Onlinetagebücher unserer Mitglieder:







Tagebucheintrag kommentieren

Librarienne13

Update
Librarienne13 am 06.12.2013 um 08:21

Angeregt durch Anjalis Eintrag erzähl ich auch mal was sich bei mir so getan hat...

Nachdem ich letzten Herbst nach einem Burnout zunächst meinen Job aufgeben musste, jedoch zumindest noch die berufsbegleitende Ausbildung abgeschlossen gekriegt hab, arbeite ich seit Winter 2012 im Homeoffice als Arztsekretätin. Ich schreibe hauptsächlich Gutachten ab Diktat und lektoriere solche auch (das habe ich ja eigentlich studiert und gelernt). Das hört sich vielleicht langweilig an, ist es aber nicht unbedingt. Klar gibt es auch Sachen, die sich immer wieder wiederholen, doch die individuellen Geschichten sind auch ganz spannend.
Dann haben mein Mann und ich im September geheiratet, was wohl die grösste Neuigkeit überhaupt der letzten Jahre in meinem Leben ist, auch weil ich nicht damit gerechnet hätte, dass ich das noch einmal tun würde *g*-
Ausserdem haben sich meine Eltern einen Schweizer Schäferhund angeschafft. Die sind weiss und sportlich. Unser Wolf ist leider auch etwas schwierig, da stur und weil er keine fremden Menschen mag, was er lautstark zu verstehen gibt. Dennoch macht er uns auch viel Freude. Mit den Katzen hauts noch nicht so hin, aber das wird auch noch.
Schriftstellerisch komme ich zurzeit leider kaum voran. Das liegt einerseits sicher am neuen Job, in den ich mich erst einfinden musste, andererseits aber auch an der geringen Belastbarkeit und daran, dass ich einfach keine Lust hatte , mich irgendwo richtig reinzuhängen. Als nächstes habe ich vor mein Buch/meine bücher als e-books zu veröffentlichen. Damit wären sie dann auch leichter zugänglich und ich muss mich nicht mit irgendwelchen Verlagen rumschlagen.
 soviel erstmal.

Kommentare

Anjali schrieb am 06.12.2013 um 09:47:
Juhuu, ich hab Einfluss! :D

Erstmal auch hier noch mal meine herzlichsten Glückwünsche zur Hochzeit. Kann ja nie schaden sowas zu wiederholen... ;)

Für mich klingt der Job gut und ich kann mir schon vorstellen, dass der auch interessant sein kann. Und über deine Tierchen darfst du meinetwegen auch immer gern mehr erzählen. :)

Das mit dem Schreiben kann ich verstehen, geht mir grad ähnlich. Ideen, aber keine Zeit... halt uns auf dem Laufenden, wenn es was neues gibt... naja, obwohl ich das alte auch noch nicht gelesen habe. *duck*

Kommentar abgeben