Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Rezensionen

131 - 135 von 567 Rezensionen auf der Seite.

Cover The Burning Maze englisch

Apollo, immer noch im sterblichen Körper von Lester Papadopoulus gefangen, die Halbgöttin Meg McCaffrey und der Satyr Grover sind auf dem Weg nach Palm Springs, wo sie laut Prophezeiung in wenigen Tagen das nächste Orakel retten müssen. Um rechtzeitig anzukommen, nutzen sie das magische Labyrinth, das auch schon Percy Jackson durchqueren musste und das alle Orte der Welt miteinander verbindet. Hier drohen ihnen jedoch jede Menge gefahren, für die sich der nächste römische Kaiser, dem sich Apollo stellen muss, verantwortlich zeigt. Er scheint das Labyrinth unter Kalifornien in Brand gesetzt zu haben, was zu Feuerstößen in den Gängen und zu Dürren und Waldbränden an der Oberfläche führt.

Kaum sind die drei Gefährten einem Feuerstoß entkommen, greifen sie auch schon menschenfressende Vögel an. Mit Hilfe ihrer kombinierten Naturkräfte gelingt es Meg und Grover im letzten Moment, die Kreaturen zurückzudrängen. Endlich an der Oberfläche angekommen, sieht Apollo das ganze, schreckliche Ausmaß der Zerstörung, die die Aktivitäten des Kaisers hervorrufen.

In Palm Springs treffen sie auch auf einige Dryaden und Mellie, die auf die Rückkehr ihres Mannes, Coach Hedge, wartet. Dieser wollte Verpflegung und Campingzubehör aus der nächsten Stadt holen und ist bei Sonnenuntergang noch immer nicht zurückgekommen. Apollo und Grover machen sich gleich auf den Weg, um den Coach zu suchen. Im Armeegeschäft finden sie den Satyr vor dem Waffenregal. Hier erwartet sie auch Macro, der Besitzer des Ladens und Handlanger des Kaisers. Mit Hilfe seiner Roboterangestellten versucht er, Apollo gefangen zu nehmen und die beiden Satyre zu töten.

Nach ihrem Abenteuer im Armeegeschäft finden Apollo und Meg heraus, dass auch das Leben von anderen Halbgöttern von den Kaisern zerstört wurde. Piper McLeans Vater wurde von ihnen in den Ruin getrieben. Daher ist sie sofort bereit, Apollo bei seinem Kampf gegen den Kaiser zu unterstützen.

In The Burning Maze / Das brennende Labyrinth trifft Apollo erneut auf bekannte Charaktere aus den anderen Buchreihen von Rick Riordan. Sein Kampf gegen die Kaiser wird dramatischer und fordert seine Opfer. Wie Apollo gleich im Vorwort warnt, gibt es einige dramatische und traurige Ereignisse im Buch. Es gibt aber auch viele spannende und lustige Momente, wenn Apollo von seinen Abenteuern berichtet. Die Rückblicke, von denen es im letzten Band noch sehr viele gab, sind diesmal deutlich weniger geworden, so fließt die Story ein wenig besser.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

Cover Night Witch englisch

Night Witch / Die Nachthexe spielt zeitlich zwischen den Romanen Foxglove Summer / Fingerhut Sommer und The Hanging Tree / Der Galgen von Tyburn. Die Graphic Novel erschien ursprünglich in fünf Teilen und anschließend als Sammelband. Geschrieben wurde sie von Ben Aaronovitch und Andrew Carmel.

Der Gefangenentransporter in dem sich Varvara Sidorovna, die russische Zauberin, die von Nightingale besiegt wurde, befindet, wird von einer Truppe russischer Söldner angegriffen. Doch anstatt die Gelegenheit zu nutzen und die Flucht zu ergreifen, schlägt Varvara die Angreifer mit Magie zurück und wartet auf das Eintreffen der Polizei.

Kurze Zeit später wird sie im Gefängnis vom russischen Tycoon Nestor Yakunin und seiner Frau aufgesucht. Ihre Tochter wurde entführt und die Frau ist sich sicher, dass ein Leshy, ein böser, russischer Waldgeist dafür verantwortlich ist. Sie entschuldigen sich für den vorherigen Überfall und bitten Varvara um Unterstützung. Erneut lehnt diese ab und verweist auf die Polizei und Nightingale. Doch davon will der Tycoon nichts hören, er will die Sache selber klären. Daher sucht er Hilfe bei Lesley May, Peters ehemaliger Partnerin. Diese vermittelt inzwischen für den den Gesichtslosen und empfiehlt Yakunin Peter und Nightingale zu erpressen, um sie nach seiner Tochter suchen zu lassen.

Nightingale und sein Schüler Peter Grant sind inzwischen auf den Fall aufmerksam geworden und haben selbstständig die Ermittlungen begonnen. Dabei werden sie jedoch von Yakunins Schergen gestört.

Die Graphic Novel Night Witch / Die Nachthexe bietet eine deutlich komplexere Story als Body Work / Autowahn und Black Mould. Besonders schön fand ich, dass einige Szenen aus den bisherigen Romanen als Rückblicke in Night Witch / Die Nachthexe auftauchen. Etwas irritierend war, dass überraschend viele Dialoge komplett auf russisch geführt wurden und keine Übersetzungen als Fußnoten angeboten wurden.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

Cover Black Mould englisch

Black Mould spielt zeitlich zwischen den Romanen Foxglove Summer / Fingerhut Sommer und The Hanging Tree / Der Galgen von Tyburn. Die Graphic Novel erschien ursprünglich in fünf Teilen und anschließend als Sammelband. Geschrieben wurde sie von Ben Aaronovitch und Andrew Carmel.

DC Sahra Guleed untersucht das Haus einer befreundeten Familie aus der die studierende Tochter panisch geflohen ist und wird dabei von äußerst zielgerichteten Schimmeltentakeln angegriffen. Noch während sie aus dem Haus flieht, weiß sie, dass es sich hier um einen Fall für ihren Kollegen Peter Grant handelt. Zusammen mit Peter und jeder Menge Essig kehrt sie in das Haus zurück.

Als erstes muss Peter feststellen, dass der Schimmel sich nicht mit Magie bekämpfen lässt, sondern diese aufsaugt und noch dadurch stärker wird. Nach einem verzweifelten Kampf gelingt es den beiden Polizisten schließlich, das Schimmelwesen zu vernichten.

Als Sahra und Peter der Sache weiter nachgehen, stoßen sie jedoch auf noch mehr Häuser und Wohnungen, die von dem lebendigen Schimmel heimgesucht werden. Bei ihren Untersuchungen stellt sich heraus, dass alle von derselben Firma oder einer ihrer Tochterfirmen verwaltet werden.

Bei der Graphic Novel Black Mould handelt es sich erneut um eine schöne Ergänzung zu den Rivers of London / Die Flüsse von London-Romanen. Peters Abenteuer werden hier gekonnt fortgesetzt.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

Cover Fugitive Six englisch

Nach ihrem Abenteuer mit der Foundation for a Better World, die Jugendliche mit lorischen Kräften entführt und für sich arbeiten lässt, haben Isabella, Ran, Caleb, Nigel, Kopano und Taylor zusammen mit ihren Ausbildern an der Human Guard Academy Nummer Neun, Dr. Malcom Goode und Lexa eine geheime Gruppe gebildet. Sie treffen sich in einem verborgenen Raum unterhalb des Trainingsgeländes und versuchen, möglichst viel über die Foundation zusammenzutragen.

Da die Foundation immer gut darüber informiert ist, wenn neue Schüler an die Akademie kommen, verdächtigt die Gruppe einen Maulwurf. Um diesem auf die Schliche zu kommen, hat Lexa in einem Meeting mit den vier Verwaltern der Akademie falsche Informationen verbreitet, auf die die Foundation gleich reagiert hat. Sie wissen also, dass sich der Maulwurf unter den Verwaltern befinden muss.

Nachdem sie allen hinterherspioniert haben, verdächtigen sie die Psychologien Doktor Linda und beschließen, ihr eine Falle zu stellen. Wochenlang benimmt sich Taylor immer mehr daneben und fängt Streitereien mit ihren Mitschülern an. Zur Strafe wird sie zu mehr Sitzungen bei Doktor Linda verdammt. Dort erzählt sie, wie unzufrieden sie in der Akademie ist und dass sie mit dem Geld, dass ihr die Foundation angeboten hatte, zumindest ihrem Vater hätte helfen können.

Doch noch bevor sich Taylor bei der Foundation einschleichen kann, wird Caleb zur Earth Garde versetzt und es verschwinden plötzlich Nigel, Kopano und Ran. Nun müssen Isabella und Taylor schnell handeln.

Die sechs Hauptcharaktere müssen in Fugitive Six feststellen, wie kompliziert die Welt geworden ist. Wer wirklich recht hat, wird zur Ansichtssache und einfache Entscheidungen gibt es nicht mehr. Gerade das macht die Geschichte interessant. Die einzelnen Charaktere erleben die Welt und ihre Gegner aus unterschiedlichen Blickwinkeln und verändern sich dabei selbst. Ihre Gegner werden dabei immer definierter. Im Buch auch kehren einige aus den Vorgängerreihen bekannte Charaktere zurück, was immer schön ist. Das Buch ist dabei durchgängig spannend und bietet wie immer viele Actioneinlagen.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

Cover Vier Fäuste für ein blaues Auge deutsch

Mit ungefähr achtzehn Jahren zog Tommy Krappweis in seine erste eigene Wohnung. Leider reichte das Geld, das er mit seiner Musik verdiente, nicht aus, um Essen und Miete zu bezahlen. Daher musste ein Job her. Seine Mutter und Vermieterin schlug ihm vor, Darsteller in No Name City, der Westernstadt in der Nähe von München, zu werden. Er laufe schließlich schon seit Jahren mit einem Cowboyhut durch die Gegend. Nach einem kurzen Vorstellungsgespräch bei Heinz J. Bründl, dem Betreiber der Westernstadt, bei dem der junge Tommy zu jeder Tätigkeit sofort "Mach ich"! sagte, fand er sich am nächsten Tag in der Umkleidekabine beim Anziehen des ersten Kostüms des Tages wieder. Da er allem zugestimmt hatte, hetzte Tommy von nun an von einer Aufgabe zur nächsten, dabei stets ein anderes Kostüm tragend. So fiel er immer wieder gespielt Treppen hinunter, duellierte sich mit dem Sheriff während eines Bankraubs und schoss im Frauenkleid mit einem Spiegel in der Hand über seine Schulter auf drei Luftballons.

In Vier Fäuste für ein blaues Auge blicken Tommy Krappweis und Heinz J. Bründl zurück auf ihre Zeit in No Name City und erzählen sich dabei die skurrilsten Geschichten, die sie bei ihrer Arbeit erleben durften. Dazu gehören jede Menge ausgeschlagene Zähne, Stuntmantraining im Selbstversuch und natürlich Streiche unter Kollegen. Das Buch ist eine Sammlung unterhaltsamer Anekdoten, über die jeder schmunzeln kann, der schon einmal einen Freizeit besucht hat, egal ob mit oder ohne Westerndorf.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe

« Zurück | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 | Weiter »