Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover Sharp Ends englisch

Sharp Ends / Schattenklingen enthält eine Sammlung von dreizehn Kurzgeschichten aus den Leben der Charaktere der First Law Trilogy / Die Klingen Romane und First Law World / Die Klingen-Welt Romane. Bei einigen dieser Texte versteht man deren Kontext nur, wenn man die Hauptromane bereits gelesen hat. Die Geschichten enthalten einige denkwürdige Momente. So lernt man Glokta an dem Tag vor seinem fatalen Sturm gegen die Gurkish kennen und erlebt einen völlig anderen Menschen als den Folterknecht, den man am Anfang von The Blade Itself / Kriegsklingen begegnet. Man erlebt den ersten gemeinsamen Einsatz von Curnden Craw und Whirrun of Bligh oder wie der Rachefeldzug von Monzcarro Murcatto in Best Served Cold / Racheklingen das Leben von anderen Menschen beeinflusst hat. In einer Geschichte kann man dann auch erleben, wie Feldherr Nicomo Cosca, der sich in Red Country / Blutklingen seine Biographie vom berühmten Autor Spillion Sworbreck schreiben ließ, von diesem für die Nachwelt festgehalten wird.

Neben den bekannten Charakteren und den mit den Hauptromanen verwobenen einzelnen Geschichten gibt es auch fünf Abenteuer, die sich durch das Leben der zwei neuen Charaktere Shevedieh, der besten Diebin in Styria, und Javre, der Löwin von Hoskopp, ziehen.

Insgesamt bietet das Buch einen abwechslungsreichen Mix aus unterhaltsamen, lustigen und tragischen Geschichten, die vor allem für Leser der Hauptromane interessant sein dürften, da sie die Zusammenhänge verstehen und einige ganz neue Aspekte an den bekannten Figuren kennenlernen werden.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe