Onlinetagebücher unserer Mitglieder:







Tagebucheintrag kommentieren

Arrina

Aufräumen ist wäh aber vielleicht öfter ein Muss
Arrina am 17.06.2005 um 11:33

Tja während ich hier schreibe, hänge ich gleichzeitig auf dem Boden und räume Altpapier und saubere Klamotten und wichtige Dokumente weg. Kurz: ich räum auf. Und habe nur noch ne Stunde Zeit da Anton um kurz nach eins hier am Bahnhof aussteigt *juchefreujubeltanz* was hab ich so erlebt die Woche: Vorbereitungen zur Silberhochzeit meiner Eltern, es geht in die heiße Phase über, morgen um 16:00 Uhr ist Gottesdienst (den meine Eltern haben wollten) und ich habe noch cnith ein Stück geschrieben für die Hochzeitszeitung und überhaupt WAAH!!! Naja irgendwas schönes bekomm ich shcon hin, und wenn Anton und ich die Nacht durcharbeiten müssen. Immerhin ist auf dem Saal schon einiges erledigt, dass wir nur noch schleppen müssen.

Achja das Gespräch: War grausam, möchte nciht mehr drüber nachdenken - Bewerberpool.

Und ich war beim Friseur. Juhu schöne Harre *g*

So jetzt werd ich mich weiter ans Aufräumen machen, mich immer weiter wundern was der "Verlobte" meiner Cousine für ein mensch ist. (Ich kann mir keinen Menschen vorstellen, der es mit meiner Cousine länger als ein paar Wochen (maximal) aushällt) Hach ich liebe meine Verwandtschaft.....

Kommentare

Kommentar abgeben