Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Rezensionen

266 - 270 von 567 Rezensionen auf der Seite.

Cover Poison or Protect englisch

Zehn Jahre nach ihrem Abschluss an Mademoiselle Geraldine's Finishing Academy for Young Ladies of Quality hat Lady Preshea Villentia, wie sie momentan heißt, bereits vier Ehemänner ins Grab gebracht. Sie arbeitet als freischaffende Spionin und Auftragskillerin. Als sie der Vampir Lord Akeldama zu sich ruft, um ihr einen neuen Klienten nahezulegen, rechnet sie nicht damit, dass sie diesmal für gänzlich andere Aufgaben gebucht werden soll, als üblicherweise. Ihr Klient ist Lord Snodgrove, dessen Tochter dem mittellosen Glücksritter Jack verfallen ist. Bei einer mehrere Wochen andauernden Hausparty soll Preshea dafür sorgen, dass die Beziehung zwischen den beiden jungen Leuten endet. Nachdem Lord Snodgrove gegangen ist, gibt ihr Lord Akeldama noch einen weiteren Auftrag. Er hat mitbekommen, dass ein Attentat auf Lord Snodgrove wegen dessen politischer Ansichten gegenüber übernatürlichen Wesen geplant ist und will, dass Preshea ihn während der Hausparty beschützt.

Auch die Werwölfe haben von dem geplanten Attentat Wind bekommen und sprechen Captain Gavin Ruthven an. Der ehemalige Soldat ist mit Jack befreundet und mit ihm zusammen auf die Hausparty eingeladen. Auch ihm wird der Schutz von Lord Snodgrove übertragen. Als er auf der Reise zu dessen Anwesen auf die berühmt berüchtigte Lady Villentia trifft, nimmt er gleich an, dass sie es sein wird, die versuchen wird, Lord Snodgrove zu töten.

Ab diesem Zeitpunkt lassen die beiden sich nicht mehr aus den Augen, da sie vom jeweils anderen nicht nur auf Grund ihrer Aufträge fasziniert sind. Dies darf sie aber nicht davon abhalten, den wahren Attentäter aufzuspüren, bevor dieser zuschlagen kann.

Poison or Protect hat mir insgesamt ganz gut gefallen. Zwischen den Hauptcharakteren sprühen die Funken und es gibt ein Happy End. Preshea, die in den Finishing School Romanen nur als kalte und kalkulierende Nebenfigur aufgetreten ist, ist inzwischen eine emotional verletzte Frau, die letztendlich erst durch Gavin wieder neues Vertrauen in die Männer finden kann. Nicht so gut fand ich, dass am Ende die Geschichte mit den Attentätern kaum eine Rolle gespielt hat und deren Hintergründe und Beteiligte nicht wirklich aufgedeckt wurden.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

Cover A Fatal Chapter englisch

Seit dem Brand in ihrem Buchladen vor einigen Monaten wartet Trisha Miles auf die Zahlung ihrer Versicherung. Übergangsweise hilft sie bei ihrer Schwester Angelica in der Handelskammer aus. Zusammen verleihen sie eine Plakette für das älteste Gebäude auf der Hauptstraße. Dabei stört sie der miesepetrige Kammerjäger Earl, der mit Nichts einverstanden zu sein scheint. Insbesondere mit Peter Renquist, dem Vorsitzenden der Historischen Gesellschaft von Stoneham, legt er sich offen an. Später am Tag geht Tricia mit Angelicas Hund spazieren, als dieser plötzlich anschlägt. Sie folgt ihm und entdeckt Peter bewusstlos auf dem Boden des Stadtparks liegen. Sofort ruft Tricia einen Krankenwagen zur Hilfe.

Später erreicht sie die Nachricht, dass Peter nicht überlebt hat und ein verdächtiger Nadeleinstich bei ihm gefunden wurde. Obwohl noch kein offizieller Obduktionsbericht vorliegt, nimmt der Polizeichef bereits die Ermittlungen auf. Auch Tricia kann sich nicht zurücknehmen und beginnt im Ort Fragen zu stellen. Dabei erfährt sie, dass Peter viel mit den Frauen geflirtet hat, mit denen er zu tun hatte. Das hat wohl einige Ehemänner sauer gemacht.

Ein weiteres Mysterium entdeckt Trisha auf der Hauptstraße. Die teuer aufgestellten Blumenkörbe wurden geschändet und alle Blüten abgeschnitten. Zusammen mit ihrer Schwester versucht sie nachts die Dekoration der Straße wiederherzustellen, doch auch die neuen Blumen werden zerstört. Als sie den Vorfall der Polizei melden, misst diese dem Vandalismus keine hohe Bedeutung zu. Die beiden Frauen beschließen nicht aufzugeben und den Übeltäter selber dingfest zu machen.

In A Fatal Chapter ist Familie ein wichtiges Thema. Tricia und ihre Schwester kommen sich noch etwas näher und die kleine Gemeinschaft von Hauptcharakteren drückt offen ihre Zuneigung zueinander aus. Das Ende des Buches ist sehr emotional. Bis dahin weißt das Buch ein leicht besseres Tempo auf, als die vorherigen Bände, die ein wenig nachgelassen hatten.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

Cover Hunt for the Garde englisch

Hunt for the Garde besteht aus drei Abschnitten, die jeweils aus der Perspektive eines anderen Mogadori erzählt werden. Auf diese Weise wird das Leben und die Indoktrinierung der Mogadori näher beleuchtet. Die Geschichten spielen kurz nach dem Ende von The Fate of Ten.

Die Offizierin und vollblütige Mogadori Phiri Dun-Ra ist mit dabei, als der Anführer Setrákus Ra in Mexiko von den Überlebenden von Lorien schwer verwundet wird. Sie zieht in an Bord und übergibt ihn an die Ärzte, die versuchen, sein Leben zu retten. Anschließend begibt sie sich auf die Brücke und ergreift das Kommando. Sie will die Schuldigen zur Strecke bringen. Doch kaum hat sie die Verfolgung aufgenommen, erreicht sie eine Botschaft von Doktor Zakos. Er muss Setrákus Ra persönlich behandeln und Phiri Dun-Ra soll ihn sofort zu ihm fliegen. Widerwillig befolgt sie den Befehl. In der Basis angekommen schlägt sie Doktor Zakos als Versuchsperson für eine neue Aufrüstung ihres Körpers vor. Er hat an einigen mit lorischen Kräften ausgestattete Menschen experimentiert und braucht eine Freiwillige.

Vintaro Üshaba ist ein gezüchteter Mogadori. Er hat sich im Kampf ausgezeichnet und wird daher mit einer besonderen Mission beauftragt. Setrákus Ra hat großes Interesse an den Menschen, die plötzlich lorischen Kräfte haben. Vintaro soll mit seiner Einheit mehrere Jugendliche gefangen nehmen, die wahrscheinlich in diese Kategorie fallen. Dabei soll er möglichst unauffällig vorgehen, denn noch ist das Ultimatum an die Menschheit nicht abgelaufen und offiziell hat der Krieg noch nicht begonnen.

Rexicus Saturnus ist Steuermann auf einem der Kriegsschiffe, die die großen Städte der Erde in Schach halten. Vor einer Weile hat er dem Verräter Adamus zur Flucht verholfen. Seitdem plagen ihn Fragen. Er zweifelt an seiner Loyalität und an der Mission der Mogadori. Es behagt ihm nicht, den Planeten zu zerstören, auf dem er selbst aufgewachsen ist. Auch andere Offiziere an Bord scheint etwas zu beschäftigen. Insbesondere der Kapitän fällt durch sein ungewöhnliches Verhalten auf. Als ihn der erste Offizier Mirra zu einem vertraulichen Gespräch beiseite nimmt, nimmt Rexicus an, dass auch sie Zweifel an Setrákus Ra hegt. Doch das Gegenteil ist der Fall. Sie glaubt, dass der Kapitän den Befehlen ihres Anführers zuwiderhandelt und plant eine Meuterei.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

Cover Last Defense englisch

Nachdem die Hauptcharaktere in The Fate of Ten nach New York aufgebrochen sind, um die Mogadori zu bekämpfen, bleibt Sams Vater Malcom im ehemaligen Mogadori-Hauptquartier zurück und versucht an hilfreiche Informationen aus deren Computern zu gelangen. Dies stellt sich als sehr frustrierende Aufgabe heraus, denn viele der Informationen sind in Mogadori gespeichert oder nichts Neues. Doch dann entdeckt ein F.B.I.-Agent ein aktuelles Video, dass Zakos zeigt. Malcom ging davon aus, dass der grausame Mogadori-Wissenschaftler ums Leben gekommen sei, doch scheinbar ist er entkommen und arbeitet an einer wichtigen Geheimwaffe. Bevor er sich näher mit dem Video beschäftigen kann, beginnt die Schlacht um New York und alle Menschen versammeln sich um die Fernseher.

Kurze Zeit später trifft ein Militärhubschrauber ein. Man will Malcom zum Präsidenten bringen, damit dieser ihn mit allen Informationen über die Mogadori und ihre Invasion versorgen kann. So ganz traut Malcom den Leuten nicht, doch als drei Mogadori-Schiffe das Gebäude angreifen, bleibt ihm keine andere Wahl, als in den Hubschrauber zu steigen.

Die Handlung von Last Defense findet parallel zu der von The Fate of Ten statt. In der Geschichte erfährt man ein wenig darüber, wie die amerikanische Staatsführung mit der Invasion umgeht und wie der Präsident reagiert, als er erfährt, dass seine eigene Tochter plötzlich über lorische Kräfte verfügt.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

Cover Zero Hour englisch

Zero Hour enthält die Kurzgeschichten Legacies Reborn, Last Defense und Hunt for the Garde und jeweils die ersten zwei Kapitel aus The Fugitive, The Navigator und The Guard.

In Legacies Reborn erfährt man, was passierte, als Daniela zu ihren lorischen Kräften kam, wie sie an die Tasche mit dem gestohlenen Geld gelangt ist und warum sie sich dazu entschließt, den Kampf gegen die Mogadori aufzunehmen. Außerdem wird etwas mehr von den Kämpfen in New York berichtet.

Last Defense begleitet Sams Vater Malcom auf seinem Weg zum Präsidenten der Vereinigten Staaten. Dieser will von ihm Informationen über die Mogadori und die Überlebenden von Lorien erhalten. Doch der Weg in den geheimen Bunker ist nicht leicht, denn die Mogadori haben es auf ihn abgesehen.

In Hunt for the Garde wird das Schicksal von drei recht unterschiedlichen Mogadori beschrieben. Der Fokus liegt dabei auf ihrem Platz in der Gesellschaft, ihre Loyalität gegenüber ihrem Anführer Setrákus Ra und ihrer Jagd auf die Menschen mit lorischen Kräften.

Alle Geschichten in Zero Hour spielen während und kurz nach der Handlung von The Fate of Ten und drehen sich um bekannte Nebencharaktere aus der Reihe.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

« Zurück | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 | Weiter »