Die Bücher

Frage:

Wo kann ich herausfinden, was Terry Pratchett alles geschrieben hat?

Antwort:

Na bei uns auf der Bücherseite! Dort findest du alles von Terry, was seinen Weg zwischen zwei Buchseiten gefunden hat. Außerdem findest du dort die korrekte chronologische Veröffentlichungsreihenfolge der Scheibenweltbücher sowie Inhaltsangaben, Cover-Bilder und Hinweise auf die verschiedenen Ausgaben.


Frage:

Hey, die ganzen Cover-Illustrationen habe ich schon lange gesucht! Kann ich mir die kopieren?

Antwort:

Ein klares, wenn auch freundliches "Nein"! Sämtliche Bilder und Textbeiträge auf unserer Homepage unterliegen einem Copyright. Näheres zu den durch uns berührten Urheberrechten findest du in unserem Impressum.


Frage:

Wo soll ich am Besten anfangen zu lesen?

Antwort:

Darüber gibt es unterschiedliche Meinungen. Logisch wäre, zumindest die Scheibenwelt-Bücher in der Reihenfolge zu lesen, in der sie geschrieben wurden.
Es ist allerdings nicht unbedingt notwendig, da auch Bücher, die leicht auf anderen aufbauen, kaum etwas von ihrem Sinn verlieren, wenn man die Vorgänger-Romane nicht gelesen hat. In den neueren Romanen hat außerdem die Scheibenwelt technisch weiter entwickelt und sind jeweils Thema eines Buches. Das Wissen darüber ist zwar nicht unbedingt notwendig, aber man sollte dann auch nicht zu sehr verwundert sein, wenn Charaktere auf einmal Zeitungen oder Briefmarken kennen. Egal wie man lesen möchte, es gibt auf jeden Fall gewisse Reihen innerhalb der Romane, bei denen das Einhalten der Reihenfolge nicht schaden kann:

Die Zauberer- und Universitäts-Romane

"Die Farben der Magie/Die Farben der Fantasie - The Colour of Magic" -> "Das Licht der Phantasie - The Light Fantastic" -> "Der Zauberhut - Sourcery" -> "Eric - Eric" -> "Voll im Bilde - Moving Pictures" -> "Echt zauberhaft - Interesting Times" -> "Heiße Hüpfer - The Last Continent" -> "Wahre Helden - The Last Hero" -> "Der Club der unsichtbaren Gelehrten - Unseen Academicals"

Die Hexen-Romane

"Das Erbe des Zauberers - Equal Rites" -> "MacBest - Wyrd Sisters" -> "Total verhext - Witches Abroad" -> "Lords und Ladies - Lords and Ladies" -> "Mummenschanz - Maskerade" -> "Ruhig Blut! - Carpe Jugulum"

Die Tod-Romane

"Gevatter Tod - Mort" -> "Alles Sense! - Reaper Man" -> "Rollende Steine - Soul Music" -> "Schweinsgalopp - Hogfather" -> "Der Zeitdieb - Thief of Time"

Die Wache-Romane

"Wachen! Wachen! - Guards! Guards!" -> "Helle Barden - Men At Arms" -> "Hohle Köpfe - Feet of Clay" -> "Fliegende Fetzen - Jingo" -> "Der fünfte Elefant - The Fifth Elephant" -> "Die Nachtwächter - Night Watch" -> "Klonk! - Thud!" -> "Steife Prise - Snuff"

Feucht von Lipwig Romane

"Ab die Post - Going Postal" -> "Schöne Scheine - Making Money" -> "Toller Dampf voraus - Raising Steam"

Die Tiffany-Romane

"Kleine freie Männer - The Wee Free Men" -> "Ein Hut voller Sterne - A Hat Full of Sky" -> "Der Winterschmied - Wintersmith" -> "Das Mitternachtskleid - I Shall Wear Midnight" -> "Die Krone des Schäfers - The Shepherd's Crown"

Eigenständige Romane

"Pyramiden - Pyramids" -> "Einfach göttlich - Small Gods" -> "Die volle Wahrheit - The Truth" -> "Maurice, der Kater - The Amazing Maurice and his Educated Rodents" -> "Weiberregiment - Monstrous Regiment"

Zudem hat sich Terrys Schreibstil über die Jahre ziemlich verändert. Wer diese interessante und spannende Entwicklung nachvollziehen möchte, der sollte sich eher an die chronologische Reihenfolge halten, wie sie zum Beispiel auf der Bücherseite aufgelistet ist.


Frage:

Wann erscheint eigentlich das neueste Buch von Terry Pratchett?

Antwort:

Einen Überblick über alle geplanten Neuerscheinungen und viele Termine mehr rund um Terry und unseren Fanclub findest du in unserem Kalender.


Frage:

Das neue Buch ist gerade auf englisch erschienen. Wann erscheint die Übersetzung?

Antwort:

Im Allgemeinen vergeht etwa ein Jahr bis die deutsche Übersetzung veröffentlicht wird. Einige wenige Bücher werden jedoch gar nicht übersetzt oder erst sehr viel später. Genaue Termine findest du in unserem Kalender.


Frage:

Das neue Buch ist nur in einer teuren gebundenen Ausgabe erschienen. Wann kommt das Taschenbuch?

Antwort:

Im Allgemeinen erscheint das Taschenbuch der englischen Romane ein Jahr nach der gebundenen Ausgabe. In Deutschland vergehen üblicherweise zwei Jahre. Bei den deutschen Übersetzungen erscheinen im Moment nur wenige Bücher als gebundene Ausgaben. Eine Taschenbuchversion dieser Bücher erscheint in der Regel nach etwa zwei Jahren, wobei es auch hier Abweichungen gibt.


Frage:

Gibt es von den deutschen Büchern eine gebundene Ausgabe?

Antwort:

Nicht von allen Ausgaben. Auf unserer Bücherseite kannst du jedoch für jedes Buch nachsehen, ob es eine gebundene Ausgabe gibt.


Frage:

Ich habe gehört, dass die Originalausgaben der Pratchett-Bücher in England viel billiger angeboten werden, als in Deutschland. Allerdings sind die Versandkosten unverschämt hoch. Habt ihr da eine Lösung?

Antwort:

Es stimmt, dass Neuerscheinungen in England teilweise um bis zu 50% unter dem empfohlenen Verkaufspreis liegen. Die Versandkosten nach Deutschland fressen diesen Rabatt aber in der Regel komplett wieder auf. Daher bieten wir bei Neuerscheinungen von Terrys Werken über unser Forum und unseren Newsletter eine Sammelbestellung bei Amazon.co.uk an. Dabei kann - je nach Beteiligung - eine Ersparnis von über 5 Euro pro Buch gegenüber dem Preis im deutschen Buchhandel herauskommen. Bei so einer Bestellung können dann auch ältere Bücher mitbestellt werden, je mehr bestellt wird, umso größer sind die Ersparnisse.


Frage:

Gibt es e-Books von Terry Pratchett?

Antwort:

Ja, inzwischen gibt es auch e-Books zu den neueren Romanen von Terry Pratchett, sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch.


Frage:

Es gibt so viele verschiedene Auflagen. Welche Verlage sind eigentlich für die Bücher von Terry Pratchett verantwortlich?

Antwort:

In Deutschland erscheinen die neusten Scheibenwelt-Romane bei Manhattan als gebundenes Buch beziehungsweise im sogenannten Klappenbroschur-Format. Gebundene Bücher erscheinen dann später als Taschenbuch bei Goldmann, die zur gleichen Verlagsgruppe (Random House) gehören. Bei Goldmann sind auch alle älteren Scheibenwelt-Romane von "Voll im Bilde" an erschienen. Die früheren Romane von "Die Farben der Magie" bis "Eric", die Gelehrten der Scheibenwelt-Reihe und Terry Pratchetts Nicht-Scheibenwelt-Bücher sind zuerst bei Heyne erschienen. Nach dem Verkauf von Heyne erscheinen diese Bücher nun bei Piper in neuen Auflagen. Weiterhin erscheinen einige neue Bücher, wie die Gelehrten-Romane und einige eigenständige Bücher bei Piper. Piper benutzt teilweise den Imprint Ivi. Manhattan und Goldmann haben unter www.Pratchett-Buecher.de eine eigene Seite zu den Büchern eingerichtet.


Frage:

Eure umfangreichen Bücherlisten sind toll. Kann man da irgendwie vermerken, welche Bücher man schon hat?

Antwort:

Nicht nur das! Du kannst dir sogar eine Wunschliste anlegen, um anderen Mitgliedern durch die Blume mitzuteilen, was sie dir zum Geburtstag schenken könnten ;-)
In allen Bücherlisten auf unserer Seite findest du, falls du eingeloggt bist, neben jeder Ausgabe Links, mit denen du die jeweilige Ausgabe entweder deiner Sammlung oder deiner Wunschliste zuordnen kannst (bzw. sie wieder daraus entfernen kannst, wenn sie schon drin sind). So kannst du ganz genau überblicken, welche Ausgaben du schon hast oder noch haben möchtest.
Beide Listen können dann du und die anderen Mitglieder des Clubs aus deinem Mitgliedersteckbrief heraus abrufen.


Frage:

Im Forum reden alle über den Roman "AS" und über die Kurzgeschichte "GP" und ich habe keine Ahnung, was das soll!

Antwort:

Auch im deutschsprachigen Terry Pratchett Fanclub war die allgemeine Internet-Unsitte nicht zu vermeiden, alles Mögliche und Unmögliche abzukürzen, um beim Tippen Zeit zu sparen. So haben sich für die Romane Kürzel einbürgert, die umso verwirrender sind, da auch englische Romantitel abgekürzt werden. Es kann also passieren, dass über "SG" geredet wird und außer den Diskussionsteilnehmern keiner weiß, ob nun "Small Gods" oder "Schweinsgalopp" gemeint ist.
Hier ein kurzer Überblick über die gängigsten AKü's:

Scheibenweltromane

TCoM - The Colour of Magic
DFdM - Die Farben der Magie

TLF - The Light Fantastic
DLdP - Das Licht der Phantasie

ER - Equal Rites
DEdZ - Das Erbe des Zauberers

Mort - Mort (sollte nicht abgekürzt werden - siehe M)
GT - Gevatter Tod

S - Sourcery
DZ - Der Zauberhut

WS - Wyrd Sisters
MB - MacBest

P - Pyramids/Pyramiden

G!G! - Guards! Guards!
W!W! - Wachen! Wachen!

E - Eric

MP - Moving Pictures
ViB - Voll im Bilde

RM - Reaper Man
AS - Alles Sense

WA - Witches Abroad
TV - Total verhext

SG - Small Gods (großes G! - siehe Sg)
EG - Einfach göttlich

L&L - Lords und Ladies

MaA - Man at Arms
HB - Helle Barden

SM - Soul Music
RS - Rollende Steine

IT - Interesting Times
EZ - Echt zauberhaft

M - Maskerade/Mummenschanz (auch manchmal als "M!!!" zu sehen)

FoC - Feet of Clay
HK - Hohle Köpfe

Hf - Hogfather
Sg - Schweinsgalopp

J - Jingo
FF - Fliegende Fetzen

TLC - The Last Continent
HH - Heiße Hüpfer

CJ - Carpe Jugulum
RB - Ruhig Blut

T5E - The Fifth Elephant
D5E - Der fünfte Elefant

TT - The Truth
DvW - Die volle Wahrheit

ToT - Thief of Time
ZD - Der Zeitdieb

TLH - The Last Hero
WH - Wahre Helden

NW - Night Watch
DN - Die Nachtwächter

MR - Monstrous Regiment
WR - Weiberregiment

GP - Going Postal
AdP - Ab die Post!

T! - Thud!
K! - Klonk!

MM - Making Money
SS - Schöne Scheine

UA - Unseen Academicals
UG - Der Club der Unsichtbaren Gelehrten (manchmal auch als DCduG)

Sf - Snuff
SP - Steife Prise

RSt - Raising Steam (Achtung: Verwechslungsgefahr mit RS = Rollende Steine; im englischen auch manchmal nur RS)

TAMAHER - The Amazing Maurice and his Educated Rodents (auch manchmal als MAURICE zu sehen)
MdK - Maurice, der Kater

TWFM - The Wee Free Men
KfM - Kleine freie Männer

AHFoS - A Hat Full of Sky
EHvS - Ein Hut voller Sterne

Ws - Wintersmith/Der Winterschmied

TSoD - The Science of Discworld
DGdSw - Die Gelehrten der Scheibenwelt

TSoD2 - The Science of Discworld II - The Globe
RdRw - Rettet die Rundwelt!/Die Philosophen der Rundwelt

TSoD3 - The Science of Discworld III - Darwin's Watch
DudGdSw - Darwin und die Götter der Scheibenwelt

TSoD4 - The Science of Discworld IV - Judgement Day
DjG - Das jüngste Gericht

DWC - The Discworld Companion
DSwvA-Z - Die Scheibenwelt von A-Z

DWM - The Discworld Map

andere Romane

TCP - The Carpet People
DTv - Die Teppichvölker

TdSotS - The dark Side of the Sun
DdSdS - Die dunkle Seite der Sonne

St - Strata

GO - Good Omens/Ein gutes Omen

N - Nation
EI - Eine Insel

D - Dodger
DH - Dunkle Halunken

WMC - Where's My Cow (manchmal auch als COW zu lesen)

TWoP - The World Of Poo (manchmal auch als Poo zu lesen)

DGtL - Dodger's Guide To London
DLG - Dodgers London Guide

Scheibenwelt-Kurzgeschichten

TB - Troll Bridge
TD - Troll Dich

ToC - Theatre of Cruelty
GeP - Gefährliche Possen

TSaLF - The Sea and Little Fishes
DMuKF - Das Meer und kleine Fische

DaWCN - Death and What Comes Next
DTudD - Der Tod und das Danach

T-ahp - Thud - a historical perspective
T-EhÜ - Thud - Eine historische Übersicht

ACCOoDD - A Collegiate Casting-Out of Devilish Devices
EaAtA - Eine akademische Austreibung teuflischer Apparate

Sonstiges

DW - Discworld
SW - Scheibenwelt

AM - Ankh-Morpork
UU - Unsichtbare Universität

DW1 - Das PC-Spiel "Discworld 1"
DW2 - Das PC-Spiel "Discworld 2 - Vermutlich vermisst"
DWN - Das PC-Spiel "Discworld Noir"

AB - Andreas Brandhorst (deutscher Übersetzer)

BK - Bernhard Kempen (deutscher Übersetzer)

GJ - Gerald Jung (deutscher Übersetzer)

RR - Regina Rawlinson (deutsche Übersetzerin)

TP - Terry Pratchett ;-)

Frage:

Gibt es Landkarten oder Stadtpläne von der Scheibenwelt?

Antwort:

Ankh-Morpork, eine komplette Landkarte von der Scheibenwelt sowie Regionalkarten von Lancre und Tods Domäne. Wobei nur die beiden Ankh-Morpork-Stadtpläne auch ins Deutsche übersetzt wurden und die letzten beiden eher beschriftete Gemälde als richtige Landkarten sind. Darüber hinaus sind in verschiedenen Romanen kleinere Abschnitte der Scheibenwelt und Ankh-Morporks kartographiert ("Die Scheibenwelt von A-Z", "Die Nachtwächter", "Raising Steam", und in einigen Kalendern). Die Karte der Scheibenwelt ist in verkleinerter Form und ohne Begleitheft, dafür aber ins Deutsche übersetzt, ebenfalls Bestandteil des Rollenspiels "GURPS Scheibenwelt".
Im Internet findet man vereinzelt von Fans erstellte Karten (zum Beispiel auf www.thediscworld.de), die auf den oben genannten Publikationen basieren. Häufiger sind allerdings Scans der Karten und aus den Büchern zu sehen, die jedoch einen Urheberrechtsverstoß darstellen.
Es existiert jedoch der neue Stadtplan von Ankh-Morpork auch als App.


Der Schluss:

Frage:

Was gibt es sonst noch interessantes?

Antwort:

Viel. Diese FAQ wird laufend erweitert (derzeitige Version 1.15 vom 29.12.2013) und deckt bei weitem noch nicht alles ab, was es zur Scheibenwelt, zu Terry Pratchett und seinem Fanclub zu wissen gilt. Wer eine häufig gestellte Frage hier nicht wieder gefunden hat, der schreibe sie bitte (wenn möglich mit Antwort ;-))
Außerdem gibt es auf unserer Seite noch mehr FAQs zu verschiedenen Themen, jeweils in der dazu passenden Rubrik.