ger. Serif von Al Khali; engl. Seriph of Al Khali

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Der Serif von Al Khali residiert in einem prunkvollen Palast, der als Rhoxie bekannt ist, inmitten der Hauptstadt des klatschianischen Reiches Al Khali.

Der Serif von Al Khali bezahlte William de Worde zweimal im Jahr mit einer halben Wagenladung Feigen für dessen Nachrichtenbrief.

Bekannte Serifen

Anspielungen

Der Begriff Serif stammt aus der Kalligraphie und bezeichnet dekorative Schnörkel an den Ausläufern eines Buchstabens. Außerdem klingt er wie die Zusammenziehung von Scheich und Kalif.

Bücher in denen der Serif von Al Khali erwähnt wird

Ein Artikel aus dem DiscWiki.

Das Scheibenwelt-Lexikon durchsuchen:

Die Suche in den Lexikon-Artikeln sucht nur nach ganzen Wörtern. Um Teilworte zu suchen, kann der Stern (nach mindestens 4 Buchstaben) verwendet werden. Zum Beispiel so: Rince*, Unsichtbar* oder Intellig*