Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover Out of the Ashes englisch

Nummer Sechs war nach dem Ende des Krieges gegen die außerirdischen Mogadori nicht einverstanden mit dem Umgang der Regierungen mit Menschen mit lorischen Kräften und der Zwangsverpflichtung Kinder in die Trainingsakademie nach Kalifornien zu schicken. Zusammen mit ihrem Freund Sam hat sie sich ein Jahr Auszeit genommen und ist um die Welt gereist. Doch nun erhalten die beiden eine Einladung nach New York. Hier eröffnet ihnen Peter McKenna, dass er sie für sein neues Projekt verpflichten möchte. Mit Unterstützung einiger Regierungen gründet er eine Organisation, die Jugendliche im Auge behält und beschützt, die nicht auf die Akademie gehen. Sechs und Sam sind zunächst misstrauisch, lassen sich schlussendlich doch dazu überreden, der Sache eine Chance zu geben.

Ihr erster Auftrag führt sie nach Australien, wo zwei Wochen zuvor ein Junge mit Heilkräften entführt und sein ganzen Dorf ermordet wurde. Danach geht es für sie weiter nach New Orleans, wo sich eine weitere mögliche Heilerin aufhalten soll. Das Mädchen könnte in Gefahr sein. Hier treffen Sechs und Sam auf eine Gruppe von jugendlichen Ausreißern, die sich vor der Regierung verstecken und weitere Kinder, die nicht in die Trainingsakademie wollen, auf ihre Seite bringen wollen. Noch bevor eine der beiden Gruppen die Heilerin von ihrer Sache überzeugen kann, tauchen die Entführer auf und verschleppen sie und eine der Jugendlichen mit Waffengewalt. Jetzt müssen alle zusammenarbeiten, um die Entführer aufzuspüren.

Die Handlung der Novelle Out of the Ashes findet parallel zu der von Generation One statt und schafft eine interessante weitere Handlungsebene mit dem Fokus auf andere, teils neue Charaktere mit bisher nicht gesehenen Kräften, die sich vermutlich für die Haupthandlung als wichtig erweisen wird.

Out of the Ashes ist auch in Trial by Fire enthalten.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe