Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover Cry Fox englisch

Cry Fox spielt zeitlich zwischen den Romanen The Hanging Tree / Der Galgen von Tyburn und Lies Sleeping / Die Glocke von Whitechapel. Die Graphic Novel erschien ursprünglich in vier Teilen und anschließend als Sammelband. Geschrieben wurde sie von Ben Aaronovitch und Andrew Carmel.

Abigail wird von einem sprechenden Fuchs kontaktiert. Sie soll Anna Nestorovna Yakunina, deren Eltern in Night Witch / Die Nachthexe verhaftet wurden, helfen, zu ihrer entflohenen Mutter zu gelangen. Abigail spricht Anna an und führt sie zum verabredeten Treffpunkt. Dieser stellt sich jedoch als Falle heraus und die beiden Mädchen werden entführt.

Annas Mutter erhält eine Lösegeldforderung. Da sie in Night Witch / Die Nachthexe die Entführung ihrer eigenen Tochter vorgetäuscht hat, hat sie nun ein Glaubwürdigkeitsproblem. Doch Nightingale und sein Schüler Peter Grant nehmen trotzdem die Ermittlungen auf.

Unterdessen findet Abigail heraus, dass ihre Entführer es nicht nur auf das Lösegeld für Anna abgesehen haben, sondern auch eine grausame Menschenjagd planen.

Cry Fox ist nach Detective Stories erneut eine aus nur vier Teilen bestehende Graphic Novel und leidet diesmal darunter, da auch die Seitenzahl gesunken ist. Die Geschichte bildet eine Fortsetzung zu Night Witch / Die Nachthexe. Die Dialoge sind ungewöhnlich kurz und es findet eigentlich keine nachvollziehbare Ermittlungsarbeit durch Hauptcharaktere statt und auch der gewohnte Humor der Reihe lässt sich in dieser Graphic Novel nicht finden.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe