ger. Die Scheibenwelt von A-Z; engl. The Discworld Companion

Die Scheibenwelt von A-Z
0575057645.02._AA240_SCLZZZZZZZ_.jpg
Originaltitel The Discworld Companion
Deutscher Titel Die Scheibenwelt von A-Z
Alternativer Titel '
Veröffentlichung in England 1994
Veröffentlichung in Deutschland 1996
Typ Anderes Scheibenwelt Buch
Nummer 2
Reihe -Romane
Weitere Reihe -Romane
Weitere Reihe -Romane
Weitere Reihe -Romane
Weitere Reihe -Romane
Anspielungen Anspielungen
Charaktere Charaktere
Schauplätze Schauplätze

Die Scheibenwelt von A-Z ist ein Anderes Scheibenwelt Buch von Terry Pratchett und Stephen Briggs.

Die englische Ausgabe erschien ursprünglichen 1994, dann als überarbeitete Fassung 1997 und liegt inzwischen in der Version 2004 vor. Die dritte Ausgabe erschien unter dem Titel The New Discworld Companion.

Die erste deutsche Ausgabe erschien 1996 und die aktuelle Version ist von 2007.

Inhalt (kurze Zusammenfassung ohne Spoiler)

Terry Pratchett und Stephen Briggs, der geflissentliche Chronist und Kartenzeichner der Scheibenwelt, haben mit diesem Buch den endgültigen Führer zum flachen Planeten erstellt. Das Buch Die Scheibenwelt von A-Z klärt auf über seine Geographie, seine Flora und Fauna, seine vielen Religionen, seine Architektur und Kulturen und seine bemerkenswerten und wunderlichen Bewohner.

Inhalt (vollständige Zusammenfassung mit Spoiler)

In alphabetischer Folge sind hier Artikel versammelt, die Aufschluss über alle wesentlichen Aspekte der Scheibenwelt geben: Über Leute, Plätze, Geschöpfe, Organisationen, Bücher oder Nahrung.

Grafiken von Stephen Briggs ergänzen die detailreichen Texte.

Das Spektrum ist dabei weit gefächert, und umfasst nicht nur die ersten 30 Scheibenwelt-Romane und Novellen, also von Die Farben der Magie/The Colour of Magic bis zu Der Winterschmied/Wintersmith, auch die Koch- und Wissenschaftsbücher der Scheibenwelt sind thematisiert.

Von geopolitischen Informationen über das kleine aber erschreckend wichtige Land Lancre, über den Erzkanzler der Mistauch Universität, dem Orang-Utan-Wörterbuch bis hin zum Ort, an dem die Sonne nicht scheint, alles ist mit vielfältigen Querverweisen verbunden.

Das Buch Die Scheibenwelt von A-Z enthält auch ein 10-seitiges Interview mit Terry Pratchett mit dem Titel Discworld Quo Vadis?. Zudem finden sich einige wenige Informationen, die zum Teil nicht oder noch nicht in den Büchern erschienen sind.


vorheriges Buch:
nicht übersetzt/The Josh Kirby Discworld Portfolio
Anderes Scheibenwelt Buch nächstes Buch:
Das Scheibenwelt Quizbuch/The Unseen University Challenge

Ein Artikel aus dem DiscWiki.

Das Scheibenwelt-Lexikon durchsuchen:

Die Suche in den Lexikon-Artikeln sucht nur nach ganzen Wörtern. Um Teilworte zu suchen, kann der Stern (nach mindestens 4 Buchstaben) verwendet werden. Zum Beispiel so: Rince*, Unsichtbar* oder Intellig*