Spiegel, Schloss und Sarg versteckt sich im Vorwort und handelt von einer bösen Märchenkönigin

In Scarlet erfährt die gleichnamige junge Frau die Geschichte ihres Vaters, den sie nie kennen gelernt hat.

Die lügenhafte Liebe der Lady Lynx ist eine Hommage an Frühstück bei Tiffany in der ein Mann sich in ein Katzenwesen verliebt.

Nachtfahrt bezeichnet Christoph Marzi als Hommage an Stephen King. In der Horrorgeschichte trifft ein Fernbus auf eine Blobartige Kreatur.

Wolfsgesang ist eine andere Art von Rotkäppchengeschichte.

In Sukkubus trifft ein Londoner Anwalt auf das aufreizende, übernatürliche Wesen und verfällt ihm.

In Rauchzeichen entführt eine militante Nichtrauchergruppe den Boss einer großen Zigarettenmarke.

In The way it is treffen die Planeten unseres Sonnensystems in einer Karaokebar aufeinander, um herauszufinden, wer das Leben verdient.

Marten nimmt die Legende von Beowulf und gibt ihr einen modernen Touch.

Die Briefe vom Abgrund schreibt Max auf ihrem Weg durch Schottland, nachdem ihr ihr Herz gebrochen wude.

In Vardoulacha wird die österreichische Königin Sissi zu einer Art Vampir.

Prinzessin Parvarti und der Elefantenkopfgott ist ein orientalisches Märchen über die Erfüllung von Wünschen.

Herbsttage singen ihre Lieder ist ein kurzes Herbstgedicht.

Wintermärchen lehnt an an die Geschichte vom Mädchen mit den Zündhölzern.

Cheapanooka's Creek liest sich wie die Kurzfassung eines Drehbuchs zu einem B-Movie.

Nimmermehr schließlich gibt der Sammlung ihren Namen. Es handelt sich um eine in Deutschland spielende Geistergeschichte, in der der sechszehnjährige Jonathan das Weihnachtsfest auf Burg Metzengerstein verbringt und sich dabei in die gleichaltrige Greta verliebt. Jedoch ist auf der Burg nicht alles so, wie es scheint.

Vermutlich ist durch die breite Auswahl an Themen für jeden Leser etwas Passendes dabei. Vielleicht findet man ja sogar eine ganz persönliche Perle unter den Geschichten. Mich konnten nicht alle Geschichten gleichermaßen begeistern, jedoch waren sie alle auf ihre eigene Art und Weise faszinierend.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe