Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Rezensionen

41 - 45 von 501 Rezensionen auf der Seite.

Der Beginn

DOORS #1.0
17.10.2018
Rezensionsexemplar
Cover Der Beginn deutsch

Der Beginn ist die Einleitung zur ersten Staffel von DOORS. Die circa 80 Seiten bilden die ersten drei Kapitel der drei Bände der Staffel und sind in jedem davon enthalten. Zudem ist Der Beginn auch separat als kostenloses E-Book erhältlich.

Am Frankfurter Flughafen treffen unter dem Namen Reisegruppe Höhlen sechs sehr ungleiche Menschen aufeinander. Viktor von Troneg ist Freeclimber, genau wie die sportliche Dana Rentski, die er von irgendwo zu kennen glaubt. Ihm bei diesem ersten Treffen schon unsympathisch ist Professor Friedemann, der Höhlenforscher und Geologe. Vom Medium Coco Fendi halten alle nicht sonderlich viel, bis auf Doktor Ingo Theobald, dem Parapsychologen, der sie bereits unter ihrem echten Namen Beate kennt. Letzter im Bunde ist der leicht übergewichtige Carsten Spanger, von dem alle überrascht sind, als sie erfahren, dass er Personenschützer ist.

Ein Chauffeur fährt die Reisegruppe Höhlen zum Anwesen ihres reichen Auftraggebers Walter van Dam. Hier erfahren sie, dass vor einer Woche seine Tochter Anna-Lena verschwunden ist. Mehr ist kaum aus dem Geschäftsmann herauszubekommen, denn nach dieser kurzen Erklärung werden die Sechs auch schon vom Chauffeur zum ehemaligen Anwesen der van Dams gefahren.

Vor dem alten Haus im Wald steht der Rolls-Royce der Verschwundenen und im Keller befindet sich der Zugang zu einer riesigen Höhle, in der sie vermutet wird. Das Team wird mit Kletterausrüstung und Waffen ausgestattet, über die sich die Teilnehmer alle sehr wundern. Im Inneren der Höhle stoßen sie auf von Menschenhand angelegte Gänge, die sie schließlich in einem Raum mit fünf unglaublich alten Türen führen. Einige der Expeditionsteilnehmer wissen auch schon, worum es sich bei diesen Türen handelt, kaum jemand scheint nur derjenige zu sein, als der er sich den anderen vorgestellt hat.

Die Geschichte wird in Blutfeld, Kolonie und Dämmerung fortgesetzt und Der Beginn versteht es, die Neugier auf die drei Abenteuer zu wecken. Viele alte und neue Geheimnisse um die Türen und die Charaktere werden hier bereits angedeutet.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe

Dämmerung

DOORS #1.X
17.10.2018
Rezensionsexemplar
Cover Dämmerung deutsch

Dämmerung setzt die in Der Beginn begonnene Geschichte um die Suche nach Anna-Lena van Dam fort. Der Beginn ist Teil des Buches und bildet seine ersten drei Kapitel.

Die Mitglieder der Reisegruppe Höhlen können sich nicht entscheiden, durch welche der Türen sie gehen sollen. Während sich Friedemann, Coco und Spanger streiten, entdeckt Dana erst ein merkwürdiges Tier, dass sie angreift und dann eine bewaffnete Truppe, die sich ebenfalls durch das unterirdische Labyrinth bewegt. Sofort macht sie sich an die Verfolgung und lässt die anderen kurzerhand zurück. Unterdessen öffnet der Professor eine der Türen und das Team erforscht den Gang dahinter. Nur Viktor bleibt zurück, um auf Dana zu warten. Diese stößt in den Tunneln auf eine verlassene, militärische Anlage, die über einhundert Jahre alt zu sein scheint und in der mit den merkwürdigen Türen gearbeitet wurde. Als sie zu Viktor zurückkehrt, spielt die Höhle mit den Portalen plötzlich verrückt. Die Zeit und die Schwerkraft verhalten sich nicht mehr wie gewohnt. Das von Dana verfolgte Tier nutzt diesen Moment für einen weiteren Angriff.

Friedemann, Coco und Spanger sind beim erneuten Durchschreiten der Tür nicht zurück in die Höhle gelangt, sondern finden sich plötzlich an der Erdoberfläche wieder. Vor ihnen erstreckt sich die Frankfurter Skyline. Jedoch gibt es einige auffällige Unterschiede, die dem Trio schnell begreiflich machen, dass sie in der Zukunft gelandet sind. Das Jahr 2049 stellt sich für sie als äußerst gefährlich und rücksichtslos heraus.

Unterdessen erhält van Dam einen Drohanruf von einem Unbekannten, der ihn auffordert sein Team zurückzubeordern oder seine Tochter stirbt. Panik breitet sich beim ansonsten knallharten Geschäftsmann aus.

Dämmerung ist Teil der ersten Staffel von DOORS. Nicht nur die Schauplätze hinter der jeweils ausgewählten Tür sind komplett verschieden, auch die Hintergrundgeschichten, die von den Haupt- und Nebencharakteren enthüllt werden, enthalten in den drei Bänden immer zusätzliche, aber nie widersprüchliche Informationen. Die Handlung nimmt durch die Nebencharaktere auch außerhalb der Welten hinter den Türen jeweils einen neuen Verlauf und endet einzigartig. So bereitet das Lesen sowohl von nur einem, als auch von allen drei spannenden Büchern hintereinander Spaß. Wenn man alle Bände liest, fesselt einen jeder weitere noch mehr als der vorherige, da man schnell merkt, dass alle Charaktere etwas zu verbergen haben, aber nicht in jedem Band jede Figur alle ihre Geheimnisse verrät. Dank der vielen Andeutungen ist man umso gespannter, was es im nächsten Band zu entdecken gibt. Außerdem ergeben sich aus den Enden viele Möglichkeiten für eine zweite Staffel um die rätselhaften Portale.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe

Kolonie

DOORS #1.?
17.10.2018
Rezensionsexemplar
Cover Kolonie deutsch

Kolonie setzt die in Der Beginn begonnene Geschichte um die Suche nach Anna-Lena van Dam fort. Der Beginn ist Teil des Buches und bildet seine ersten drei Kapitel.

Das Team der Reisegruppe Höhlen durchschreitet die Tür, die von Anna-Lena mit einem Fragezeichen markiert wurde und findet sich im Keller eines Wirtshauses wieder. Alles wirkt veraltet und als sie sich die Treppe hochschleichen, um herauszufinden, wo genau sie gelandet sind, entdecken sie Hinweise darauf, dass plötzlich der 31. Dezember 1944 ist und sie sich in Leipzig befinden. Nicht nur sind sie durch die Tür in der Zeit gereist, auch die Geschichte scheint einen anderen Verlauf genommen zu haben. Die Stadt ist von amerikanischen und britischen Truppen besetzt, die gegen Stalin kämpfen. Ohne gültige Papiere und mit ihrer modernen Ausrüstung geraten sie hier schnell in Schwierigkeiten.

Schon bald gibt es die ersten Toten in der Gruppe und die anderen werden von kommunistischen Partisanen aufgegriffen, die sie davon überzeugen müssen, sie nicht gleich umzubringen. Auch die Tür, die sie zur Rückkehr in ihre Welt benötigen, weckt das Interesse der Menschen aus dieser Parallelwelt.

Walter van Dam ist inzwischen mehr als beunruhigt, weil der Kontakt zu seinem Team und zu seinem Chauffeur abgebrochen ist und macht sich selbst auf den Weg zum alten Familienanwesen.

Kolonie ist Teil der ersten Staffel von DOORS. Nicht nur die Schauplätze hinter der jeweils ausgewählten Tür sind komplett verschieden, auch die Hintergrundgeschichten, die von den Haupt- und Nebencharakteren enthüllt werden, enthalten in den drei Bänden immer zusätzliche, aber nie widersprüchliche Informationen. Die Handlung nimmt durch die Nebencharaktere auch außerhalb der Welten hinter den Türen jeweils einen neuen Verlauf und endet einzigartig. So bereitet das Lesen sowohl von nur einem, als auch von allen drei spannenden Büchern hintereinander Spaß. Wenn man alle Bände liest, fesselt einen jeder weitere noch mehr als der vorherige, da man schnell merkt, dass alle Charaktere etwas zu verbergen haben, aber nicht in jedem Band jede Figur alle ihre Geheimnisse verrät. Dank der vielen Andeutungen ist man umso gespannter, was es im nächsten Band zu entdecken gibt. Außerdem ergeben sich aus den Enden viele Möglichkeiten für eine zweite Staffel um die rätselhaften Portale.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe

Blutfeld

DOORS #1.!
17.10.2018
Rezensionsexemplar
Cover Blutfeld deutsch

Blutfeld setzt die in Der Beginn begonnene Geschichte um die Suche nach Anna-Lena van Dam fort. Der Beginn ist Teil des Buches und bildet seine ersten drei Kapitel.

Nach einem kurzen Streit durchschreitet die Gruppe die Tür, die von Anna-Lena mit einem Ausrufezeichen markiert wurde und findet sich scheinbar in einer anderen Zeit wieder. Der Handyempfang und die Funkverbindung zu ihrem Auftraggeber sind abgebrochen. Vor ihnen breiten sich die Überreste eines Gemetzels aus. Die Kleidungsstücke der darin umgekommenen Personen lassen Ingo darauf schließen, dass sie im Europa des frühen Mittelalters gelandet sind.

Walter van Dam ist inzwischen erst beunruhigt, weil er den Kontakt zu seinem Team und seinem Chauffeur verloren hat und dann wegen der merkwürdigen Geräusche aus seinem Vorzimmer. Als sich die Tür zu seinem Büro öffnet und eine weiß gekleidete Frau hereintritt, kann er hinter ihr die auf dem Boden liegende Leiche seiner Sekretärin erkennen.

Die Erkundung der Umgebung durch die Reisegruppe Höhlen schreitet voran, doch Spuren von Anna-Lena finden sie vorerst nicht. Dafür entdecken sie jedoch ein gewaltiges Heerlager. Sie scheinen mitten in einen gewaltigen Krieg zwischen zwei Kaiserinnen geraten zu sein. Ihre einzige Hoffnung besteht nun darin, sich die Gunst einer Herrscherin zu sichern, um ihre Ressourcen bei der Suche nach der Vermissten einsetzen zu können.

Ihr Auftauchen hat jedoch Konsequenzen. Sie können sich nicht weit bewegen, ohne in die lokalen Konflikte mit hereingezogen zu werden und sich gegen Angreifer zu verteidigen. Ingo schärft der Gruppe ein, dass sie alles daransetzen müssen, die Folgen ihres Eingreifens wieder rückgängig zu machen, um die Zeitlinie nicht zu verändern. Schlimmstenfalls existiert ansonsten keine Zukunft mehr, in die sie zurückkehren können, wenn sie Anna-Lena gerettet haben.

Blutfeld ist Teil der ersten Staffel von DOORS. Nicht nur die Schauplätze hinter der jeweils ausgewählten Tür sind komplett verschieden, auch die Hintergrundgeschichten, die von den Haupt- und Nebencharakteren enthüllt werden, enthalten in den drei Bänden immer zusätzliche, aber nie widersprüchliche Informationen. Die Handlung nimmt durch die Nebencharaktere auch außerhalb der Welten hinter den Türen jeweils einen neuen Verlauf und endet einzigartig. So bereitet das Lesen sowohl von nur einem, als auch von allen drei spannenden Büchern hintereinander Spaß. Wenn man alle Bände liest, fesselt einen jeder weitere noch mehr als der vorherige, da man schnell merkt, dass alle Charaktere etwas zu verbergen haben, aber nicht in jedem Band jede Figur alle ihre Geheimnisse verrät. Dank der vielen Andeutungen ist man umso gespannter, was es im nächsten Band zu entdecken gibt. Außerdem ergeben sich aus den Enden viele Möglichkeiten für eine zweite Staffel um die rätselhaften Portale.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe

Cover Der Pakt der Bücher deutsch

Agent Cedric de Astarac taucht wieder im Leben der Bibliomantin und Buchhändlerin Mercy Amberdale auf. Bei einem nächtlichen Treffen händigt er ihr das letzte Flaschenpostbuch aus, das ihr noch fehlt, um den Auftrag zu erledigen, den sie vor vielen Jahren von Polizeichef Sedgwick erhalten hat. Ihr Auftraggeber hat sie aus den gesichersten Bibliotheken der Welt die Flaschenpostbücher stehlen lassen, um sie wieder zusammenzusetzen und Cedrics Vorgesetzte wollen nun wissen, was passiert, wenn alle Teile zusammenkommen. Als Mercy sich jedoch nicht freiwillig in die Sache mit reinziehen lassen will, droht Cedric ihr, dass die Akademie, für die er arbeitet, die gesamte Straße, in der ihre Buchhandlung steht, abreißen lassen wird, sollte sie sich weigern.

Beim Treffen mit Sedgwick im Savoy Hotel überschlagen sich plötzlich die Ereignisse, als während des Gesprächs ein Anschlag im Foyer verübt wird und der Polizeichef angeschossen wird. Mit Hilfe ihrer Bibliomantik gelingt es Mercy den beiden einen Weg nach draußen freizukämpfen und Sedgwick zu retten. Dies stärkt sein Vertrauen in Mercy und er denkt ernsthaft darüber nach, sie beim Öffnen des letzten Flaschenpostbuchs dabei sein zu lassen. Ihr persönliches Interesse das Geheimnis dieses einmaligen Werkes zu ergründen ist inzwischen auch geweckt.

Der Pakt der Bücher schließt die Reihe um Mercy und ihre Freunde mit gleich zwei parallel zueinander ausgetragenen Finalen spannend ab. Kai Meyer lässt dabei wieder viele interessante Ideen über die Welt der Literatur in das Buch einfließen und auch der Hintergrund der Bibliomantik wird mit den Ex Libris und Absolon weiter ausgebaut.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe

« Zurück | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 | Weiter »