ger. Wiewunderland; engl. Howondaland

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Position des Wiewunderlands auf der Scheibenwelt

Wiewunderland ist ein Land auf dem Kontinent von Klatsch das in Form einer großen Halbinsel in den Drehwärtigen Ozean reicht. Mittwärts grenzt es an das Land Klatsch und entgegengesetzt an die Länder Laotan und Urabewe.

Ein früherer Herrscher des Wiewunderlands verlor einen Teil seiner Gebiete beim Glücksspiel an Khat-leon-ra-pta, die Pharaonin von Djelibeby.

Flora und Fauna

Ein großer Teil von Wiewunderland ist von dichtem Urwald bedeckt. Dieser ist Heimat vieler, zum Teil noch unerforschter Tier- und Pflanzenarten.

Auf den ebenfalls vorhandenen weiten, steppenartigen Ebenen leben die Eremitischen Elefanten.

Die Studios des Flughund-Jahrhunderts experimentierten mit grünen Papageien aus dem Wiewunderland, um mit ihrer Merk- und Artikulationsfähigkeit so etwas wie Tonfilm zu produzieren.

In bestimmten Teilen des Wiewunderlandes wächst die Wahoonie, eine Frucht die vor allem ihres Gestanks wegen berühmt ist.

Das Wiewunderland gilt noch immer als dunkles und unerforschtes Land.

Land und Leute

Die wichtigsten Städte sind Zambingo und Ethik. Der bekannteste Stamm ist der der N'tuitif.

In einem versteckten Landesteil befindet sich der sagenhafte Tempel des Offler. Ebenso wird hier der dreiköpfige Fischgott des Wiewunderlandes verehrt, von dem auch Portraits in Ankh-Morpork existieren.

Wiewunderland war die Heimat von Ein-Mann-Gießt-Einen-Kübel-Wasser-Über-Zwei-Hunde. Der barbarische Held Organdy Sloggo verbrachte seine letzten Tage im Wiewunderland und Lady Alice Venturi kam zu Forschungsreisen hierher.

Das Wiewunderland exportiert Tee, sowie Essiggurken und sauer eingelegtes Gemüse nach Ankh-Morpork.

Sprachen

Ein einfaches Aargh! kann im Wiewunderland mehrere Bedeutungen haben.

Bücher, in denen das Wiewunderland erwähnt wird

Ein Artikel aus dem DiscWiki.

Das Scheibenwelt-Lexikon durchsuchen:

Die Suche in den Lexikon-Artikeln sucht nur nach ganzen Wörtern. Um Teilworte zu suchen, kann der Stern (nach mindestens 4 Buchstaben) verwendet werden. Zum Beispiel so: Rince*, Unsichtbar* oder Intellig*