Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover Lethal White englisch

Seitdem Cormoran Strike einen Serienkiller geschnappt hat, ist er bekannt wie ein bunter Hund. Das beeinträchtigt seine Arbeit als Privatdetektiv ungemein. Zum einen wollen ihn nun immer mehr Leute engagieren, zum anderen jedoch kann er sich nirgendwo mehr blicken lassen, ohne erkannt zu werden. Daher heuern er und seine Partnerin Robin Hilfskräfte für die Kanzlei an, um die Beschattungen zu übernehmen. Leider sind sie mit deren Arbeit häufig sehr unzufrieden. Mit Barcley, gegen den Cormoran in der Armee einmal wegen Drogenhandel ermittelt hat, unternimmt er einen neuen Versuch. Auch das Verhältnis zwischen Cormoran und Robin hat seit Robins Hochzeit gelitten. Die beiden gehen deutlich distanzierter miteinander um und arbeiten nicht mehr gemeinsam an Fällen.

Ein Jahr nach dem spektakulären Fall platzt Billy, ein verwirrt und obdachlos wirkender Mann, in Strikes Büro. Er erzählt dem Ermittler von dem Mord an einem Mädchen, den er und ein Mann namens Jimmy in ihrer Jugend beobachtet haben. Bevor Cormoran Details von Billy in Erfahrung bringen kann, flüchtet dieser auch schon wieder. Auch wenn der Mann verwirrt und unglaubwürdig erschien, lässt die Geschichte Strike keine Ruhe und er sucht die Gegend auf, aus der der Mann kam. Hier trifft er auf Jimmy Knight, der sich als Billys älterer Bruder herausstellt. Dieser spielt Billys Geschichte als Wahnvorstellungen herunter, doch Cormoran spürt deutlich, dass er hier an etwas dran ist.

Sein Treffen mit Jimmy bleibt nicht unbeobachtet. Strike wird von Kulturminister Jasper Chiswell beauftragt, etwas Handfestes über Jimmy Knight und gegen den Mann seiner Amtskollegin Della Winn herauszufinden. Die beiden ungleichen Männer versuchen den Minister zu erpressen. Was genau sie gegen Chiswell in der Hand haben, will dieser dem Detektiv jedoch unter keinen Umständen verraten. Es könnte ein großer Fall sein, den die Agentur dringend gebrauchen kann, um sich bei den durch die zusätzlichen Mitarbeiter stark gestiegenen Kosten über Wasser halten zu können und so akzeptiert Cormoran.

Als Strike Robin von dem neuen Fall erzählt, ist diese anfänglich gar nicht begeistert, doch erwärmt sich langsam dafür, als ihr Boss ihr erzählt, dass sie undercover ins Unterhaus gehen soll. Getarnt als Chiswells Patin, soll sie hier das Nachbarbüro von Della Winn ausspionieren. Barcley wird auf Jimmy Knight angesetzt, der Strike bereits persönlich kennt und er selbst übernimmt die restlichen anfallenden Arbeiten im Hintergrund. Durch den neuen, großen Auftrag spüren beide, dass endlich etwas von der alten Chemie zwischen Cormoran und Robin zurückkehrt.

In Lethal White / Weißer Tod versteht es J. K. Rowling die Leser das Buch hindurch mit einem stetigen Fluss neuer, kleiner Hinweise zu versorgen, die nach und nach ein großes Gesamtbild ergeben. Selbst bei der Auflösung des Falls durch die Ermittler hat sie Verzögerungstaktiken verwendet. So bleibt das Buch durchweg interessant. Ein Teil der Geschichte widmet sich wieder den Beziehungen von Cormoran und Robin zu ihren jeweiligen Partnern.

Die Hauptcharaktere wirken am Ende des Buches angekommen. Sie sind nun in einer neutralen Ausgangsposition für beliebig viele zukünftige Fälle. Was dazu passen könnte, dass die Romanreihe inzwischen auch zu einer TV-Serie (Amazon Partnerlink) geworden ist.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe