Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover Changeless englisch

Nach ihrer Hochzeit mit Lord Maccon hat sich Lady Alexia an den Lebensstil der mit ihr wohnenden Werwölfe auf Schloss Woolsey angepasst und pflegt die Tage über zu schlafen. Als sie eines Abends erwacht, findet sie den Platz neben sich im Ehebett leer vor. Ihr Mann hat eine dringende Nachricht von der Behörde für übernatürliche Angelegenheit erhalten und ist sofort nach London aufgebrauchen ohne Alexia zu informieren. Als wäre das noch nicht genug, errichtet gerade ein ganzes Regiment im Vorgarten des Schlosses ein riesiges Zeltlager. Die militärischen Einheiten des Werwolfrudels sind von ihrem Einsatz aus Indien zurückgekehrt. Da Alexia jedoch in zwei Tagen eine Gartenparty plant, müssen die Zelte augenblicklich verschwinden. Major Channing Channing von den Chesterfield Channings, der Gamma im Werwolfsrudel, will sich von irgendeiner dahergekommenen italienischen Haushälterin jedoch nichts sagen lassen und greift Alexia sogar an. Erst ein Eingreifen von Professor Lyall, dem Beta des Rudels, kann Schlimmeres verhindern. Als er Alexia als Frau von Lord Maccon und damit neues Alphaweibchen des Rudels vorstellt, ist Major Channing schnell in seine Schranken verwiesen und lässt das Regiment die Zelte hinter dem Schloss neu aufbauen.

Alexia reist unterdessen nach London, wo sie sich mit dem Schattenkonzil trifft. Dieses besteht aus einem Vampir, einem Werwolf und ihr mit ihrer Fähigkeit übernatürlichen Wesen ihre Kräfte zu berauben. Zusammen beraten sie die Königin von England in Staatsangelegenheiten. In dieser Nacht jedoch ist etwas anders. Ihre beiden Kollegen sitzen ihr als Menschen gegenüber. In großen Teilen Londons haben alle übernatürlichen Wesen ihre Kräfte verloren und alle Geister wurden exorziert. Nach anfänglicher Ratlosigkeit gehen die Mitglieder des Konzils davon aus, dass es sich um eine neue Waffe handeln muss. Zurück in Schloss Woolsey erfährt Alexia jedoch, dass die Plage vorbei ist. Laut ihrem Ehemann war um drei Uhr nachts plötzlich alles wieder normal.

Als Alexia am nächsten Abend aufwacht, ist Lord Maccon erneut verschwunden. Er ist zu seinem ehemaligen Rudel nach Schottland aufgebrochen. Als Alexia im Laufe des Tages von Professor Lyall eine Nachricht erhält, dass die Plage offensichtlich ebenfalls in Richtung Schottland weiterzieht, glaubt sie an eine Krankheit, die die schottischen Werwölfe mit eingeschleppt haben. Sie beschließt ebenfalls nach Norden zu reisen. Doch schnell hat sich eine ganze Reisegruppe um sie gebildet.

In Changeless / Brennende Finsternis baut Gail Carriger die in Soulless / Glühende Dunkelheit begonnene Geschichte um Alexia und die Welt in der sie lebt weiter aus. Mehr Mysterien werden erforscht und zukünftige Entwicklungen angedeutet. Das Buch endet mit einer Überraschung, die die Basis für den nächsten band der Reihe bildet. Ende 2012 erschien Changeless / Brennende Finsternis auch als Graphic Novel in Form eines Mangas (Amazon Partnerlink) und wurde ein Jahr später sogar ins Deutsche übersetzt (Amazon Partnerlink).

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe