Adams, Douglas
Per Anhalter durch die Galaxis
Tod empfahl dieses Buch am 14.08.2003 um 16:13 mit den Worten:

Der Kultroman schlecht hin. Muss man im Leben mindestens einmal gelesen haben, wenn nicht öfter. Es geht um die gemeinsame, urkomische Reise des Menschen Arthur Dent und seines außerirdischen Freundes Ford Prefect durch die Galaxis. Die beiden schlittern von einer Katastrophe in die nächste und retten ganz nebenbei mehrfach das Universum. Nur die Erde erwischt es immer und immer wieder...
(Bücher bei Amazon suchen) (9 Kommentare)

Adams, Douglas
Dirk Gently's holistische Detektei
William deWorde empfahl dieses Buch am 15.12.2003 um 11:46 mit den Worten:

Begleitet den absolut überdrehten Detektiv Dirk Gently bei der Lösung eines unglaublichen Falles. Nicht so Pointen-Orientiert, wie der Anhalter, dafür aber eine schlüssige und tiefere Story mit sehr guten Ideen.
(Bücher bei Amazon suchen) (Keine Kommentare. Kommentar schreiben?)

Adams, Douglas
Der lange dunkle Fünfuhrtee der Seele
William deWorde empfahl dieses Buch am 15.12.2003 um 11:45 mit den Worten:

Der zweite, noch merkwürdigere Fall von Dirk Gently. Ebenso spannend und noch ein wenig unheimlich-lustiger. Eine Leiche wird kopflos in einem Sessel gefunden, der Kopf steht sich drehend auf einem Plattenspieler. Diagnose: Selbstmord :-)
(Bücher bei Amazon suchen) (2 Kommentare)

Adams, Douglas
Die Letzten ihrer Art
Crowley empfahl dieses Buch am 16.10.2003 um 20:11 mit den Worten:

Zusammen mit Mark Carwardine.
Die beiden Autoren reisen zu den letzten Exemplaren der verschiedensten Tierarten die vom Aussterben bedroht sind. Darüber schreibt Douglas Adams mit dem ihm eigenen Humor den man auch von seinen anderen Büchern kennt. Andererseits kommt auch der Appell an die Menschen sich mehr Gedanken über Umwelt und Tierschutz zu machen nicht zu kurz.
(Bücher bei Amazon suchen) (3 Kommentare)

Anthony, Piers
Alle Xanth-Romane
Sigrid Wenzel empfahl dieses Buch am 16.10.2003 um 20:11 mit den Worten:

Meine absoluten Favoriten, von der Scheibenwelt mal abgesehen. Allerdings sollte man entweder die amerikanische oder die deutsche Fassung lesen. Nicht beides. Die Unterschiede sind zu groß. Die Puns sind im Originaltext besser, für einen nicht-englisch-sprechenden allerdings schwer verständlich. Trotzdem: Saustark!!!!
(Bücher bei Amazon suchen) (2 Kommentare)