Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Rezensionen

221 - 225 von 480 Rezensionen auf der Seite.

Cover Goth Girl and the Pirate Queen englisch

Lady George, eine Freundin von Lord Goth, ist vom Prinzregenten auf den World Frock Day Ball eingeladen worden. Sie beschließt Ada mitzunehmen. Gemeinsam fahren sie ans Meer nach Brighton, wo Ada sich erst einmal für den Ball einkleiden muss.

Von ihrem Vater hat sie dazu Geld mitbekommen, doch als sie auf dem Weg zu den Läden im Meer badet, kommt dieses irgendwie abhanden. Nun kann sie sich kein angemessenes Outfit leisten und der Ball droht für sie auszufallen.

Auch der Bau des Palastes für den Prinzregenten ist noch nicht so weit fortgeschritten, wie ursprünglich geplant. Jetzt muss schnell eine Alternative gefunden werden, denn der Ballsaal wird nicht mehr rechtzeitig fertig werden.

Goth Girl and the Pirate Queen ist eine kürzere Geschichte aus der Goth Girl / Ada von Goth-Reihe, die 2015 zum World Book Day erschienen ist.

Wie die Hauptbücher ist sie von Chris Riddell selbst monochrom illustriert worden. Sie hat ungefähr ein Drittel der Länge eines der Romane und ist ähnlich unterhaltsam geschrieben, wirkt aber weniger detailliert und etwas überhastet.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

Cover Gil's All Fright Diner englisch

Der Werwolf Duke und der Vampir Earl sind im Auto unterwegs, als Duke Hunger bekommt und irgendwo im Nirgendwo an einem Diner hält. Sie sind in dieser Nacht die einzigen Gäste und kaum serviert die Besitzerin Loretta Duke sein Essen, da wird das Diner von Zombies angegriffen. Gegen Loretta mit ihrer Schrottflinte und die beiden Untoten haben die Zombies jedoch nicht den Hauch einer Chance, auch wenn es für den ängstlichen Vampir Earl im ersten Moment nicht so gut aussieht. Loretta hat sich inzwischen an die ständigen Zombieangriffe gewöhnt, jedoch sind sie schlecht für das Geschäft und verursachen hohe Kosten. Sie bietet Duke und Earl hundert Dollar und einen Platz zum Schlafen an, wenn sie das Problem irgendwie dauerhaft lösen können.

Die Ursache für die Zombieangriffe ist schnell gefunden und beseitigt. Dabei handelte es sich jedoch nur um die Spitze des Eisbergs. Das Städtchen Rockwood ist ein wahrer Magnet für übersinnliche Ereignisse und jetzt scheint ein Kult die Phänomene gegen Lorettas Diner zu richten. Duke und Earl fühlen sich verpflichtet noch etwas länger zu bleiben. Dies kommt Earl sehr gelegen, da er auf dem Friedhof Bekanntschaft mit dem Geist Cathy gemacht hat.

Gil's All Fright Diner / Diner des Grauens war der erste Roman, der von Alex Lee Martinez veröffentlicht wurde. Die Hauptcharaktere sind interessant und mal nicht die typischen Helden, die ansonsten die Welt retten. Genauso ungewöhnlich ist ihre Widersacherin, die Kultführerin, die die Apokalypse herbeibeschwören möchte und sich dabei mit ihrem nervenden, aber leider einzigen Anhänger herumärgern muss. Untypische Hauptfiguren finden sich dann auch in seinen späteren Romanen. Insgesamt ist das Buch sehr unterhaltsam, wenn auch noch nicht so witzig, wie seine späteren Bände.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

Cover Goth Girl and the Wuthering Fright englisch

Ada Goth ist gerade dabei das neuste Buch ihres Vaters Lord Goth zu lesen, als sie bemerkt, wie nacheinander drei Äffchen in die Bibliothek von Ghastly-Gorm Hall spazieren und Bücher aus den Regalen nehmen oder zurückstellen. Ihre Neugier ist geweckt und so folgt sie den Äffchen, bis sie auf den Erfinder Dr. Cabbage trifft. Der Vater ihrer besten Freunde Emily und William, die sich zur Zeit in der Schule befinden, arbeitet für Lord Goth in seinem Haus an einer Rechenmaschine. Erfreut erfährt sie von ihm, dass die Ferien seiner Kinder am nächsten Tag beginnen und sie für diese nach Ghastly-Gorm Hall zurückkehren. Zusammen mit den drei Äffchen fahren Dr. Cabbage und Ada ins Dorf, um Emily und William von der Postkutsche abzuholen.

Mit der Kutsche treffen nicht nur die beiden Kinder von Dr. Cabbage, sondern auch jede Menge Hunde ein, die an der Hundeshow in Ghastly-Gorm Hall teilnehmen sollen. Die Show veranstaltet Lord Goth auf Anraten seines Wildhüters, was diese an sich schon verdächtig macht, denn der Wildhüter führt selten Gutes im Schilde. Zurück auf dem Anwesen der Familie Goth machen es sich die prominenten Gäste gemütlich, während Ada die Schulfreunde kennen lernt, die Emily und William mitgebracht haben.

Goth Girl and the Wuthering Fright wurde passend zur Reihe von Chris Riddell monochrom und unterhaltsam illustriert. Es enthält wieder zusätzlich ein kleines, herausnehmbares, farbig illustriertes Büchlein mit einer Minigeschichte passend zur Hauptgeschichte. Wenig überraschend finden sich im Buch erneut sehr viele Anspielungen auf die Welt der Literatur, so basieren beispielsweise alle Hundezüchter auf berühmten Autoren.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

Cover Goth Girl and the Fete Worse Than Death englisch

Während ihres Schirmfechtunterrichts auf den Dächern von Ghastly-Gorm Hall werden Ada Goth und ihre Gouvernante, die Vampirin Lucy Borgia, von Lord Sydney Whimsy überrascht. Er ist erschienen, um für Adas Vater Lord Goth das diesjährige Vollmondfest auszurichten. Statt nur der üblichen Tänze der Dorfbewohner soll es diesmal mehr Attraktionen geben. Zum einen werden berühmte Künstler anreisen und zum anderen wird es einen Backwettbewerb geben, zu dem die begabtesten Köche des Landes anreisen. Bald ist ganz Ghastly-Gorm Hall der Aufregung verfallen und mit den Aufbauarbeiten für das Fest beschäftigt, so dass niemand mehr Zeit für Ada hat. Diese verdächtigt den Wildhüter des Hauses erneut etwas im Schilde zu führen, da sie einige beunruhigende Beobachtungen gemacht hat. Doch es findet sich niemand, dem sie davon erzählen könnte.

Dazu kommt, dass Lord Whimsy ein Geschenk und eine Nachricht für Adas Zofe mitgebracht hat. Als Marylebone diese erhält, ist sie so außer sich, dass sie sich sogar Ada zeigt. Ihr Leben lang hat Ada von Marylebone Kleider rausgelegt bekommen, aber noch nie hat sie ihre schüchterne Zofe, die sich nicht aus Adas Wandschrank heraustraut zu Gesicht bekommen. Nun erfährt Ada, dass sich Marylebone bei der Hochzeit ihrer Eltern in einen der Gäste verliebt hat, der aber damals überstürzt abreisen musste und sie nun wieder kontaktiert hat. Nun hat sie große Angst davor zu ihm zu reisen. Ada würde Marylebone gerne helfen, doch ohne die Ratschläge ihrer Freunde ist sie sich nicht sicher, wie sie vorgehen soll.

Wie die anderen Bände der Reihe wurde auch Goth Girl and the Fete Worse Than Death / Ada von Goth und das Vollmondfest von Chris Riddell selbst liebevoll monochrom illustriert und enthält wieder zusätzlich ein kleines, herausnehmbares, farbig illustriertes Büchlein mit einer Minigeschichte passend zur Hauptgeschichte. Erneut finden sich im Buch sehr viele witzige Wortspiele und Anspielungen auf die Literatur und auf die aktuelle britische Promikochszene. Kombiniert mit der rührenden Geschichte ergibt das eine gelungene Fortsetzung.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

Cover Goth Girl and the Ghost of a Mouse englisch

Ada Goth lebt mit ihrem Vater Lord Goth, einem berühmten Dichter, in gewaltigen Anwesen Ghastly-Gorm Hall. Sie teilen sich das Haus mit einer großen Anzahl Bediensteter, einigen geladenen Gästen, die Lord Goth vergessen hat, und ein paar Geistern. Was Ada allerdings fehlt ist Gesellschaft. Ihr Vater trinkt nur einmal in der Woche Tee mit ihr und die Bediensteten sprechen kaum mit ihr. Eines Abends wird sie auf Ishmael aufmerksam. Der Geist einer frisch verstorbenen Maus ist in ihr Zimmer gekommen und erzählt ihr davon, wie er in einem abgelegenen Flügel des Hauses dem Geruch eines unwiderstehlichen Käses gefolgt ist, bevor eine Falle zugeschnappt ist. Ada beschließt der Sache nachzugehen und lässt sich von Ishmael führen. Sie findet die Falle, die schon wieder mit neuem Käse bestückt ist und nimmt sie mit, damit nicht noch mehr Mäuse ihr Leben lassen müssen.

Auf Grund ihres nächtlichen Ausflugs nimmt Ada ihr Frühstück am nächsten Tag später als gewöhnlich ein und macht dabei Bekanntschaft mit einem gleichaltrigen Geschwisterpaar. William und Emily Cabbage sind die Kinder eines Erfinders, den Lord Goth vor einer Weile eingeladen hat und denen gesagt wurde, dass sie Ada nicht stören sollen. Daher haben sie sich bisher immer vor ihr versteckt. Ada ist überglücklich endlich jemanden zu haben, mit dem sie sich unterhalten kann. Die Geschwister erzählen ihr vom Dachbodenklub in dem sich jeden Mittwoch die angestellten Jugendlichen treffen. Natürlich will Ada auch mit dabei sein und so trifft sie in der Nacht auch noch auf Ruby die Küchenhilfe, Arthur aus den Fahrradwerkstätten und den Schornsteinfeger Kingsley. Bei ihrer Unterhaltung wird bewusst, dass sie alle den unsympathischen Wildhüter des Hauses verdächtigen, etwas im Schilde zu führen. Sie beschließen gemeinsam der Sache nachzugehen.

Goth Girl and the Ghost of a Mouse / Ada von Goth und die Geistermaus wurde von Chris Riddell selbst monochrom illustriert und enthält, wie auch die nachfolgenden Bände der Reihe, zusätzlich ein kleines, herausnehmbares, farbig illustriertes Büchlein mit einer Minigeschichte passend zur Hauptgeschichte. Die Sprache im Buch ist witzig und voller Wortspiele und sehr vieler Anspielungen. Einen großen Teil davon wird eher ein erwachsener Vorleser verstehen, aber so funktioniert Goth Girl and the Ghost of a Mouse / Ada von Goth und die Geistermaus gut für große und kleine Leser. Die jüngeren erfreuen sich an der Geschichte und die älteren erfreuen sich an den unzähligen literarischen Anspielungen.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

« Zurück | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 | Weiter »