Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Rezensionen

241 - 245 von 584 Rezensionen auf der Seite.

Cover Die Krone der Sterne deutsch

Nachdem der Hexenorden das vorherige Regime besiegt hat, herrscht er unter der Führung der Gottkaiserin über das Sternenreich Tiamande. Weit entfernt von der gleichnamigen Kernwelt liegen die äußeren Baronien. Von hier werden alle fünf Jahre von den Hexen junge Frauen als Bräute der Gottkaiserin geholt. Was aus ihnen wird, weiß niemand.

Dieses Mal fällt die Wahl alleinig auf Iniza, die Tochter des Barons von Koryantum. Da sie sich nicht einfach mit ihrem Schicksal abfinden will, schmiedet sie zusammen mit ihrem Leibwächter und heimlichen Geliebten Glanis einen Fluchtplan. Als die Hexen Iniza von ihrer Heimatwelt abholen, begleitet sie Glanis mit einer kleinen Truppe. Doch direkt nach Betreten des Raumschiffs werden sie getrennt.

Kranit, der letzte Waffenmeister von Amun, hat sich ebenfalls an Bord des Hexentransporters geschlichen und will die Baroness befreien. Mit waghalsigen Manövern gelingt es ihm Iniza über die Außenhaut des Raumschiffs in eines der Beiboote zu befördern, wo Glanis schon auf sie wartet. Inzwischen ist der Transporter am gewaltigen Raumkreuzer der Hexen angekommen und die drei Flüchtlinge müssen einer Heerschar kleiner Jäger entkommen.

Wie sich jedoch herausstellt, ist das Ziel des Waffenmeisters nicht die Heimatwelt des verliebten Paares, sondern der Planet eines rivalisierenden Barons, der Iniza ehelichen und somit Koryantum unter seine Kontrolle bringen will. Es kommt während der Flucht zu einem Streit an Bord, der das Beiboot auf dem Minenplanet Nurdenmark abstürzen lässt.

Die Alleshändlerin Shara Bitterstern wurde vor zweieinhalb Jahren bei einem Deal mit Piraten festgenommen und schuftet seitdem als Zwangsarbeiterin in den schwebenden Minen von Nurdenmark. Endlich hat sie es geschafft, sich ihre Freiheit zurückzukaufen. Doch ihr Sklavenhalter betrügt sie und hat ihr eingelagertes Raumschiff, die Nachtwärts, einfach schon weiterverkauft. Wütend macht sich Shara auf, sich ihr Schiff zurückzuholen. Jedoch ist da noch der Sprengkragen an ihrem Hals, der innerhalb weniger Tage entschärft werden muss. Durch den Streit mit dem Sklavenhalter sind ihre Papiere ungültig geworden und sie lässt ihre Wut an den Entschärfern aus. Dazu kommt, dass sich der neue Besitzer bereits auf ihrem Schiff eingefunden hat und es in größter Eile startklar machen lässt. Bewaffnet mit einem Blaster schaltet Shara die Wachen vor der Laderampe aus und schleicht sich an Bord.

Bei der Bruchlandung auf Nurdenmark ist Glanis verloren gegangen. Kranis nutzt die Gelegenheit Iniza wegzuschaffen und kauft mit den Geldern seines Auftraggebers das nächstbeste Raumschiff. Sie sind kurz davor, den Minenplaneten wieder zu verlassen, als plötzlich die angeheuerten Wachen vor der Laderampe verschwunden sind.

In Die Krone der Sterne sind die Helden der Geschichte eine zusammengewürfelte Zweckgemeinschaft, die von mehreren Parteien durch die Galaxis verfolgt wird. Alle haben sie es auf Iniza abgesehen, denn die junge Frau trägt noch einige Geheimnis mit sich, die das Machtgefüge in der erforschten Region des Universums neu verteilen könnten.

Der neue, spannende Roman von Kai Meyer hat mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistert und ich hoffe, dass die Geschichte bald fortgesetzt wird, denn es gibt noch eine Menge Konflikte zu lösen und Geheimnisse in diesem faszinierenden Universum zu entdecken.

Das Buch enthält mehrere Seiten Illustrationen und Karten von Jens Maria Weber.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe

Cover Ottoline and the Purple Fox englisch

Ottoline und Mr. Munroe sind dabei eine Dinnerparty für ihre Freunde zu organisieren. Beim Aufräumen der Wohnung stoßen sie auf einigen alten Kram, den Ottoline zum Teil verschenkt und zum Teil wegwerfen möchte. Allerdings muss sie feststellen, dass sich in der zu ihrem Apartment gehörenden Mülltonne ein Fuchs mit lila Fell häuslich eingerichtet hat. Der Fuchs ist ganz begeistert von den Dingen, die Ottoline wegwerfen will und lädt sie zum Dank zu einer Stadtsafari ein.

Die Safari findet um Mitternacht statt und der Fuchs zeigt ihnen lauter Tiere, die in der Stadt leben und die Ottoline und Mr. Munroe bisher noch nie zu Gesicht bekommen haben. Während ihres Ausflugs sammelt Mr. Munroe Gedichte ein, die ein Unbekannter in der Stadt an Laternenpfähle geklebt hat. Wenn man den Gedichten glauben schenken darf, ist der Poet unglücklich verliebt. Ottoline beschließt mit Hilfe ihrer Freunde zu helfen.

Ottoline and the Purple Fox wurde von Chris Riddell selbst größtenteils monochrom illustriert. Größere Teile des Buches bestehen aus diesen liebevoll detaillierten Abbildungen. Insgesamt war die Geschichte sehr unterhaltsam, kommt aber nicht ganz an die besseren Teile der Reihe heran.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

Cover Nimmermehr deutsch

Nimmermehr enthält 16 Kurzgeschichten von Christoph Marzi, die er über die Jahre für verschiedene Publikationen geschrieben und schließlich zusammengefasst in diesem Band veröffentlicht hat. Die Geschichten variieren stark in Länge, Stil und Thematik. Unter ihnen befinden sich Liebesgeschichten, Märchen, B-Movie-Horrorgeschichten, erotische Abenteuer und Geistergeschichten.

Die sehr kurze Geschichte Spiegel, Schloss und Sarg versteckt sich im Vorwort und handelt von einer bösen Märchenkönigin

In Scarlet erfährt die gleichnamige junge Frau die Geschichte ihres Vaters, den sie nie kennen gelernt hat.

Die lügenhafte Liebe der Lady Lynx ist eine Hommage an Frühstück bei Tiffany in der ein Mann sich in ein Katzenwesen verliebt.

Nachtfahrt bezeichnet Christoph Marzi als Hommage an Stephen King. In der Horrorgeschichte trifft ein Fernbus auf eine Blobartige Kreatur.

Wolfsgesang ist eine andere Art von Rotkäppchengeschichte.

In Sukkubus trifft ein Londoner Anwalt auf das aufreizende, übernatürliche Wesen und verfällt ihm.

In Rauchzeichen entführt eine militante Nichtrauchergruppe den Boss einer großen Zigarettenmarke.

In The way it is treffen die Planeten unseres Sonnensystems in einer Karaokebar aufeinander, um herauszufinden, wer das Leben verdient.

Marten nimmt die Legende von Beowulf und gibt ihr einen modernen Touch.

Die Briefe vom Abgrund schreibt Max auf ihrem Weg durch Schottland, nachdem ihr ihr Herz gebrochen wude.

In Vardoulacha wird die österreichische Königin Sissi zu einer Art Vampir.

Prinzessin Parvarti und der Elefantenkopfgott ist ein orientalisches Märchen über die Erfüllung von Wünschen.

Herbsttage singen ihre Lieder ist ein kurzes Herbstgedicht.

Wintermärchen lehnt an an die Geschichte vom Mädchen mit den Zündhölzern.

Cheapanooka's Creek liest sich wie die Kurzfassung eines Drehbuchs zu einem B-Movie.

Nimmermehr schließlich gibt der Sammlung ihren Namen. Es handelt sich um eine in Deutschland spielende Geistergeschichte, in der der sechszehnjährige Jonathan das Weihnachtsfest auf Burg Metzengerstein verbringt und sich dabei in die gleichaltrige Greta verliebt. Jedoch ist auf der Burg nicht alles so, wie es scheint.

Vermutlich ist durch die breite Auswahl an Themen für jeden Leser etwas Passendes dabei. Vielleicht findet man ja sogar eine ganz persönliche Perle unter den Geschichten. Mich konnten nicht alle Geschichten gleichermaßen begeistern, jedoch waren sie alle auf ihre eigene Art und Weise faszinierend.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe

Cover Dead, Bath, and Beyond englisch

Katie Bonner hat einen wunderschönen Labor Day auf dem Boot mit ihrem Anwalt und Bekannten Seth verbracht, doch kaum hat sie wieder trockenen Boden unter den Füßen begegnet ihr ihr ehemaliger Boss Josh, der inzwischen scheinbar ebenfalls Bootsbesitzer geworden ist. Der Versicherungsvertreter ist noch immer ein unausstehliches Chauvinistenschwein und bringt Katie mit wenigen Sätzen zur Weißglut. Lautstark kann man die Auseinandersetzung der beiden am Pier hören.

In der darauffolgenden Nacht wird Katie von Polizeisirenen geweckt. Streifenwagen und Krankenfahrzeuge sind auf dem Weg zum neuen Bed and Breakfast Sassy Sally's am Ende der Straße. Sofort macht sich Katie Sorgen um die Besitzer Don und Nick und eilt die Straße hinauf. Ihren beiden Freunden geht es gut, doch sie haben Josh tot in der Badewanne in einem der Zimmer aufgefunden.

Schon bald stellt sich heraus, dass Josh ermordet wurde. Er ist nicht in der Badewanne ertrunken, sondern in einem See und wurde anschließend ins Hotel geschleppt. Katie befürchtet, dass Don und Nick von der Polizei als die Hauptverdächtigen angesehen werden und will unbedingt helfen, den Täter aufzuspüren. Bald muss sie jedoch feststellen, dass auch sie selbst auf Grund ihres Streits mit Josh ins Visier der Ermittler geraten ist.

Katie stellt fest, dass die Menschen in ihrer Umgebung äußerst ausweichend und teilweise sogar aggressiv reagieren, wenn sie auf das Thema Boote zu sprechen kommt. Außerdem findet sie heraus, dass Joshs Witwe eine Affäre hatte und sich von Josh scheiden lassen wollte.

In Dead, Bath, and Beyond kann Katie erstmals den aus den bisherigen Bänden bekannten und nun pensionierten Polizisten Ray Davenport als Sparringspartner für ihre Verdächtigungen und Theorien benutzen. Die Beiden funktionieren ganz gut miteinander und ihre Gespräche sind sehr unterhaltsam. Wie immer in den Victoria Square Mysteries-Romanen gibt es einige abwechslungsreiche Nebenhandlungen rund um die Artisans Alley.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

Cover City of Death englisch

Der Doctor aktiviert den Zufallsgenerator seiner Zeitmaschine, der T.A.R.D.I.S., und landet mit seiner Begleiterin, der Time Lady Romana, in Paris im Jahr 1979. Der Doctor beschließt Romana den Zauber der Stadt zu zeigen. Als Romana sich nicht für die handgefertigte Kunst der Erde begeistern kann, will der Doctor ihr das größte Kunstwerk im Universum zeigen: Die Mona Lisa. Vor dem Gemälde im Louvre macht er jedoch einige verwunderliche Entdeckungen. Eine Frau kundschaftet die Sicherheitsvorkehrungen des Raums mit Hilfe eines außerirdischen Armbands aus und wird dabei von einem bewaffneten Mann verfolgt. Der Doctor vermutet, dass hier der Raub der Mona Lisa vorbereitet wird.

Scaroth ist mit seiner Besatzung vor vierhundert Millionen Jahren auf der Erde abgestürzt. Ein gewagter Plan scheint der einzige Weg zu sein mit den letzten überlebenden Jagaroth den leeren Planeten wieder zu verlassen. Doch der Plan, den Warpantrieb innerhalb der Atmosphäre zu zünden, scheitert und das Raumschiff explodiert. Scaroth überlebt in einer einzigartigen Form und wird in mehreren Gestalten über die Erdgeschichte verteilt. Um sich und die kriegerische Rasse der Jagaroth zu retten, schmiedet er einen neuen, noch komplizierteren Plan, dessen Herzstück der Diebstahl der Mona Lisa aus dem Louvre ist. Wenn Scaroth Erfolg hat, bedeutet dies jedoch das Ende der Menschheit.

City of Death / Die Stadt des Todes basiert auf einer Drehbuchidee von David Fischer für einen Doctor Who-Mehrteiler, der ursprünglich noch A Gamble with Time lauten sollte. Als die BBC 1979 jedoch das Budget für die geplanten Aufnahmen in Paris erhöhte, musste das Drehbuch kurzfristig umgeschrieben werden. Zu der Zeit war Douglas Adams der Script Editor der Serie und übernahm die Aufgabe an einem Wochenende, da David Fischer mit seiner Scheidung beschäftigt war. 2015 durfte James Goss dann auf Basis des Drehbuchs und der tatsächlich ausgestrahlten Folgen die Geschichte in einen Roman verwandeln.

Den Stil und Humor von Douglas Adams kann man auf jeder Seite des Buches wiederfinden. James Goss hat die komischen Regieanweisungen genutzt, um zusätzlich zu den Dialogen noch mehr Douglas Adams in den Roman zu bekommen. Egal, ob man den Mehrteiler gesehen hat und sich gerne noch mal an ihn erinnern möchte oder die Folge noch gar nicht kennt, City of Death / Die Stadt des Todes bietet dem Leser mit seiner spannend und überaus unterhaltsam geschriebenen Geschichte und zusätzlichen Szenen Einiges über die TV-Vorlage hinaus. Im Gegensatz zu einigen Doctor Who-Romanen, die nicht auf ausgestrahlten Episoden basieren, sind der vierte Doctor und Romana hier sehr gut getroffen.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

« Zurück | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 | Weiter »