Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover Conjurer englisch

Rémy Dupree Rush ist von Chicago nach London geflüchtet, nachdem seine Mutter und seine Großtante ermordet wurden. Die letzten Worte seiner Mutter haben ihn hierhergeschickt, auf der Suche nach ihrem Tagebuch, verfolgt von den Mördern seiner Familie. An seiner Seite hat er nur seine Musik. Mit dieser kann er jedoch die Welt verändern. Wie seine Eltern ist er ein Conjurer. Musik bestimmt sein Leben und mit ihrer Hilfe kann er Magie wirken.

Die Geschwister Matt und Em sind Animare und in der Lage ihre Zeichnungen zum Leben zu erwecken. Für Animare gibt es ein etabliertes System aus Magie Wirkenden und Hütern, die auf sie aufpassen und gegebenenfalls auch die Welt vor den Animare beschützen. Doch insbesondere Matt kann sich nicht dazu durchringen, sich lebenslang an einen Hüter zu binden. Der einzige Ausweg, der den Geschwistern bleibt, ist Orion, ein Geheimdienst für Animare. Hier fallen sie erst einmal nicht unter die Aufsicht eines Hüters.

In London treffen Matt und Em auf Rémy und gemeinsam beginnt ihr Kampf gegen die Camarilla. Diese Jahrtausende alte Organisation, angeführt von übernatürlichen Wesen ist dabei, das Ende der Welt einzuläuten.

In Conjuror lassen die beiden Autoren die meisten Charaktere aus den Hollow Earth / Hohle Erde-Büchern zurück und widmen sich ganz ihren neuen Figuren. Matt und Em sind erwachsener geworden und ihre Abenteuer sind es ebenfalls. Mit Rémy schließt sich ihnen ein neuer Hauptcharakter und eine neue Form der Magie an.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe