ger. Gnome; engl. Gnomes

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Gnome sind die kleinste humanoide Spezies der Scheibenwelt. Die größten ihrer Art werden bis zu 15 Zentimeter groß.

Gnome leben auch bereits in Ankh-Morpork. So ist der Gnom Knuddel Winzig Mitglied der dortigen Stadtwache. In ihm zeigt sich, dass reduzierte Körpergröße nichts mit verminderter Durchsetzungsfähigkeit zu tun hat. Andere Gnome sind jedoch friedfertiger. So gab es eine Zeit lang in Ankh-Morpork eine aus Gnomen bestehende Theatertruppe. Der Gnom Schleicher startete in Holy Wood sogar eine Filmkarriere.

Der Wald von Skund beherbergt auch Gnome, die dort manche Pilze bewohnen.

Die Kampagne Gleiche Höhe bemüht sich eventuell auftretendem Speziesismus in Bezug auf Gnome entgegentreten.

Das Buch des Wichtelvolkes über Blumenelfen beschreibt Gnome als kleine, fröhliche und saubere Kreaturen, die stets eine rote Mütze tragen. Die Beschreibung ist im Großen und Ganzen allerdings komplett falsch, sieht man einmal vom "klein" ab.

Bekannte Gnome

Anspielungen

Einige Gnome der Scheibenwelt, wie zum Beispiel die Eltern von Knuddel Winzig, arbeiten als Schuster. Dies spielt vermutlich auf die irischen Leprechauns an, die auch als Schuhmacher der Feen bezeichnet werden.

Bücher mit Gnomen

Ein Artikel aus dem DiscWiki.

Das Scheibenwelt-Lexikon durchsuchen:

Die Suche in den Lexikon-Artikeln sucht nur nach ganzen Wörtern. Um Teilworte zu suchen, kann der Stern (nach mindestens 4 Buchstaben) verwendet werden. Zum Beispiel so: Rince*, Unsichtbar* oder Intellig*