Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Rezensionen

36 - 40 von 480 Rezensionen auf der Seite.

Cover Best Served Cold englisch

Die Söldner Monza Murcatto und General Benna Murcatto sind auf dem Weg zu ihrem Auftraggeber Großherzog Orso, dem Herrscher von Talins. Dank der beiden hat er in den letzten Jahren seine Macht in der Region deutlich vergrößert und steht kurz davor, sich selbst zum König krönen zu lassen. Auch diesmal kehren Monza und Benna zurück, um von einer erfolgreichen Kampagne zu berichten. Doch Lord Orso sieht in den siegreichen Befehlshabern eine zunehmende Gefahr für seinen eigenen Thron, denn sie sind beim Volk populärer als er geworden. Daher schleichen sich seine Leibwächter und Berater während des Gesprächs an Monza und Benna an und versuchen sie zu töten. Benna hat keine Chance. Dank mehrerer Schwertstiche ins Herz, ist er rasch tot und wird vom Balkon des Palastes in eine Schlucht geworfen. Und auch Monza wird schwer verletzt, bevor man sie Benna hinterherwirft.

Wie durch ein Wunder überlebt sie den Sturz und wird von einem Mann gefunden, der ihre Brüche versorgt und sie monatelang pflegt, während sie im Koma liegt. Durch die schweren Verletzungen ist Monza für ihr Leben gezeichnet. Jegliche Bewegungen bereiten ihr Schmerzen und nur mit Hilfe von Rauschmitteln übersteht sie den Tag, doch sie hat ein klares Ziel vor Augen: Rache an den sieben Männern, die ihr alles genommen haben.

Es klang so schön, was ihm ein Kaufmann aus Talins über seine Heimat berichtet hat: Die Menschen sind freundlich, immer scheint die Sonne und es gibt viel Arbeit. Caul Shivers, der nach seiner Zeit als Krieger im Norden einen friedlichen Neuanfang sucht, glaubt diesen blumigen Ausschmückungen und macht sich auf den Weg in den Süden. Schon kurz nach seiner Ankunft ist Shivers sein Geld los, friert in seiner zu dünnen Kleidung und findet keine Arbeit, um sich sein Brot zu verdienen. Da wird Monza auf ihn aufmerksam. Sie bietet ihm Arbeit, blutige Arbeit. Um zu überleben, kehrt Shivers zu dem Leben zurück, dass er hinter sich lassen wollte. Mit Hilfe von Shivers und einer Handvoll angeheuerter Helfer beginnt Monza ihren Rachefeldzug, um nach und nach jeden der Verräter auszuschalten.

Best Served Cold / Racheklingen spielt nach den Büchern der The First Law Trilogy / Die Klingen Romane und im Laufe der Handlung trifft man immer wieder auf Charaktere aus der ursprünglichen Trilogie. Monzas Morde beginnen bald das politische Gefüge in der der Region zu beeinflussen und weite Kreise zu ziehen. Sie und ihre Begleiter eruieren derweil die Natur der Rache. Best Served Cold / Racheklingen ist spannend, brutal und tiefgründig.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

Cover Sportlerkind deutsch

In der Familie Krappweis treffen zwei Extreme aufeinander. Vater Werner war sein Leben lang sportbegeisterter Radrennfahrer, der zwei deutsche, mehrere bayerische Landesmeisterschaften und unzählige weitere Siege für sich verbuchen konnte. Natürlich sollte sein erstgeborener Sohn in die Fußstapfen des Vaters treten und bekam schon sehr früh sein erstes, teures, speziell angefertigtes Rennrad geschenkt. Das interessierte Sohn Tommy jedoch gar nicht, denn dieser war und ist ein Sportmuffel. Ein Fahrrad war für ihn ein Transportmittel um von A nach B zu gelangen.

In Sportlerkind erzählen die beiden mehr oder weniger abwechselnd Geschichten aus ihrem Leben. Die Perspektiven sind dabei grundverschieden. Während Werner Krappweis von seinen interessantesten Siegen, seinen schwersten Verletzungen und von der Mühe erzählt, die er auf sich genommen hat, um seinem Sohn den Sport näher zu bringen, erzählt Tommy Krappweis von seinen prägendsten Erlebnissen rund um den Sport. Neben denen mit seinem Vater zählte dazu vor allem auch der Schulsport und das Judotraining.

Das Buch ist eine indirekte Fortsetzung zu Das Vorzelt zur Hölle. Der Anteil der Texte von Werner Krappweis ist diesmal deutlich größer. Unter anderem diese Passagen machen das Buch so interessant. Im Gegenzug wiederholt sich Tommy Krappweis hier und da schon mal mit seinen Aussagen.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe

Cover Competence englisch

Primrose hat ein Problem, denn die Spotted Custard, das Luftschiff mit dem sie und ihre beste Freundin Prudence in der Welt unterwegs sind, ist weg. Sie hatten im Luftschiffhafen von Singapur angedockt und Primrose ist von Bord gegangen, um die Post zu holen, während die restliche Crew versucht hat, ein Leck in den Heliumballons des Schiffes zu flicken. Offenbar ist ihnen das nicht gelungen, denn als Primrose zum Anlegeplatz zurückkehrt, sieht sie die Spotted Custard vor sich in die Tiefe sinken. Im letzten Augenblick kann die Werlöwin Tasherit vom Ausguck zu ihr herüberspringen. So hat sie zumindest eine wehrhafte Begleiterin, während sie darauf wartet, dass es Prudence gelingt, das Luftschiff im eine Meile unter ihr gelegenen Singapur wieder flott zu bekommen.

Letztendlich ist es Primrose, die mit einem waghalsigen Manöver der Spotted Custard zu neuem Helium verhilft. Zurück an Bord können sie und Prudence endlich die Briefe von Lady Maccon entschlüsseln. Prudences Mutter hat einen neuen Geheimauftrag für die jungen Damen. Sie sollen einem vom Aussterben bedrohten Vampirklan in den südamerikanischen Anden zur Hilfe kommen.

Der Fokus von Competence liegt weniger auf den Vampiren in den Anden, als auf den Liebesbeziehungen zwischen den Crewmitgliedern. Dies trifft insbesondere auf Primrose zu, aus deren Sicht große Teile des Buches erzählt werden. Gail Carriger deckt in diesem Band mit ihren Charakteren große Teile des LGBT-Spektrums ab. Die Geschichte an Bord ist interessant und sehr unterhaltsam, so dass die weniger umfangreiche Handlung sich nicht negativ auf das Lesevergnügen auswirkt.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

Cover Detective Stories englisch

Bei Peter Grant steht die Beförderung zum Detective Constable an. Die Prüfungen dazu hat er alle bestanden, was jetzt noch aussteht, ist die Beurteilung durch Detective Inspector Chopra. Dieser geht mit Peter vier Fälle aus seiner bisherigen Karriere bei der Metropolitan Police durch, um einen Eindruck von seiner Arbeitsweise zu gewinnen.

Der erste Fall, über den die beiden sprechen fand im September 2014 statt. Auf dem Dach eines Hauses wurde in einem magischen Kreis eine Ziege verbrannt.

Der zweite Fall fand im Januar 2013 statt und wurde an Peter und Lesley, mit der er damals noch zusammengearbeitet hat, übergeben, nachdem die anderen Polizeiabteilungen nicht mehr weiterkamen. In einem Londoner Museum wurde ein Bild von Goya nicht etwa entwendet, sondern zusätzlich aufgehängt.

Der dritte Fall fand im November 2012 statt. Ein Medium kontaktiert die Polizei bezüglich eines alten, nie aufgeklärten Mordes. Peter und Stephanopoulos besuchen das Haus der Frau und sprechen direkt mit dem Geist des Opfers.

Der letzte Fall fand statt, bevor Peter und Lesley etwas von Magie erfahren haben. In der Nähe vom Charing Cross berichten mehrere Frauen von einem Blitzer. Peter und Lesley finden heraus, dass sein Einsatzgebiet lokal und zeitlich sehr begrenzt ist.

Die Rahmenhandlung von Detective Stories spielt zeitlich zwischen den Romanen The Hanging Tree / Der Galgen von Tyburn und Lies Sleeping / Die Glocke von Whitechapel, während die Fälle alle vor Broken Homes / Der böse Ort spielen. Die Graphic Novel erschien ursprünglich in vier Teilen und anschließend als Sammelband. Geschrieben wurde sie von Ben Aaronovitch und Andrew Carmel. Da in Detective Stories gleich vier Fälle beschrieben werden, fallen diese entsprechend kurz aus und sind im Vergleich zu den vorherigen Graphic Novels entsprechend weniger detailliert ausgearbeitet. Kaum kommt man rein, ist der Fall auch schon wieder vorbei. Dennoch bietet Detective Stories einige schöne und humorvolle Momente und erstmalig eine graphische Darstellung von Peters und Lesleys Zusammenarbeit.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

Cover Constance Verity Saves the World englisch

Constance Veritys Leben hat sich ein wenig normalisiert. Sie muss jetzt nicht mehr im Minutentakt die Welt retten und hat eine Beziehung mit einem Mann, den sie nicht bei einem ihrer Abenteuer kennengelernt hat. Doch mit Byron gibt es Schwierigkeiten, denn noch immer stürmen Krieger aus anderen Dimensionen aus ihrem Kleiderschrank oder warten Mafiosi auf ihrer Couch, um Diamanten zu fordern und Verity versucht das alles vor ihm zu verstecken. Dies führt zu Spannungen in ihrer Beziehung. Byron hat bisher noch nicht einmal Veritys beste Freundin Tia getroffen, was unter anderem daran liegt, dass diese mit Veritys Ex, dem Ninja Hiro, ausgeht. Doch Tia will Constance nun endlich auf die Sprünge helfen und lädt sie und Byron auf ihre Büroparty ein.

Auch bei Tia und Hiro läuft nicht alles ideal. Hiro glaubt, dass dies daran liegen könnte, dass Tia schon länger nicht mehr zusammen mit Constance ein Abenteuer bestritten hat. Um herauszufinden, ob er recht hat, begleitet Tia Constance in den Dschungel. Beim Kampf gegen eine Hydra wird ihr klar, dass sie ihren Bürojob aufgeben möchte, um Vollzeit als Constances Sidekick zu arbeiten.

Unterdessen hat sich ein alter Schulfreund der beiden bei Constance Verity gemeldet. Larry Peril hat das böse Firmenimperium seiner vermutlich verstorbenen Mutter geerbt. Er hat jedoch kein Interesse daran ein Cape zu tragen und die ganze Zeit als Lord Peril von namenlosen Untergebenen angesprochen zu werden. Stattdessen bittet er Constance ihm dabei zu helfen, die Welt zu einem sicheren Ort zu machen. Constance und Tia sind sich nicht sicher, ob Larry vielleicht noch immer Gefühle für sie hegt oder er vielleicht doch in die Fußstapfen seiner größenwahnsinnigen Mutter getreten ist. Es gibt nur einen Weg das herauszufinden und so stürzen sich die beiden Frauen in ihr nächstes Abenteuer.

Die eigentlichen Abenteuer von Constance Verity bilden gerade zu Anfang der Geschichte nur die Nebenhandlung zu den Beziehungsproblemen und Selbstfindungsversuchen der Charaktere. Constance Verity Saves the World kann mit dem ersten Band der Reihe nicht ganz mithalten. Überrascht hat mich die Ankündigung am Ende des Buches, dass die Constance Verity-Reihe weiter fortgesetzt werden soll. Constance Verity Saves the World ist die erste Fortsetzung, die Alex Lee Martinez geschrieben hat. Ich mag die Charaktere, aber es ist schwer vorstellbar, wie er ein drittes Mal über ihre Unsicherheiten schreiben will, ohne dass es langweilig wird. Wenn er den Fokus jedoch beim nächsten Band vielleicht mehr auf ein großes Abenteuer legen kann, könnte es eine unterhaltsame Fortsetzung werden.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

« Zurück | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 | Weiter »