Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Rezensionen

446 - 450 von 491 Rezensionen auf der Seite.

Cover The 13th Horseman englisch

Der junge Drake Finn wollte in der Schule ein paar Frösche retten und hat es dabei geschafft die oberen beiden Stockwerke des Gebäudes wegzusprengen. So mussten er und seine Mutter umziehen und nun ist Drakes erster Tag an einer neuen Schule. Vor dem Frühstück möchte er seiner Mutter noch einen Gefallen tun und den Rasen im Garten ihres neuen Hauses mähen. Doch dieser stellt sich als sehr widerspenstig heraus. Drake kämpft sich durch die 2 Meter hohen Halme als er plötzlich vor einer düsteren Gartenhütte steht. In ihrem Inneren findet er drei merkwürdige Männer: Ein rothaariger Hüne, einen Fettklops und jemanden, der wie ein Arzt gekleidet ist. Als ihm der Hüne eröffnet, dass Drake die Ewigkeit mit den dreien verbringen wird, rennt er schreiend davon.

In der Schule hat Drake keinen guten ersten Tag. Drei Klassenkameraden haben sich ihn als ihr neues Opfer ausgesucht. Doch zumindest findet er in Mel Monday eine neue Freundin oder besser: Sie findet ihn. Zuhause erwarten ihn wieder die drei Männer in ihrer Gartenhütte. Sie stellen sich als Krieg, Pestilenz und Hungersnot vor und eröffnen Drake, dass er nun der neue Tod ist. Seine neun Vorgänger sind verrückt geworden oder haben Selbstmord begangen. Drake möchte so schnell es geht aus der ganzen Sache raus, doch er hat leider eine Kündigungsfrist von drei Monaten. So muss er das Tod-Training über sich ergehen lassen, doch keine der Aufgaben will ihm so recht liegen. Sein Ross kann er nicht rufen, da er nicht pfeifen kann und Wände kann er nur durchschreiten indem er sie niederrennt. Als er beginnt mehr Fragen über seine Vorgänger zu stellen, geben die anderen drei Reiter der Apokalypse zu, dass Tod Nummer 9 besessen davon war, das Ende der Welt persönlich einzuleiten. Nach seiner Kündigung hat er einen menschlichen Körper erhalten und wenn er zuvor als Tod die richtigen Ereignisse in die Wege geleitet hat, hat er laut Krieg sogar Chancen dies zu bewerkstelligen. Er könnte auch hinter den Angriffen auf Drake stecken, denn immer wieder versuchen ihn mordlustige Maschinenwesen umzubringen.

The 13th Horseman ist ein unterhaltsames Buch aus dem Young Adults-Bereich in dem sich Barry Hutchison ein bisher unverbrauchtes Thema zur Grundlage gewählt hat. Am ehesten ist das Buch von der Thematik noch mit einigen Discworld / Scheibenwelt-Romanen von Terry Pratchett vergleichbar, in denen ebenfalls die Reiter der Apokalypse als eher sympathische Kerle, auf Seiten der Menschheit auftreten. Der Humor erinnert an Douglas Adams. Der Geschichte um den Schuljungen, der zum widerwilligen 13. Reiter der Apokalypse wird und am Ende die Welt retten muss, gelingt es vom Anfang bis zum Ende lustig zu bleiben, ohne dabei lächerlich zu werden. Die Hauptcharaktere sind sympathisch und vor allem die anderen drei Reiter der Apokalypse wurden liebevoll in Szene gesetzt. Ich bin gespannt auf den nächsten Band der Reihe, The Book of Doom, in dem neue Charaktere in das Leben nach dem Tod eingeführt werden.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

Cover The Hound of the Baskervilles englisch

Auf Baskerville Hall lastet ein Fluch. Seit Hugo Baskerville zweihundert Jahre zuvor für den Tod eines Bauernmädchen verantwortlich war, sterben seine Nachfahren auf merkwürdige Weise. Verantwortlich dafür soll ein Höllenhund sein, der sein Unwesen im das Land umgebenden Moor treibt. Der letzte Bewohner von Baskerville Hall, Sir Charles, trieb die Angst vor dem Fluch an den Rand des Wahnsinns. Und scheinbar war sie nicht unbegründet, denn sein Diener findet ihn eines Morgens zu Tode erschreckt auf dem Anwesen. In der Nähe entdeckt der Freund und Arzt des Verstorbenen, Doktor James Mortimer, zudem die Fußspuren eines riesigen Hundes.

Als der einzige verbliebende Erbe von Sir Charles, Sir Henry, aus Amerika anreist, um den Familiensitz zu übernehmen, fährt Doktor Mortimer nach London, um die Hilfe von Sherlock Holmes zu suchen. Dieser glaubt nicht an ein übernatürliches Wesen, sondern vermutet einen von Menschenhand verübten Mord. Als kurz darauf Sir Henry in London eintrifft, bemerkt Holmes einen bärtigen Verfolger, der ihnen jedoch entkommen kann. Ein anonymer Brief warnt Sir Henry davor nach Baskerville Hall weiterzureisen. Doch dieser will sich nicht einschüchtern lassen. Da Holmes noch mit einem anderen Fall beschäftigt ist, schickt er Watson als Sir Henrys Beschützer mit nach Dartmoor.

In Baskerville Hall macht sich Watson mit den Personen in seiner Umgebung vertraut, über die er Holmes per Brief Bericht erstattet. Die naheliegenden Verdächtigen sind die Hausangestellten. Mr. und Mrs. Barrymore haben für Watson eindeutig etwas zu verbergen. Immer wieder ist nachts das Heulen von Mrs. Barrymore zu hören und ihr Mann scheint zeitgleich durch das Haus zu schleichen. Außerdem ist da noch der Naturforscher Stapleton und dessen Schwester, der Sir Henry schnell verfallen ist. Stapeltons Stimmungsschwankungen lassen erahnen, dass auch bei ihm im Hause nicht alles so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Zu guter Letzt treibt sich auch noch ein aus dem nahe gelegenem Gefängnis entflohener Mörder im Moor herum. Als ein weiterer Toter gefunden wird, spitzt sich die Situation für Sir Henry immer weiter zu.

Während in den vorangegangenen Romanen die Ermittlungsarbeiten von Sherlock Holmes zu großen Teilen abseits der Erzählungen passieren, ist man durch Watsons vor Ort sein in The Hound of the Baskervilles / Der Hund der Baskervilles näher am Geschehen als zuvor. Auch fällt der Rückblick am Ende des Romans vergleichsweise kurz aus. In A Study in Scarlet / Eine Studie in Scharlachrot (Amazon Partnerlink) besteht noch die Hälfte der Geschichte aus der Lebensgeschichte des Täters. The Hound of the Baskervilles / Der Hund der Baskervilles bietet einem so die Möglichkeit die gefundenen Hinweise selbst zu einer Theorie auszubauen, was ihn zu einer der besten Sherlock Holmes-Erzählungen macht.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

Cover The Iron Legends englisch

The Iron Legends / Das Geheimnis von Nimmernie enthält die Kurzgeschichten Winter's Passage / Die Reise zum Winterhof, Summer's Crossing / Sommernachtstraum und Iron's Prophecy / Das Eiserne Land, einen Führer für Nimmernie, Charakterbiographien, ein Zitatequiz, ein Interview mit Julie Kagawa und das erste Kapitel aus The Lost Prince / Das Erbe der Feen.

Die Kurzgeschichten erzählen die Ereignisse zwischen den Romanen. Winter's Passage / Die Reise zum Winterhof findet nach dem Ende des ersten Bandes, The Iron King / Sommernacht (Amazon Partnerlink), statt und berichtet vom Weg ins Reich des Winters. Für seine Hilfe bei der Suche nach ihrem Bruder hat Meghan Prinz Ash versprochen, freiwillig mit an den Hof seiner Königin zu kommen. Nun muss Meghan ihr Versprechen einhalten. Doch zuvor kann sie Ash noch überreden, einen Umweg zu machen, um ihren gemeinsamen Freund Puck zu besuchen, der in The Iron King / Sommernacht (Amazon Partnerlink) schwer verletzt wurde. Zwar ist Puck noch am Leben, doch noch immer im Koma. Als sie ihre gemeinsame Reise fortsetzen werden die beiden das Gefühl nicht los, verfolgt zu werden. Und tatsächlich hat ein altes und unbezwingbares Wesen ihre Spur aufgenommen.

Um einen Gefallen von Leanansidhe, der Königin der Ausgestoßenen, zurückzuzahlen, muss Prinz Ash nichts Geringeres leisten als in den Hof des Sommers eindringen und von Königin Titania eine Violine zu stehlen. So muss er in Summer's Crossing / Sommernachtstraum um Pucks Hilfe bitten, denn für den Winterprinzen ist es alleine unmöglich sich so tief in die Sommerterritorien zu begeben. Puck muss sich nun entscheiden, ob er seinem Freund hilft oder ihn lieber hintergeht, um seine eigenen Chancen bei Meghan zu erhöhen.

Nach dem Ende von The Iron Knight / Frühlingsnacht (Amazon Partnerlink) ist Meghan die neue Eiserne Königin und Ash endlich der Mann an ihrer Seite. Nun naht ihr erstes Elysium, der Wechsel von Sommer und Winter und ihr neues Reich darf keine Schwäche vor den anderen Höfen zeigen. Bei den beiden vorangegangenen Feiern, bei denen Meghan zu gegen war, gab es immer eine Katastrophe. Dieses Mal erscheint im Thronsaal der Winterkönigin das Orakel um Meghan vor ihrem eigenen Sohn zu warnen. Sofort verlassen sie und Ash die Veranstaltung und kehren an ihren eigenen Hof zurück. Dort erscheint alsbald Grimalkin um sie auf ihrer Reise zum Orakel zu begleiten. Dieses hat ein Angebot für Meghan, das die Zukunft des gesamten Nimmernie entscheiden könnte.

Die drei Kurzgeschichten erschienen ursprünglich als E-Books in den Zeiten zwischen der Veröffentlichung der Romane. Die Biographien, der Führer und das Interview wurden vom Verlag auszugsweise als Werbematerial separat veröffentlicht. Während es sich bei den Biographien um Zusammenfassungen der Ereignisse aus den Büchern handelt, enthält der Führer zu den Orten des Nimmernie größtenteils längere Ausschnitte aus den Romanen. Das Interview ist sehr kurz geraten. The Iron Legends / Das Geheimnis von Nimmernie sollte man sich also nicht für sein Zusatzmaterial kaufen, sondern nur für die Kurzgeschichten als Ergänzung zu den Romanen der Iron Fey / Plötzlich Fee-Reihe.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

Cover Iron's Prophecy englisch

Nach dem Ende von The Iron Knight / Frühlingsnacht (Amazon Partnerlink) ist Meghan die neue Eiserne Königin und Ash endlich der Mann an ihrer Seite. Nun naht ihr erstes Elysium, der Wechsel von Sommer und Winter und ihr neues Reich darf keine Schwäche vor den anderen Höfen zeigen. Bei den beiden vorangegangenen Feiern, bei denen Meghan zu gegen war, gab es immer eine Katastrophe.

Dieses Mal erscheint im Thronsaal der Winterkönigin das Orakel um Meghan vor ihrem eigenen Sohn zu warnen. Sofort verlassen sie und Ash die Veranstaltung und kehren an ihren eigenen Hof zurück. Dort erscheint alsbald Grimalkin um sie auf ihrer Reise zum Orakel zu begleiten. Dieses hat ein Angebot für Meghan, das die Zukunft des gesamten Nimmernie entscheiden könnte.

Iron's Prophecy / Das Eiserne Land ist auch im Sammelband The Iron Legends / Das Geheimnis von Nimmernie enthalten.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

Cover Summer's Crossing englisch

Summer's Crossing / Sommernachtstraum spielt nach den Ereignissen in The Iron Queen / Herbstnacht (Amazon Partnerlink).

Um einen Gefallen von Leanansidhe, der Königin der Ausgestoßenen, zurückzuzahlen, muss Prinz Ash nichts Geringeres leisten als in den Hof des Sommers eindringen und von Königin Titania eine Violine zu stehlen. So muss er in Summer's Crossing / Sommernachtstraum um Pucks Hilfe bitten, denn für den Winterprinzen ist es alleine unmöglich sich so tief in die Sommerterritorien zu begeben.

Puck muss sich nun entscheiden, ob er seinem Freund hilft oder ihn lieber hintergeht, um seine eigenen Chancen bei Meghan zu erhöhen.

Summer's Crossing / Sommernachtstraum ist auch im Sammelband The Iron Legends / Das Geheimnis von Nimmernie enthalten.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

« Zurück | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 | Weiter »