Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Rezensionen

176 - 180 von 567 Rezensionen auf der Seite.

Cover Eaves of Destruction englisch

Shannon Hammer kann sich mit ihrer Baufirma gerade nicht vor Aufträgen retten, denn in wenigen Wochen wird darüber abgestimmt, wer das schönste Haus in Lighthouse Cove besitzt. Der Gewinner des angesehenen Preises kann sich zudem über 10.000 Dollar Preisgeld freuen. Das ist genug Ansporn für die Hausbesitzer, nochmal alles überarbeiten zu lassen. Shannons neueste Kundin ist Petsy Jorgensen, die sich von ihr eine Orangerie an ihr Haus anbauen lassen möchte. Eine ihrer Nachbarinnen, Joan Derry, die mit ihrem Haus im Vorjahr erfolgreich war, besitzt eine Orangerie und nun muss in Rekordzeit auch Petsy eine haben.

Auch für Joan soll Shannon Arbeiten erledigen. Allerdings geht es hier nur um schimmelige Balken im Keller. Sie teilt zwei ihrer Männer für die Arbeit ein. Jedoch könnte sie gerade wirklich zusätzliche Hilfe gebrauchen. Da trifft es sich gut, dass einer ihrer Mitarbeiter einen Tipp bekommen hat: Amanda Walsh ist neu in der Stadt und scheinbar eine hochqualifizierte Schreinerin. Shannon beschließt, Amanda gleich anzuheuern und mit am Haus der Jorgensens arbeiten zu lassen.

Doch die Reaktion der Hausbewohner auf Amanda ist merkwürdig und Shannon weiß nicht, was da los sein könnte. Zudem macht ihr der Kontrolleur der Bauaufsicht das Leben schwer. Joe Scully taucht immer wieder unangekündigt bei ihren Bauprojekten auf und versucht sich überall einzumischen. Dabei verärgert er natürlich die Hausbesitzer, die von seinem Auftreten und seinen Drohungen, die Bauvorhaben zu verzögern, genervt sind. Sowohl Petsy Jorgensen als auch Joan Derry liefern sich heftige Wortgefechte mit Joe und jagen ihn von ihren Grundstücken. Als Joe tot in der Orangerie von Joan aufgefunden wird, gibt es plötzlich viele Verdächtige.

Kate Carlisle spielt in Eaves of Destruction ein wenig mit den Klischees des Mystery-Genres, was ganz unterhaltsam ist. Shannon und Mac bilden ein immer besseres Team, dessen Begeisterung für das Aufklären des Falles ansteckend auf den Leser übergreift.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

Neanderthal

04.12.2017
Rezensionsexemplar
Cover Neanderthal deutsch

Deutschland in der Mitte des 21. Jahrhunderts hat sich ganz der Gesundheit verschrieben. Schon seit Jahrzehnten zählen pränatale Optimierungen bei Embryos, bei denen Gene, die zu gefährlichen Krankheiten führen können, entfernt werden, zum Standard. Körperliche Einschränkungen und Krankheiten sind in der Gesellschaft mit sozialen Stigmata belastet. Als der Düsseldorfer Kommissar Philipp Nix die Leiche eines entstellten Mannes untersucht, geht er zunächst von einem Ehrenmord aus. Diese sind in letzter Zeit immer häufiger geworden und Richter bestrafen Familienmitglieder, die sich ihrer entstellten oder behinderten Angehörigen entledigen, zunehmend milder.

Der Tote hatte keine Papiere dabei. Auf seinem Smartphone findet sich jedoch ein Hinweis auf die Ausgrabungsstätte im Neandertal. Dort macht die Polizei eine überraschende Entdeckung: Dutzende bisher unentdeckte Neandertalerskelette schlummern im Boden. Die angereisten Berliner Paleantologieexperten Max Stiller und Sarah Weiss können ihren Augen kaum trauen. Noch nie haben sie so gut erhaltene Skelette gesehen. Eine Datierung kommt zu dem Schluss, dass die Knochen nur wenige Jahrzehnte alt sind und eine Untersuchung des unbekannten Toten in der Gerichtsmedizin deutet auf einen Neandertaler-Mensch-Hybriden hin. Sie können sich nicht erklären, was hier vorgeht. Sie sind dem Projekt Neanderthal auf die Spur gekommen und nun wird von höchster Stelle alles darangesetzt, dieses weiterhin zu vertuschen. Die Seuchenkontrolle ruft plötzlich den Notstand aus, richtet Internierungskamps ein und Nix, Stiller und Weiss werden von ihnen verschleppt.

Zu Neanderthal erschien die Prequel-Kurzgeschichte Das Neanderthal-Projekt, die etwas mehr auf das Experiment eingeht, dass im Buch vertuscht wird. Ein wenig irritiert am Buch hat mich der mehrfache Wechsel der Hauptcharaktere. Zunächst wirkte das Buch so, und der Klappentext hat dies auch nahegelegt, als würde Kommissar Nix hier einen Fall lösen. Doch dieser scheidet nach einer Weile komplett aus der Geschichte aus. Es wird nur vereinzelnd richtig spannend, denn die Geschichte benötigt viel Zeit für Erklärungen und Untersuchungen. Der Funke springt dabei einfach nicht über. Die Spekulationen, die Jens Lubbadeh für die Zukunft von Deutschland betreibt, sind dabei allerdings überaus faszinierend, wie schon in seinem Buch Unsterblich. Für mich ist Neanderthal eine Mischung aus Thriller und Dystopie geworden.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe

Cover Das Neanderthal-Projekt deutsch

In einem Luxushotel auf La Palma warten Lara und 99 weitere junge Studentinnen auf den Beginn einer klinischen Studie. Man hat sie in der Uni angesprochen und ihnen die Teilnahme äußerst schmackhaft gemacht. Nun erfahren die Frauen, dass von den einhundert Teilnehmerinnen nur zwölf für die eigentliche Studie ausgewählt werden und für ihre neunmonatige Teilnahme eine Entschädigung von 25.000 Euro erhalten werden. Bleiben dürfen sie allerdings nur, wenn sie sofort eine Verschwiegenheitserklärung unterzeichnen.

Zwei Tage lang werden sie intensivst untersucht und befragt. Dann steht fest, dass Lara zu den Auserwählten gehört. Mit dem Geld möchte sie sich ein Auslandssemester in Kalifornien gönnen. Womit die jungen Frauen jedoch nicht gerechnet haben, ist dass sie als Leihmütter fungieren werden und dass die Schwangerschaften nicht wie gewöhnlich verlaufen werden.

Das Neanderthal-Projekt ist ein kurzes Prequel zum Roman Neanderthal. Die Kurzgeschichte macht neugierig auf den Thriller, der die aktuelle Weltlage als Ausgangsbasis verwendet.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe

Stableford

Tags: Crime, Mystery
25.11.2017
Cover Stableford deutsch

Literaturprofessor John Stableford glaubt zunächst an einen Scherz, als er von seiner Bank eine Einladung zu einem Golfturnier erhält, doch auf die Einladung folgt noch ein Bahnticket erster Klasse und eine Hotelbuchung. So macht er sich an einem kalten Oktobermorgen im Jahr 1936 von London auf nach Cornwall, wo in Peters Peter das Turnier stattfinden soll. Im Speisewagen des Zuges macht er die Bekanntschaft von Harriet Taylor. Die reizende junge Frau fasziniert ihn sofort und sie beginnen ein Gespräch über sein Lieblingsthema: Detektivromane. Doch als Stableford das Ziel seiner Reise erwähnt, springt Harriet plötzlich auf und verlässt das Abteil.

Noch mysteriöser ist das Ziel seiner Reise. Der Taxifahrer erzählt ihm, dass der auf einer Landzunge gelegene Ort Peters Peter seit über zehn Jahren eine verlassene Geisterstadt ist. Nur das Hotel, das früher als Clubhaus des Golfplatzes diente, scheint noch bewohnt zu sein. Hier haben sich Herr, Frau und Tochter Fenshaw, Doktor Holmes, Mr. Fitzpatrick und Mr. Slocum in Begleitung von Miss Taylor als Golfspieler eingefunden. Das Personal besteht nur aus drei weiteren Personen, die ebenfalls per Brief rekrutiert wurden und ihrem Auftraggeber noch nicht begegnet sind. Die Gäste wundern sich etwas darüber, dass sie kein Gastgeber empfängt und beginnen das Turnier am nächsten Morgen einfach so.

Bald schon zieht jedoch ein kräftiger Sturm auf und es kommt zu einem Zwischenfall. In einem hohen Heckenstück zwischen den Bahnen finden die Spieler die verstörte Harriet Taylor und die Leiche von Mr. Slocum. Dieser wurde von einem Golfschläger am Kopf getroffen. Die Spielgruppe zieht sich auf Grund des Wetters erst einmal in das Hotel zurück. Dort müssen sie feststellen, dass die Telefonleitung tot ist. So machen sich Doktor Holmes und Mr. Fitzpatrick auf den Weg in den nächsten Ort, um die Polizei über den Mord zu verständigen. Nach einigen Stunden kehren sie zurück und berichten, dass der Sturm die Brücke zur Landzunge zerstört hat und sie erstmal gemeinsam festsitzen.

Inzwischen ist allen bewusstgeworden, dass einer von ihnen der Mörder von Mr. Slocum sein muss. Harriet, die mit dem blutigen Golfschläger über seiner Leiche gefunden wurde, ist natürlich die Hauptverdächtige. Stableford beschließt ihr zu helfen und den wahren Mörder zu finden.

Nach und nach erwärmt geht Stableford in seiner Rolle als großer Detektiv ganz auf und mit der Zeit gelingt es ihm, die Puzzlestücke des Falles auf unterhaltsame Weise richtig zusammenzusetzen. Wie es sich für einen guten Mystery gehört, ist der Hauptverdächtige immer wieder mal jemand anderes. Stableford orientiert sich an den klassischen Krimis des letzten Jahrhunderts und analysiert diese nebenbei durch die Monologe seines Hauptcharakters auch. Die Fachgespräche im Buch zwischen Stableford, Harriet und Doktor Holmes sind jedoch vielleicht eine kleine Spur zu speziell. Überrascht hat mich etwas, wie wenig Golf dann doch letztendlich gespielt wurde, vor allem im Vergleich mit den Folgebänden der Reihe, welche kleine Golfglossars am Ende aufweisen. Dies war für den ersten Band definitiv noch nicht notwendig. Nett gemacht sind in allen bisherigen Bänden die Karten der Schauplätze.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe

Cover Last Argument of Kings englisch

Die Abenteurer um den Magier Bayaz sind erfolglos nach Adua zurückgekehrt. Die magische Waffe mit ihrer unvergleichlichen und zerstörerischen Kraft, die sie gehofft haben, am Ende der Welt zu finden, hat sich dort nie aufgehalten. Bayaz macht sich sogleich daran, alternative Pläne in Gang zu setzen, um die Bedrohung durch seinen Bruder Khalul und dessen Anhänger zu bekämpfen. Dessen Streitmacht sammelt sich im Süden der Welt für ihren Angriff auf die Union. Zu Bayaz' Plan zählt es insbesondere auch, die Reputation von Jezal dan Luthar weiter aufzubauen. Dieser hat inzwischen die grausamen Seiten der Schlacht kennen gelernt und denkt darüber nach, die Armee zu verlassen und Ardee West zu heiraten. Doch dann wird er von seinen Vorgesetzten einbestellt und bevor er sich versehen kann, erhält er zwei Beförderungen und den Auftrag die verbleibenden Truppen des Königs gegen die aufständische Landbevölkerung zu führen, die als fünfmal stärkerer Mob auf die Hauptstadt zu marschiert. Als Unterhändler an seiner Seite reitet wenig überraschend Bayaz, der auch schon sehr genau weiß, was zu geschehen hat.

Durch den Tod der beiden Söhne des sterbenskranken Königs, liegt die Thronfolge nun in der Hand der Adeligen. Die Mächtigen des Landes setzen alles daran, deren Stimmen für ihren Kandidaten zu sichern. So fällt auch Glokta die Aufgabe zu, im Namen von Arch Lector Sult, die abstimmungsberechtigten Adeligen in der Stadt zu bestechen oder zu bedrohen. Jedoch muss Glokta bald feststellen, dass er sich zu vielen mächtigen Männern unterworfen hat und sein Leben nun am seidenen Faden hängt, während er in verschiedene Richtungen gezerrt wird.

Logen Ninefingers kehrt unterdessen in den Norden zurück, um sich der Armee der Union im Kampf gegen Bethod anzuschließen. Diesem ist kaum beizukommen. Doch Logens Reputation sorgt dafür, dass sich ihnen ein unverhoffter Verbündeter anschließt, der einen mehr als verrückten Plan hat, um Bethods Truppen aufzureiben. Alles hängt davon ab, dass die Truppen der Union schnell handeln. Im entscheidenden Moment, sind diese jedoch führungslos.

Das Finale von Joe Abercrombies First Law Trilogy / Die Klingen Romane könnte spannender nicht sein. Es toben Schlachten mit unzähligen Toten, die Thronfolge muss geregelt werden und Glokta versucht verzweifelt herauszufinden, was um ihn herum für ein Spiel gespielt wird, während Bayaz mit seinen Plänen versucht die Union zu retten. Das Ende von Last Argument of Kings / Königsklingen habe ich so nicht erwartet. Zwar werden die Geschichten der Hauptcharaktere auf überraschend vielen Seiten einigermaßen abgeschlossen, doch wirkt der Zustand, in dem man einige von ihnen auf der letzten Seite des Buches zurücklässt, doch weniger offen, als dies bei anderen Reihen der Fall ist. Es wirkt so, als müsse die Geschichte noch etwas weitergehen. Ich bin daher gespannt, inwiefern die First Law World / Die Klingen-Welt-Romane die Welt und die bekannten Figuren noch etwas ausschmücken.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

« Zurück | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 | Weiter »